Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Trübe Funzel

Erstellt von Stiefel, 23.03.2011, 22:34 Uhr · 18 Antworten · 2.308 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    7

    Standard Trübe Funzel

    #1
    Grüezi!
    Ich wohn ja jetzt ein wenig im Abseits, was ja recht schön ist, weil der Heimweg aus 10 km Bergstrasse besteht. Aber: da hat's kein Licht des Nächtens. Und ich gebe zu, ich bin über Jahre VFR-Licht-verwöhnt. Was ich sagen will: hat jemand nen Tip um das Licht der 1150er zu optimieren? (ohne Zusatzlampen) Ralley Birne von Wunderlich vielleicht? Vielleicht ist ja auch nur meine Lampe so trüb, hatte leider bislang keine Gelegenheit zum Vergleich.

    Gruss aus den Schweizer Voralpen

    Stiefel

  2. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #2
    Hallo, ich bin in meinem Leben keine 2 Wochen mit 55/60W H4 gefahren, seit dem 55/100W Das Abblendlicht blendet niemanden und Fernlicht ist ordentlich.
    Nachteile:
    -Illegal(aber im Gegensatz zu 100/145W nicht "asozial" hell)
    -Manchmal blenden die (reflektierenden) Verkehrsschilder bei Fernlicht
    -bei Regen wirst du enttäuscht sein, die 100W verlieren sich auf nasser Fahrbahn genau so wie 60W
    Gruß Kevin

  3. Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    3.034

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Stiefel Beitrag anzeigen
    Grüezi!
    Ich wohn ja jetzt ein wenig im Abseits, was ja recht schön ist, weil der Heimweg aus 10 km Bergstrasse besteht. Aber: da hat's kein Licht des Nächtens. Und ich gebe zu, ich bin über Jahre VFR-Licht-verwöhnt. Was ich sagen will: hat jemand nen Tip um das Licht der 1150er zu optimieren? (ohne Zusatzlampen) Ralley Birne von Wunderlich vielleicht? Vielleicht ist ja auch nur meine Lampe so trüb, hatte leider bislang keine Gelegenheit zum Vergleich.

    Gruss aus den Schweizer Voralpen

    Stiefel
    Ohne Zusatzscheinwerfer wirst du auf legalem Wege wohl kaum einen Erfolg erzielen, ich hab mir 2 Nebel montiert, vorn unterm Schnabel, Kosten 125,-€ und 4 Stunden Arbeit, allerdings alles sauber angeschlossen (im Sicherungskasten und Elektrik ordentlich verlegt), bin sehr zufrieden.

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    Hallo, ich bin in meinem Leben keine 2 Wochen mit 55/60W H4 gefahren, seit dem 55/100W Das Abblendlicht blendet niemanden und Fernlicht ist ordentlich.
    Nachteile:
    -Illegal(aber im Gegensatz zu 100/145W nicht "asozial" hell)
    -Manchmal blenden die (reflektierenden) Verkehrsschilder bei Fernlicht
    -bei Regen wirst du enttäuscht sein, die 100W verlieren sich auf nasser Fahrbahn genau so wie 60W
    Gruß Kevin
    Das probier ich auch mal. Ich bin heute bei Dämmerung bis Dunkelheit nach Hause mit Fernlicht gefahren. Mich hat kein einziger Entgegenkommender angeblinkt

  5. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #5
    Hoi ...

    Bin mir grad nicht sicher welche genau, aber beim Jumbo gibts eine ganze Palette an "Extrahell" Birnen ... da musst nicht extra zum Wunderknilch... meines Empfindens nach, ist der Effekt mit diesen Birnen eher "symptomatisch" (je nachdem wie sehrs einem gefällt).

    Beim Töff hab ich mir letzten Endes auch mit Zusatzfunzeln beholfen (Aufwand etwa 160 Stutz, ein Nachmittag, ein paar Flüche und dann hats gepasst )... in denen reichen sogar die 35W Birnen und s wird richtig hell...

  6. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    419

    Standard

    #6
    Servus
    Hab bei beim AB-licht Philips drin is schon besser geworden warte jetzt auf die Lieferung der NSW von Motobozzo bin dann mal gespannt wies dann ist.
    gruß Günter

  7. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    419

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von SilberQ Beitrag anzeigen
    Ohne Zusatzscheinwerfer wirst du auf legalem Wege wohl kaum einen Erfolg erzielen, ich hab mir 2 Nebel montiert, vorn unterm Schnabel, Kosten 125,-€ und 4 Stunden Arbeit, allerdings alles sauber angeschlossen (im Sicherungskasten und Elektrik ordentlich verlegt), bin sehr zufrieden.
    Hallo Martin
    Hast mit switsch oder ohne wenn ja wo hast du den dann versteckt
    Gruß Günter

  8. LGW Gast

    Standard

    #8
    Also es gibt ja die H4 Philipps Xtreme Power und XP Moto (wobei mir erstere besser gefiel), die tatsächlich sichtbar mehr Licht auf die Straße bringen als eine 08/15-Leuchte; legal sindse natürlich auch, denke mal auch in der 1150, und auch in der Schweiz

    Wirklich besser wird's aber nur mit Zusatzscheinwerfern, Einbau ist machbar und Kosten naja halten sich im Rahmen. Ich habe an meiner Dakar die Nebler von Wunderlich verbaut und seitdem kein Problem mehr; natürlich ist das Licht eher Nebelscheinwerfer-typisch "breit" - sind ja auch ebensolche - aber genau das brauche ich auf nächtlichen Landstraßen wg. Wildwechsel und so. Und hell sind die auch...

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #9
    ich empfehle wie immer die 80/100 Watt Birnen, da ist das Abblendlicht (richtig eingestellt) schön hell, blendet nicht und das Fernlich ist geil
    Hat weder der beiden Tigern, noch der HP (Plastikscheinwerfer) geschadet und kostet bei 3..2..1 nur 7 Euro

  10. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #10
    Ich habe das Problem damit gelöst.

    http://cgi.ebay.de/Motorrad-Xenon-Na...item27b4f7247e


    Seit dem endlich vernüftiges Abblendlicht

    Ich habe die 6000 K genommen

    Das Standlicht habe ich gleich mit auf LED umgebaut damit die Lichtfarbe gleich aussieht


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Standlicht Funzel wechseln
    Von raketenjupp im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 19:07