Ergebnis 1 bis 10 von 10

Topcase während der Fahrt verloren.....Reparaturfragen

Erstellt von evo1150GS, 27.12.2012, 18:09 Uhr · 9 Antworten · 1.137 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    120

    Standard Topcase während der Fahrt verloren.....Reparaturfragen

    #1
    Hallo Gemeinde,

    ich habe im Forum gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Folgendes ist passiert: in den Dolomiten Pässe hoch und Pässe runter, immer mit dem Topcase drauf, in einer langsamen Kurve tuts einen Schlag und mein TC verselbständigt sich komplett. Zum Glück hat es der Kumpel dahinter kommen sehen...also nix weiter passiert. Aber jetzt hat der Deckel tolle Schrammen und einen Riß in der Ecke. Die Schrammen krieg ich mit lackieren des Deckels komplett weg, aber was mache ich mit dem Riß?? Kennt jedemand von Euch die Kunstoffbezeichnung? Kann ich dort mit 2 Komponentenkleber arbeiten, oder könnte ich das verschweissen?? Für Eure Ideen danke ich schon mal vorab.

    schöen Grüße

  2. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #2
    Hi evo,

    das ist mir bereits 2 mal passiert. Bei mir auch ein Riß in einer Ecke, verschrammt natürlich auch.
    Ich habs aber nicht geflickt, geht auch so.
    Wenn Du es klebst, nimm einen 2-K Kleber z.B. Uhu Endfest 300. Der härtet bei Raumtemperatur gut aber leicht flexibel aus.
    Dein Deckel wird weiterhin "arbeiten"
    Und bei der nächsten Fahrt nen Gurt ums TC

    Gruß nach Rangendingen

    Andi

  3. Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    120

    Standard

    #3
    Hallo Andi,

    ja so ähnlich habe ich mir das auch gedacht, ich hab´noch 2k Kleber von Uhu und auch Stabilit von Pattex, aber ich habe auch so einen Spezialkleber aus dem Baumarkt für Teichfolien. Ich bin mir nur nicht sicher, was am Besten ist. Mein Hausundhoflackierer (Bruder) macht mir den Deckel wieder schön, aber ich wäre ruhiger, wenn ich die Materialbezeichnung des Deckels hätte, dann wäre auch die Wahl des Klebers klar.

    Aber mal ehrlich Andi, das sieht doch Sche***e aus mit dem Gurt ums Case, oder? Ich bin übrigens danach mit dem TC wieder ein paar 1000 km gefahren und da halts dann wieder super gehalten. Nur das blöde Gefühl bleibt.

  4. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #4
    "wer hat geschlagen"??? Wann tut er es wieder??


    OT: Once upon a time, bin ich+Sozius mal mit meiner Revamp und TT-Koffern an einer Gruppe vorbeigerollt, die - alle Mitglieder hintereinander - an einer roten Ampel standen. Plötzlich hinter mir ein relativ hohes Geräuschniveau. Dreh ich mich um: ein Motorrad lag im Gras und ein Koffer vollkommen zerstört auf der Strasse - der Inhalt in der Umgebung verteilt. Da war ich mal überrascht! Besonders darüber, wie der das so schnell hingekriegt hat. Sagt, Du warst das. Sag ich, hätte ich doch merken müssen. Haben wir geschaut, tatsächlich ein 2cm breiter Abdruck des schwarzen GIVI Koffers bei mir rechts am Koffer. Seit dem bin ich nicht links - aber so 3cm weiter schon.

    Er hat seit geraumer Zeit zwei neue Koffer von mir. Die Sachen haben wir in einen großen Sack gepackt und auf dem Rücksitz verstaut.

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    Vermutlich ist es ABS-Kunststoff oder vergleichbares.
    Stabilit kannst du vergessen! Wenn überhaupt etwas dauerhaft hält dann UHU endfest 300, das Zeug ist bedingt flexibel, sprich es "arbeitet" ähnlich wie der Kunststoff des TC´s.

