Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Ventile einstellen

Erstellt von rupet, 29.09.2008, 15:53 Uhr · 32 Antworten · 9.084 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    28

    Standard Ventile einstellen

    #1
    Hallo,
    da ich das Gefühl habe das der linke Zylinder lauter geworden ist(Ventile rasseln) wollte ich sie neu einstellen.

    An der linken Seite hinter den dem Zylinder befindet sich der Gummistopel der die OT-Makierung versteck. Wenn ich die Zylinderkopfe unten habe, suche ich mit hilfe dieser OT-Makierung den Totpunkt, nun meine Fragen: Kann ich wenn ich den OT-Punkt gefunden sowohl Einlass als auch Auslass Ventile einstellen oder nur eines von beiden.

    Ich hoffe ihr versteh was ich meine.
    Danke für eure Hilfe
    Rupert

    1150 GS Bj2002

  2. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #2
    Hallo Rupert,

    natuerlich kannst Du Ein- und Auslassventile einstellen.Aber nur auf einer Seite.Fuer die andere Seite,musst Du weiter drehen und den zweiten OT nehmen.

  3. Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    28

    Standard

    #3
    wenn ich dich richtig verstanden habe dann ist links und recht eine OT-Makierung oder???

    Sollte ich den OT-Punkt auf der linken seite gefunden haben kann ich links und sowohl die EInlass als auch die Auslass Ventile einstellen oder.

    dann das ganze auf der rechten seite nochmals?

    ist das so richtig oder?

    danke für deine hilfe

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von rupet Beitrag anzeigen
    wenn ich dich richtig verstanden habe dann ist links und recht eine OT-Makierung oder???

    nein, nur eine

    Sollte ich den OT-Punkt auf der linken seite gefunden haben kann ich links und sowohl die EInlass als auch die Auslass Ventile einstellen oder.

    ja, da wo beide kipphebel locker sind, kannst du einstellen

    dann das ganze auf der rechten seite nochmals?

    ja, dazu kurbelwelle um 360° drehen.

    .

  5. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #5
    Die Markierung ist immer in dem kleinen Loch.Das gibt es nur auf der rechten Seite.Die Markierung gibt es allerdings einmal wenn der linke Zylinder auf OT steht und einmal wenn der rechte auf OT steht.Ohne gross nachzudenken kannst Du im Loch einfach eine OT Markierung einstellen.Dann schauen,auf welcher Seite die Kipphebel frei sind und diese Seite einstellen.Danach drehst Du weiter,bist das naechste Mal OT im Fenster steht.Nun sollten die Kipphebel an dem anderen Zylinder frei sein und die Ventile koennen eingestellt werden.Ich habe mal versucht,es ganz einfach zu erklaeren.

  6. Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    28

    Standard

    #6
    Perfekt so hab ich es verstanden, vielen dank an euch!!!!
    letzte frage, öl muss ich nicht auslassen, gell!!

    Ich werde euch berichten wie es funktioniert hat

  7. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #7
    Nein.Oel bleibt drin.Ich wuerde aber trotzdem etwas unter die Zylinder legen,da ein paar Tropfen sicher auf den Fussboden kommen.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #8
    Hi
    Lass den Stöpsel wo er ist, schraub' die Primärkerzen raus und stecke ein Holzstäbchen in das Loch. Dann drehst Du den Motor durch bis das Stäbchen maximal heraussteht. Das ist der OT. Auf einen halben cm Hub kommt es dabei zum Ventileinstellen überhaupt nicht an. Die sind über einen viel grösseren Kurbelwinkel "einstellbereit"
    gerd

  9. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #9
    Moin
    Ich häng mich hier gleich mal dran.
    Wo bitte kann man denn die passenden Plättchen
    und eine geeignete Fühlerlehre beziehen?
    Bei mir stehen auch ventile an aber ich gönn dem
    nicht die Kohle und so schön machen die
    das auch gar nicht.

    Gruß

    Axel

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Abyss Beitrag anzeigen
    Moin
    Ich häng mich hier gleich mal dran.
    Wo bitte kann man denn die passenden Plättchen
    und eine geeignete Fühlerlehre beziehen?
    Bei mir stehen auch ventile an aber ich gönn dem
    nicht die Kohle und so schön machen die
    das auch gar nicht.

    Gruß

    Axel
    moin,

    was für plättchen meinst du??
    shims??
    die brauchst du nicht. der boxer hat einstellschrauben.

    eine fühlerlehre bekommst du beim frisör oder im kfz-zubehörhandel oder bei louis/polo/etc ...


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventile einstellen.
    Von chrisgs12 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 10:25
  2. Ventile einstellen Syncro neu?
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 14:38
  3. Wie oft Ventile einstellen ?
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:47
  4. 1150 GS Adventure Ventile einstellen...
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 23:06
  5. Ventile einstellen
    Von Dortmunder_Jung im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 15:05