Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

TÜV bestanden trotz Y-Rohr und ohne Kat?

Erstellt von GS Jupp, 31.03.2011, 22:26 Uhr · 28 Antworten · 9.591 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #11
    Wenn der Prüfer schon so wohlwollend ist und offensichtliches "übersieht" solltet ihr auch so fair sein nicht öffentlich zu machen was er hat durchgehen lassen.

  2. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #12
    sehe ich genauso

    ich wollte auch keinen animieren, den ort, an dem der gute mensch seiner tätigkeit nachgeht, preiszugeben

  3. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    #13
    Hallo,
    die Grenze ist: alle Fahrzeuge mit Erstzulassung vor 01.07.2004!
    Gruß Jens

  4. Registriert seit
    25.01.2010
    Beiträge
    157

    Standard

    #14
    So!
    Seit gestern habe ich jetzt auch so ´n "Y-Dingens" drauf!
    Da die Kombinantion "Y-Rohr" und ESD von Remus (RV3; [e4] 2084) ABE besitzt, mache ich mir wegen des TÜV´s gar keine Gedanken!



    Gruß
    Christof

  5. Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    #15
    War letztw Woche auch beim Tüv mit der Kombi aus Y-Rohr und Orig.Schalldämpfer!! Keine Probleme gehabt und AU sogar bestanden!!
    Einfach keine doofen Fragen dort stellen dann bekommt man auch keine doofen Antworten ;-))

  6. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von jujatijo Beitrag anzeigen
    Hallo,
    die Grenze ist: alle Fahrzeuge mit Erstzulassung vor 01.07.2004!
    Gruß Jens
    Dürfte ich erfragen was da genau vorgeschrieben ist bzw was davor nicht vorgeschrieben war?

    Meine ist 2002 und überlege auch ein Y-Rohr zu nehmen.

    Lg, J-J.

  7. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Nuwanda Beitrag anzeigen
    So!
    Seit gestern habe ich jetzt auch so ´n "Y-Dingens" drauf!
    Da die Kombinantion "Y-Rohr" und ESD von Remus (RV3; [e4] 2084) ABE besitzt, mache ich mir wegen des TÜV´s gar keine Gedanken!



    Gruß
    Christof
    Servus Christof,

    wie laut isn die Kombi bei Dir, hab den Remus zu Hause liegen und mal kurz in Verbindung mit nem Zach-Y-Rohr laufen gehabt, hört sich schon geil an, is aber unfahrbar weil viel zu laut, glaub nicht, dass das bei der Rennleitung durchgeht hab jetzt den Zach mit´m Y-Rohr drauf, ist deutlich besser.

    Gruß,
    Chris

  8. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #18
    Moin J-J
    ab Erstzulassung 01.07.2004 (ich glaube es war sogar der 01.04.2004)haben neu zugelassenen Motorräder einen Abgaswert von 0,4 % Co einzuhalten.das geht nur mit einer Abgasreinigung welcher Art auch immer.Alles was davor zugelassen wurde darf um die 4%Co,oder wie das auch immer heißt,haben.
    Geht bei Y-Rohren mit Lamdasonde eigentlich ohne Probleme.

  9. Registriert seit
    25.01.2010
    Beiträge
    157

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Probierboxer Beitrag anzeigen
    Servus Christof,

    wie laut isn die Kombi bei Dir, hab den Remus zu Hause liegen und mal kurz in Verbindung mit nem Zach-Y-Rohr laufen gehabt, hört sich schon geil an, is aber unfahrbar weil viel zu laut, glaub nicht, dass das bei der Rennleitung durchgeht hab jetzt den Zach mit´m Y-Rohr drauf, ist deutlich besser.

    Gruß,
    Chris
    Hallo Chris!

    Vorneweg: Im Remus steckt noch die genietete db-Flöte.

    Und, in diesem Zustand inkl. "Y-Rohr" finde ich die Kombination überhaupt nicht zu laut.

    Der Klang ist angenehm und ich hatte gehofft, daß er, unterm Fahren, etwas lauter wäre. Aber, da bin ich wohl Opfer der Windgeräusche?

    Mal schauen! Vielleicht fliegt der db-Fresser noch raus und ich riskiere es mal ohne?

    Daß sich der Klang, bzw. die Lautstärke durch verschiedene "Y-Rohre" wesentlich verändert, kann ich mir jetzt nicht vorstellen?

    Ich schätze, daß die bei Remus den Endtopf ordentlich zugedübelt haben, sonst hätte die Kombi wohl keine ABE?

    Vielleicht probiere ich auch nochmal den alten Remus (RV1, glaube ich) aus?

    Gruß
    Christof

  10. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von GS HOTTE Beitrag anzeigen
    einen Abgaswert von 0,4 % Co einzuhalten.das geht nur mit einer Abgasreinigung welcher Art auch immer.
    Da würde ich Wiedersprechen, meine Honda NTV hatte 0,18%CO, und das als Vergasermotor. Dort wurde allerdings im Leerlauf gemessen. Soweit ich weiss werden die neuen Motorräder mit 2-300u/min gemessen?!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zach Y-Rohr ohne Kat
    Von pelupe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 09:45
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Zach Y-Rohr ohne Kat
    Von dkontheroad im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 16:28
  3. Suche zach y-rohr ohne kat für 1150 (r21)
    Von GS Jupp im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:31
  4. Katalysator R 1150 GS ohne Inhalt also wie Y-Rohr
    Von Fatx im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 07:40
  5. Fahrerflucht trotz Kennzeichen ohne Folgen?
    Von palmstrollo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 01:35