Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Umbauten für besonders große Fahrer

Erstellt von Sunsurfer_81, 30.05.2007, 16:13 Uhr · 24 Antworten · 5.287 Aufrufe

  1. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von biker_lars
    ich weis nicht was ihr alle für probleme habt um die lenker höher zu legen fuß rasten tiefer bin eine r 1150 gs adv 2 jahre lang gefahren bin 199 und ohne das ich egend welche probleme hatte ob lame arme oder sonst welche.

    die kleine gummi kuh war otimal


    mfg lars
    Vielleicht bist keine 63..

  2. biker_lars Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Wienerwilhelm
    Vielleicht bist keine 63..
    naja im alter soll man doch schrumpfen also

  3. Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    120

    Standard

    #13
    Hallo @all,

    Also ich muss mich zu Lars seiner Aussage anschließen.
    Ich bin selbst 2meter und mit der original Q (keine ADV)ohne irgendwelche Umbauten super zufrieden.
    Das einigste was mich letztens gestört hat war die Sitzbank, da diese nach ca. 4 Stunden fahren recht auf den aller Wertesten schlug, aber das ist noch auszuhalten (Augen zu und durch).

    Aber sonst muss ich sagen ein super Motorrad für übergroße Leute.

    Gruß Michael

  4. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #14
    Warum wundert Ihr Euch?
    kein Mensch ist gleich, gleich gebaut.
    Einer sitzt gut, der andere sitzt nicht gut, der hat einen beginnenden Bandscheibenschaden, der Dritte hat einen Bauch, oder grobknochig oder ein Krispidel. Ist doch völlig individuell, ob einem die Arme nach wasweissich 900 Kilometern weh tun, oder ob der Hintern schmerzt, weil man schon nach 300 km herumzuwebern beginnt.
    Also, alle haben recht.
    Nur der, der sich nicht wohl fühlt am Radl, der muss halt auf Abhilfe sinnen.
    Grüsse

  5. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #15
    Ich (182cm) habe den Lenker 25mm hoch und die Rasten 30mm tiefer gesetzt. Ist um einiges angenehmer.

    sicherlich leidet die Schräglagenfreiheit etwas, aber dank Schuhgröße 43 schleifen erst die Stiefel anstatt der Rasten . Das ist die beste Alarmanlage . Dazu kommt das ich nicht immer den tiefsten Punkt in der Kurve suche und somit komme ich prima zurecht.


    Gruß

    Uli

  6. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #16
    Hi Jens,

    mit meinen 192 hab ich an meiner 1150ADV zuerst den Lenker erhöht, 35mm (da ich auch Gelände fahre)
    Dann später mal die tieferen Fussrasten von TT für entspanntes Fahren auf langen Strecken (Südamerika etc) - aber die schränken die Schräglagenfreiheit auf guten Strecken deutlich ein. Meine sind inzwischen sehr gut abgeschliffen

    Zudem hab ich mir (über einen Bekannten) direkt bei KaHeDo die Bank neu aufpolstern lassen, und gleichzeitig erhöhen um ca. 30mm.

    Nun hab ich zuletzt mein ausgelutschtes Federbein durch eine grosse Öhlinsfeder ersetzt, und fühl mich wieder wohl.

    So kamen in 4 Jahren 110.000km zusammen. Und ich werd sie nie hergeben.

    Dir noch gute Zeit mit Deinem Moped und Umbauten.

  7. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    659

    Standard

    #17
    Hallo Uli (Germed),
    Dein Beitrag spricht mir aus der Seele, habe bei 180 cm Körpergröße zwar die Fussrasten tiefer gelegt, die Lenkererhöhung bislang aber noch nicht vermisst. Das Warnsignal mit den schleifenden Schuhspitzen empfinde ich genau so (auch Größe 43), sollte dann mal mehr am Asphalt kratzen, dann bitte die nächste Kurve langsamer, die guten Kumpels warten dann auch, die anderen lass ich fahren.
    Viele Grüße und Allen Gute Fahrt
    Werner

  8. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Daumen hoch

    #18
    Hey Leude...

    Vielen Dank für eure infos! Ich werd dann bei der nächsten
    gelegenheit die TT fußrasten anbringen. Ich bin schon ganz
    gespannt.

    An "Mitschy86" und "biker_lars": Schön für euch, aber bringt mich
    jetzt nicht wirklich weiter...

    Bye, jens

  9. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    343

    Standard

    #19
    Hallo Großer,
    habe meine ( ist zweigeteilt, mit deutlich ausgeprägter Sitzmulde) Sitzbank am vorderen Aufnahmehalter 2 cm höher gelegt. Alublock, 2 Löcher rein längere Schrauben,und gut ist es. War schon mal Thema hier, und im Power Boxer .Schau mal durch...
    Wenn Bedarf, kann Dir Teile zusenden. cu

  10. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #20
    Hallo...

    Habe ........Lenker 25mm höher....Gummis aus Fusrasten endfernt....Fertig....

    Bin selber 1,96m groß und hatte mit dem Kniewinkel so meine Probleme...aber so kommts hin!!!


    Also...einfach und schnell.....


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umbauten an der GS für große Fahrer
    Von Wühlmaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 16:38
  2. Sind BMW-Fahrer besonders leidensfähig?
    Von Gismo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 23:45
  3. Bekleidung für große Fahrer
    Von Dortmunder_Jung im Forum Bekleidung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 23:56
  4. Kaltstart - besonders tricky?
    Von GS-Cruiser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 22:06
  5. Umbauten für (besonders) kleine Fahrer
    Von SteiniGer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 16:51