Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Unrunder Leerlauf, schlechte Gasannahme

Erstellt von AMGaida, 25.10.2010, 08:50 Uhr · 22 Antworten · 15.335 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von xyno Beitrag anzeigen
    Hättest Du jetzt wirklich noch ein gutes Gefühl, mit der Q zu fahren? Das ist Deine Antwort.
    Klar, sie läuft ja gut außer im Leerlauf bzw. bei sehr niedrigen Drehzahlen und oberhalb von 4500 u/min. Mein Schrauber meinte auch, es sei kein kompletter Ausfall sondern eher zeitweilige Aussetzer.

  2. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von xyno Beitrag anzeigen
    Hi Doug,
    (...), eine Spule gewechselt - ruhiger, zweite Spule auch noch gewechselt - ganz ruhig. Fand es etwas merkwürdig, dass es bei mir auf meine vielen Winterfahrten geschoben wurde, (...) Meine Q hat mich immer brav nach Hause getragen und bei ca. 25.000 pro Jahr darf sie gelegentlich auch mal ein neues Teilchen wollen
    Zu Motorschäden und EZ/DZ habe ich keine Meinung - aber hätte mich meine Q mit EZ und defekter Spule auch brav heim gebracht?
    Hi, danke für eure ausführlichen Antworten.

    @xyno
    Deine Erfahrungen und besonders Deine Einschätzungen decken sich mit meinen. Der Schwachpunkt der Spulen scheint tatsächlich zu sein, daß die Ummantelung durchrostet, Vibrationen geben ihr dann wohl den Rest.
    Interessant finde ich, daß die Spulen anscheinend gerne gleichzeitig oder ganz zeitnah das Zeitliche segnen.
    Auch ich sehe bei der DZ den Vorteil, daß man bei einem Defekt noch heim fahren kann.

    @junka
    Du schreibst ja selber, daß DU Dir nicht vorstellen kannst, einen Ausfall der Spule NICHT zu bemerken. Ich sage aus Erfahrung, daß man es deutlich merkt und dann automatisch im Schonwaschgang nach Hause fährt. Das halte ich auch für unbedenklich, bei moderaten Drehzahlen wäscht es bei Ausfall einer Kerze noch keinen Ölfilm ab.

    @Andreas
    Ich würde mir jetzt keine Sorgen machen, aber schnellst möglich die Spule, vielleicht ja auch schon die SpuleN, auswechseln. Das ist ja auch nur eine Sache von zwei,drei Minuten. Du brauchst halt dieses kleine Spulenabzieh-Dingsda, das war bei mir aber beim Bordwerkzeug dabei.

    MfG
    Doug

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #23
    Danke an alle... es war die rechte Zündspule, nun läuft alles wieder rund.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Unrunder Leerlauf nach Kerzentausch
    Von rrspeeedy im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 13:59
  2. Schlechte Gasannahme die ersten 50m unter Last bei warmen Motor
    Von stoschi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 09:42
  3. Schlechte Gasannahme?
    Von Boxer Laie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 08:39
  4. Schlechte Gasannahme
    Von reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 09:14
  5. Schlechte Gasannahme beim Runterschalten
    Von Proton im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 20:13