Ergebnis 1 bis 5 von 5

Umbau der 1150R auf 1150GS Bereifung

Erstellt von bjm, 30.11.2015, 20:35 Uhr · 4 Antworten · 648 Aufrufe

  1. bjm
    Registriert seit
    08.08.2015
    Beiträge
    7

    Idee Umbau der 1150R auf 1150GS Bereifung

    #1
    Hallo zusammen

    hat schon jemand eine 1150R auf die Speichenbereifung der 1150GS
    umgerüstet, um Sie zu einem Scrambler umzubauen ?
    Wenn ja, was muss da alles umgebaut werden ?

    Hab ne 1150GS an die ich die 1150R Bereifung umbauen möchte (Supermoto)
    und möchte dann gleichzeitig die 1150R mit den GS Reifen umbauen (Scrambler)

    Wer kann mir da die richtigen Tips geben.

    Grüsse vom Bodensee, Berndt

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #2
    wenn die GS ABS mit BKV hat:

    hinten
    räder umbauen, fertig (radbolzen bleiben beim jeweiligen rad)

    vorne
    die R könnte mit dem GS-vorderrad etwas wenig freigang unter der gabelbrücke haben (probier einfach), da passt die untere brücke von der R1100GS (nicht 1150).
    bremsscheiben gegeneinander tauschen
    räder und tachoantrieb umbauen, fertig.

    bei der GS würde ich keine andere gabelbrücke einbauen.
    sollten die speichen des GS-rades an der R am bremssattel anschlagen, könnte der umbau auf die anderen sättel helfen (brembo oder tokico)

    reicht das erstmal?

  3. bjm
    Registriert seit
    08.08.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    #3
    super, danke schon mal ...
    melde mich dann, wenn ich am bauen bin ..
    hol mir morgen die 1150R BJ2002 ab, und dann mal zerlegen, die 17 Zöller auf meine GS BJ 2003,
    dann die GS Bereifung auf die R montieren ...
    Würde mich freuen wenn ich dich wieder dazu kontaktieren könnte.

    Wie sieht das denn mit TÜV und Eintragen aus ?

    Was ist denn BVK ?

    Brücke ? meinst du den Telelever oder welches Teil denn genau ?
    ( Sorry für diese Frage ..)

    Hab

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #4
    TÜV und Eintragung musst du mit dem zuständigen Ingenieur klären.
    Eine Kopie eines Briefes für eine GS R21 könnte ich dir geben, R11 habe ich nicht.

    BKV ist der Bremskraftverstärker, den die R von Anfang an, die GS ab 2003 hatte. Vor 2003 hat die GS ein anderes ABS.

    (Gabel)Brücke ist die Verbindung der Gabelrohre, an die der Telelever angeschraubt ist. Die GS hat eine mit mehr Luft überm Vorderrad.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #5
    Habe gerade in einem anderen Forum erfahren, dass bei der R die untere Gabelbrücke der 1100GS notwendig ist, da sonst das 19“-Rad schleift.


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 17:37
  2. Geht der Umbau von Foliengeber auf Schwimmer?
    Von cigsadv im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2014, 11:56
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 09:14
  4. Sitzbank-Umbau GS/A auf GS
    Von L7 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 15:54
  5. Umbau der Benzinpumpeneinheit 1150 GS
    Von Spirkl Werner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 18:36