    Ist der Riss zu groß musst du ihn von innen verstärken, hierfür eignen sich Kydexplatten o.ä. die du großzügig darüber kleben kannst.

  6. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #6
    @evo:
    Klar ist der Gurt nicht der ästethische Brüller, aber es hält.
    Ich habe nach dem ersten Lösen die Mechanik/Verriegelung des TC komplett zerlegt, war alles TipTop i.O..
    Weshalb es sich gelöst hat weiss ich bis heute nicht. Und nachdem das TC mir nochmals abgeflogen war, habe ich nun die Lösung mit dem Gurt. UNd das hält - wenns sein muss bis nach Afrika!

  7. Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    120

    Standard

    #7
    @andi....geht mir genauso, ich habe das Ding ebenfalls untersucht und weiss bis heute nicht warum das abgeflogen ist. Bin danach auch mit dem Gurt rumgefahren, da es dann aber hielt, habe ich den am Ende weggelassen.

    Was den Kunstoff angeht: Über ABS habe ich das hier bei den Modellbauern gefunden:

    Acrylnitril-Butadien-Styrol-Polimerisat .......(ABS oder ASA).
    Zum Teil handelt es sich bei diesen Angaben um geschützte Markennamen, die – zusätzlich zu den komplizierten Namen – eine Verwirrung für den Laien noch unterstützen.
    ABS oder ASA
    Diese Kunststoffe weisen eine hohe Schlagfestigkeit auf und sind weniger bruchgefährdet als beispielsweise Polystyrol. Deshalb wird ABS (und andere artverwandte Kunststoffe) immer häufiger von Modellbahn- Hersteller für den Fahrzeugbau verwendet. Die hohe Elastizität des Kunststoffs gestaltet auch Klips-Verbindungen, so dass ABS vielfach bei Fahrzeug- Aufbauten zu finden ist. Da sich ABS auch mit Lösungsmittel bearbeiten lässt, sind handelsübliche Kunststoff- Kleber zum Verkleben geeignet.
    Gut geeignete Kleber:
    Bindulin Plastic-Kleber
    Greven Plasti-universal,
    Pattex transparent + stabilit,
    UHU plast spezial, UHU plus acrylit,
    + blitzschnell gel.

    Also mit Stabilit habe ich Erfahrung, lässt sich nachher auch gut bearbeiten, vielleicht probier ich das einfach mal.

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #8
    Hab ein Topcase auch schon bei einer 1150RT "wegfliegen" gesehen

    Das Topcase ist ja bestimmt das Gleiche

    Gruß
    Berthold

  9. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #9
    Schau bei #7, wenn es mit Gurt hält kannst Du ihn weg lassen.

    Zitat Zitat von Andi1965 Beitrag anzeigen
    @evo:
    Klar ist der Gurt nicht der ästethische Brüller, aber es hält.
    Ich habe nach dem ersten Lösen die Mechanik/Verriegelung des TC komplett zerlegt, war alles TipTop i.O..
    Weshalb es sich gelöst hat weiss ich bis heute nicht. Und nachdem das TC mir nochmals abgeflogen war, habe ich nun die Lösung mit dem Gurt. UNd das hält - wenns sein muss bis nach Afrika!

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #10
    Hi
    Bei gleichem Schaden aber am Boden des TC habe ich vor 3 Jahren von innen eine Glasfasermatte aufgeklebt (Harz und Härter HT 2 296 g im Conrad Online Shop | 888658)
    Ist im Grund das Gleiche wie UHU Endfest 300 aber wesentlich billiger.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. GS 100 geht während der Fahrt aus
    Von borre im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 11:05
  2. Ausfall des ABS während der Fahrt
    Von Salix im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 22:38
  3. ABS, BVK fällt während der fahrt aus!
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 07:26
  4. ABS- Geräusche während der Fahrt
    Von pietch1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 07:12