Ergebnis 1 bis 8 von 8

TUEV Fragen / Motorrad aus USA mitbringen

Erstellt von Blackforest, 16.09.2010, 21:45 Uhr · 7 Antworten · 1.779 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2008
    Beiträge
    23

    Standard TUEV Fragen / Motorrad aus USA mitbringen

    #1
    Hallo GS Gemeinde,
    bin temporaer in den USA und hatte mir als Hobby eine 1150 GS gekauft die ich eigentlich wieder herrichten wollte. Eigentlich, weil dann doch nie Zeit dafuer war. Nun ist sie mir so ans Herz gewachsen das ich sie gerne mitnehmen moechte. Alles kein Problem soweit, allerdings muss ich sie dem TUEV vorfuehren um einen deutschen Brief zu bekommen. Jetzt ist meine Frage:

    -Y-Rohr zulaessig und woher die ABE nehmen wenn ich keine habe.
    -Muss das ABS funktionieren um eine Abnahme zu kriegen?
    -Was ist mit Zusatz-Fahrlampen wie PIAA oder aehnlich, ist das zuelaessig?
    -Braucht jedes Anbauteil eine ABE? Was ist mit Handprotektoren z.B.?

    Was wird heutzutage alles gecheckt, ich bin schon lange, lange nicht mehr mit dem Moeppi zum TUEV

    Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das ich nach 90 Tagen muessen die Gefaehrte TUEV vorgestellt sein, aber da habe ich bestimmt noch nicht alle Bilder zu Hause haengen und darf in die Garage zum Spielen

    Und ich meine mich zu erinnern das ich nach jedem Vorfuehren wieder X Zeit habe um wieder vorzufuehren, falls die Abnahme nicht erfolgen kann? Stimmt das? ( Mehr Zeit zum Bilder aufhaengen)

    Vielen Dank schon mal!!!

  2. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #2
    Also ich würde die GS auf den Hänger stellen zum TÜV fahren und mir dann einen Prüfer suchen der sich öfters mal mit Motorrädern beschäftigt und der soll sich deine Q einfach mal ansehen und dir sagen was er den alles für die Abnahme geändert oder bescheinigt haben möchte das habe ich mit meinem Streetfighter auch so gemacht und dann bekommst auch deine Plakette

    Gruß Jan

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #3
    Hi
    -Y-Rohr zulaessig und woher die ABE nehmen wenn ich keine habe.
    Nein, es sei denn Du hast eine ABE oder wenigstens ein Gutachten des Herstellers (Sebring hat eines)

    -Muss das ABS funktionieren um eine Abnahme zu kriegen?
    Wenn es drin ist JA

    -Was ist mit Zusatz-Fahrlampen wie PIAA oder aehnlich, ist das zuelaessig?
    Wenn die Dinger eine "E" Nummer habe, korrekt in Positionm und Menge angebaut sind JA

    -Braucht jedes Anbauteil eine ABE? Was ist mit Handprotektoren z.B.?
    Nein, Protektoren z.B. nicht. Da kann höchstens einer meckern wegen z.B. "scharfkantig"

    Guggst Du mal hier
    http://www.powerboxer.de/Tuev-Fragen/
    oder, spezieller hier
    http://www.powerboxer.de/Aenderungen...der-nicht.html
    gerd

  4. Registriert seit
    14.04.2008
    Beiträge
    23

    Standard

    #4
    @ gerd
    vielen Dank, das hilft mir weiter, denn dann kann ich das Zeug hier noch verkaufen bevor es in D rumliegt.
    Appreciate it
    Michael
    P.S.powerboxer.de ist genial, WOW

  5. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #5
    Hallo Blackforest,

    lohnt es sich, die GS über den Teich zu nehmen und hier alles machen zu lassen?
    Alternative wäre doch, das Moped in USA zu verkaufen und sich hier nach einer
    Top Gebrauchten umzusehen.

    Ich meine, Transport, Rennerei wegen der Papiere, Einfuhrumsatzsteuer, Zoll, Tüv,
    Teile etc. ist ja nicht für umsonst zu haben - nur so ´ne Überlegung.
    Da sind ohne Klimmzüge 2.000.- Euronen versenkt.

    Als Hobby eine 1150GS zu haben, ist nicht das Verkehrteste...

    Gruß
    Christian

  6. Registriert seit
    14.04.2008
    Beiträge
    23

    Standard

    #6
    Hi Silverfox
    Die GS geht mit als Umzugsgut (keine Einfuhrumsatzsteuer) und Container brauch ich so oder so. Auto geht auch noch eins mit also geht alles in einem
    Auto, Motorrad, Hausstand. Moped kostet glaub ich $800 Dollar mit Zoll und Transport an die Haustüre! Auto um die $ 1800. Ich glaube das ich die GS hier recht günstig gekauft hab und die Teile krieg ich hier gebraucht, die legen hier die Dinger andauernd zusammen. Oder sie brauchen Geld, dann wird vom Moped weggeschraubt bis die Kasse wieder eben ist .

    Gruss aus der elenden Hitze von Georgia ( seit 3 Monaten jeden Tag um die 35°) Bähhhh, viel zu warm wenn du aus'm Schwarzwald kommst.

  7. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #7
    Ups, im falschen Fred gelandet.

  8. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #8
    ich auch.


 

Ähnliche Themen

  1. Dosen-TUEV mit LPG TEURER??
    Von noh im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 16:05
  2. Fragen über Fragen, Technik und Marokko
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:58
  3. BMW Modellpolitik...Fragen über Fragen...
    Von Motoduo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 19:16
  4. GS Enduro Training "Bremshebel mitbringen"?
    Von rollerboller im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 12:25
  5. Neuling mit Fragen über Fragen :-)
    Von Sota im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 13:48