Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Unfall GS 1150

Erstellt von BayernKare, 20.05.2016, 09:25 Uhr · 29 Antworten · 4.381 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard Unfall GS 1150

    #1
    Grüß Gott beinand,

    mein Obelix ist leider Defekt .
    Mir hatt jemand die Vorfahrt genommen und ich bin frontal mit ca 30 kmh in den reingefahren.

    Laut gutachten Totalschaden. Reparaturkosten 5300 € und Wert vor dem unfall ca 4900 €.

    Jetzt würd ich sie Gerne Verkaufen

    Rahmen und Gabel sind verzogen. Vorderrad auch.
    Motor und der Ganze Rest sind soweit alles noch Ok. Tüv hätte sie auch noch

    Habt ihr da eine Adresse die Gut zahlt oder habt bzw selbst interesse an meinem Defekten Obelix?

    Km 73tkm

    Grüße
    Kare

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.100

    Standard

    #2
    Moin, hoffe es geht dir gut!

    Für eine "Totalschaden-Q" wirst du nicht mehr viel bekommen!
    Die Teile einzeln sind z.T. Gold wert!

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #3
    Das glaub ich auch. In dem Gutachten steht sicher ein Preis drin, den du noch bekommst (Versicherung, Aufkäufer, wenn auch immer). Dann musste dir halt überlegen, ob du die GS selber auseinanderschraubst und vertickst. . . .

  4. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.100

    Standard

    #4
    Die Q kommt in eine Restwertbörse! Da können Händler auf deine Q bieten, das höchste gebot wird dann abgezogen und die Versicherung bezahlt den Wiederbeschaffungswert (wie gesagt, minus Gebot vom Händler). Dann ist die Q weg!
    Willst du die 11,5er behalten wird am Wiederbeschaffungswert das Gebot vom Händler abgezogen! Die Q gehört dann noch dir!
    Ich würde mal abwarten wieviel Kohle du bekommst und dann entscheiden!

  5. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    #5
    Zum Glück ist mir nicht viel passiert. Auf Holz klopf!!!


    Der Gutachter hatt mehrere Adressen angefragt. Der Meist bietene würde noch 750 Euro zahlen. Ich glaub da komm ich besser weg wenn ich ein Schlachtfest veranstalte? Oder?
    Oder doch zu einer Restwertbörse?

    Also sprich von den 4900 euro zahl ich dann 750 und die Q gehört dann mir?
    Falls ich dass richtig verstanden habe?


    Vielen Dank für eure Zahlreichen Antworten. Bin ein bisschen Planlos was die Ganze geschichte Angeht. Hatte noch nie einen Unfall

  6. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.100

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von BayernKare Beitrag anzeigen
    Also sprich von den 4900 euro zahl ich dann 750 und die Q gehört dann mir?
    Falls ich dass richtig verstanden habe?
    Die Versicherung zieht das Höchstgebot von den 4900.-€ automatisch ab!
    Je nach dem wie dein Schraubertalent ist, wieder aufbauen oder schlachten. allein der Motor gibt ca. 500- 750€!

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #7
    Bei 750€ Gebot lohnt es sich, den Bock zu behalten.
    Entweder zerlegen und verkaufen oder wieder eine 1150 kaufen und die Teile ins Regal.

  8. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    #8
    Super vielen Dank für die Antworten

    Halte schon ausschau nach einer neuen vielleicht sogar die ADV.

    Dann werd ich den dicken Obelix mal ausschlachten

    Merci und viele Grüße
    Kare

  9. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #9
    Stand auch vor der Wahl, meine 11er zu schlachten, habe ich dann aber nicht gemacht, weil ich auf eine 1150er umgestiegen bin. Bei mir wurde vom Gutachter (ganz wichtig, den habe ich mir selbst gesucht) ein Restwert von 700 € angesetzt, ein Aufkäufer aus Bayern (Adresse habe ich leider nicht mehr), er fährt wöchentlich über Land und holt dort BMW Unfallmotorräder ab, hat dann 1.100 € gegeben. Das gesamte Zubehör, wie Koffer, Sitzbank usw. habe ich dann gesondert verkauft. Mit geringem Aufpreis habe ich mir dann eine 1150 gekauft, in deinem Fall kannst du ja mal über eine 12er nachdenken.

    Bei mir gab es noch Schmerzensgeld, dadurch bin ich mit +/- 0 und einem neueren Modell aus der Sache herausgekommen.

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #10
    Nicht vergessen, so du bei der Neuen die MWSt nicht ausgewiesen bekommst, zieht dir die Versicherung die MWSt von der Schadenssumme ab. Beziehungsweise, behält die bis zum Beweis des Gegenteils ein.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koffersystem ,Koffer und Träger für GS 1150 Adventure
    Von SFM im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 12:28
  2. Sturzbügel von 5*Star für GS 1150
    Von Target im Forum Zubehör
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 19:23
  3. Gebrauchtkauf GS 1150
    Von Lako im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 08:42
  4. GS 1150 - billige Sturzbügel
    Von jokkel77 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2004, 03:10
  5. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02