Ergebnis 1 bis 9 von 9

Valeo Anlasser = Schrott!!!!!!

Erstellt von BMWGS, 02.01.2015, 19:16 Uhr · 8 Antworten · 2.755 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    100

    Standard Valeo Anlasser = Schrott!!!!!!

    #1
    Seit 1991 habe ich schon drei mal probleme gehabt mit diese schrott anlasser von Valeo. Zwei mal auf die R100 GS and ein mal auf meine R1150 GS Adventure.



    "Made in France". Jezt weiss ich warum die gehen so oft kaput.


    Und die Ursache des inneren Kurzschlusses...nächste 3 fotos...







    Neuen anlasser in Trento gekauft. Das war aber teuer. Vielen dank Valeo!
    "Made in Poland". Ich hoffe besser als "Made in France".






    Der alte anlasser habe ich mitgenommen nach Kanada, total zerlegt und gereinigt, einige neue teile bestellt (€5) and er war wieder vie neu.












    Mehr infos hier aber leider nur in Englisch...
    Valeo Starter Failure - Another Cause of Failure

    Gib mir mal ein "Made in Germany" Bosch anlasser.

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #2
    Ja und beim nächsten mal fallen Dir die Magnete ab . Anlasser ausbauen, reinigen, fetten und wieder einbauen gehört bei mir zum Jahresservice der 1150er im Winter.
    Bosch Anlasser- bloß nicht in meinem 78er Caferacer war noch so ein Boschteil ohne Getriebe drin. 3 mal starten und der Akku war leer.

    Bei dem polnischen Anlasser scheint einiges verändert zu sein- schon Ritzel,Gehäuse und Welle unterscheiden sich optisch.

  3. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.099

    Standard

    #3
    Hab für meine 11er ne Billigen geschossen in der Bucht.......funktioniert!!!

  4. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #4
    Hab' mir zu Weihnachten einen neuen Gehäusebecher mit geklammerten Magneten gegönnt und meinen Anlasser deshalb auch gerade geöffnet. Nach gerade einmal 28K-KM sieht das Teilchen noch erwartungsgemäss gut aus (ist made in France und alle Magneten noch dran... Respekt!). Das Ganze erscheint mir extrem billig gemacht und mässig verarbeitet.
    Hab mit Fett gegeizt um nicht noch mehr Dreck unnötig anzuziehen, nur die Buchsen und das Planetengetriebe gefettet, die Antriebsachse und den Kolben leicht geölt . Wo habt ihr denn da überall geschmiert?
    @qhammer: Echt, das Ding jedes Jahr zerlegen? Hätte ich Angst, das die Teile dabei verschleissen bzw. ausleihern, so billig wie das alles gemacht ist. Das kleine Aluhütchen am Ende der Rotorwelle z. Bsp. sieht bei mir schon arg mitgenommen aus, spätestens beim nächsten mal zerlegen impoldiert das von alleine... Gibts das irgendwo?

    a3.jpg a4.jpg a2.jpg a1.jpg

  5. Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    100

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von qhammer Beitrag anzeigen
    Ja und beim nächsten mal fallen Dir die Magnete ab .
    Kenn ich auch schon. Ist mir schon 2 mal auf die R100 GS passiert. Der lezte motorgehäuse war von ein Saturn auto und hält noch.

  6. Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    100

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von mega_muh Beitrag anzeigen
    Hab' mir zu Weihnachten einen neuen Gehäusebecher mit geklammerten Magneten gegönnt und meinen Anlasser deshalb auch gerade geöffnet.
    Endlich, und nach wie viele jahren?






    Zitat Zitat von mega_muh Beitrag anzeigen
    ...alle Magneten noch dran... Respekt!.
    Un so solten sie auch sein...dran...nach ein jahr und auch nach 10 jahre.

    Tut mir leid aber ich kann kein respekt für diese firma haben. Ich habe sehr wenig toleranz für piss-poor engineering (kenn die wörter in Deutsch nicht, sorry).

  7. Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    100

    Standard

    #7
    Ich wolte nur noch sagen das ich die Valeo teile von Euro Motoelectrics bekommen habe.

  8. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #8
    @ mega ja der Aufwand ist nicht groß mit dem Ausbau.Da der Anlasser nicht wirklich abgedichtet ist kommt da im Gelände schon ordentlich Wasser und Dreck rein.

  9. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von BMWGS Beitrag anzeigen
    Endlich, und nach wie viele jahren?
    Nach 13 Jahren aber schau Dir mal den alten Becher an, der hätte es noch ne Weile getan...
    Un so solten sie auch sein...dran...nach ein jahr und auch nach 10 jahre.

    Tut mir leid aber ich kann kein respekt für diese firma haben.
    Hab die Smilies vergessen bzw. war ironisch gemeint. Aber bei der be--en Qualität und Verarbeitung ist es finde ich schon halbwegs erstaunlich, dass die Magneten noch alle an ihrem Platz sind....

    Ich habe sehr wenig toleranz für piss-poor engineering (kenn die wörter in Deutsch nicht, sorry).


 

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler Neuer Valeo Anlasser D6RA 15
    Von spiegeleifabrik im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 14:01
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS Valeo Anlasser frisch überholt
    Von GS11 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 17:55
  3. Biete R 1100 GS + R 850 GS Anlasser Valeo
    Von thrupp im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 08:28
  4. Anlasser R100GS von Valeo
    Von saschaR100GS im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:19
  5. EILT: VALEO-Anlasser Magnetgehäuse...
    Von Quallentier im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 12:49