Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Unterschied Wilbers zu original Stoßdämpfer nach Einbau

Erstellt von B2, 24.10.2013, 10:56 Uhr · 24 Antworten · 4.161 Aufrufe

  1. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #21
    Befestigung vorder Dämpfer oben:

    Beim Cruiser hab ich den Dämpfer erst oben festgeschraubt und dabei den Dämpfer von unten dabei ganz leicht verwinkelt. Die Kolbenstange oben blieb so sauber gerade stehen und ich konnte die selbstsichernde Mutter von Wilbers super anziehen.

    Bei der GS vorgestern war das gar kein Thema. Dämpfer rein, selbstsichernde Mutter drauf. Hab gewartet das sich die Gewindestange mitdreht um unten gegen zu halten (durch leichtes anwinkeln des Dämpfers) blieb aber von ganz alleine sauber stehen und konnte super angezogen werden.

    Hast aber recht, der Imbus bei den Originalteilen ist da bedeutend besser.

    So, nun zu Deinen Restfragen:

    Dämpferlänge Originaldämpfer siehe Bild



    Zu den Federvorspannungen:

    - Dämpfer hinten = 13 mm
    - Dämpfer vorne = 16 mm

    Zu den Grundeinstellungen von N1 hab ich nochmal nachgelesen bei Wilbers:

    Bei Dämpfern mit 120 bis 130 mm Gesamtfederweg gilt:
    N1: vorne 35-40mm, hinten 5-15mm

    Bei Dämpfern die länger oder kürzer sind gilt als Faustformel:
    Vorne:
    N1 = 20-25%
    N2 = 30-35%

    Hinten:
    N1 = 5-15%
    N2 = 25-30 %

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von DeMoriaan Beitrag anzeigen
    Deswegen will ich ja mal ein paar Sachen etwas genauer durchrechnen.
    N1,soll = 10% kenne ich nicht.
    sondern (u.a. gem. Wilbers):
    vorne: 25 - 30 mm (Straße) bzw. 20 - 25 mm (Rennstrecke)
    hinten: 10 - 15 mm (Straße) bzw. 5 - 10 mm (Rennstrecke)

    für Enduros alles (ggfs.) jeweils 5 mm mehr



    N2, soll = 25 - 33% des Gesamtfederweges
    Der Gesamtfederweg der Wilbersbeine ist aber (glaube ich) anders als der der Originalfederbeine, nämlich kürzer.
    bitte bedenken:
    die werte von benny wilbers vorne beziehen sich auf telegabeln, also eine federung, die durch bremskräfte tief einsinkt.
    mit telelever können es vorn auch gern 45% negativ für N2 sein, denn hier werden die bremskräfte nicht in eine eintauchende gabel geleitet.

    hinten bietet wilbers im allgemeinen den vollen federweg, vorne allerdings ist der gesamtfederweg der GS(A) mit wilbers geringer als serie.

  3. Registriert seit
    15.08.2013
    Beiträge
    203

    Standard

    #23
    Bruno,

    du hast ja geschrieben, die freie Kolbenstange (entspannt) sei bei dem hinteren Wilbers knappe 60 mm.
    Da ist dann aber noch der Gummipuffer drin enthalten, oder?
    Netto komme ich auf ca. 35 mm.

    Hast du zufällig die Gesamtlänge (Achse Auge - Achse Auge) vom hinteren Wilbers?

  4. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #24
    Also netto hab ich am hinteren Dämpfer eben knapp über 50 nachgemessen. Würde aber sagen dass der Gummipuffer ja auch noch nachgibt. Das ganze dann multipliziert mit 4 und schon stimmt es.

    Sorry, die Länge Auge/Auge Wilbers hab ich nicht, ist aber exakt die selbe wie die vom Originaldämpfer.

  5. Registriert seit
    15.08.2013
    Beiträge
    203

    Standard

    #25
    Evtl. macht Wilbers u.a an der Stelle einen Unterschied zwischen gewünschter Art Sportlich und Gemütlich.
    Hast du den Originaldämpfer noch? Mein Wilbers ist etwa 400 bis 405 mm lang.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Einbau- Wilbers Federbein in R1150GS hinten
    Von Bogsermark im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 11:00
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Original Auspuff (NEU) und Original Fahrwerk/Stoßdämpfer
    Von Bednix im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 19:01
  3. Einbau von Wilbers - Federbein
    Von rgross im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 09:04
  4. Wirklich ein Unterschied zwischen Wilbers und Orginal???
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 20:19