Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Ventilschaftdichtung

Erstellt von Tobi22, 03.01.2013, 21:55 Uhr · 24 Antworten · 6.210 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    56

    Standard Ventilschaftdichtung

    #1
    Hallo und ein gutes neues Jahr noch.

    Wer kann mir sagen ob man defekte VentilschaftDichtung von "Aussen" also wenn man den Ventildeckel abnimmt erkennen kann.
    Oder muss der Zylinderkopf runter ?.

    Vielen Dank für Eure Antworten

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #2
    Also ich kenne keine Möglichkeit, wie Du ohne die Ventilfedern zu ziehen, erkennen kannst ob die Ventilschaftdichtungen defekt sind. Meistens sind mit den Ventilschaftdichtungen aber auch die Ventiführungen hin. Da kommst Du eh nicht drumherm die Köpfe runterzuziehen. Wieso vermutest Du denn, dass Deine Ventischaftdichtungen undicht bzw. defekt sind?

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #3
    Krümmer und Drosselklappe ab - kleine LED Taschenschenlampe- und dann kannst du die Ventilschäfte sehen. Wenn sie blank sind (Einlass) ist alles Top - hängt Schmodder drann sind sie undicht. (Einlass sind nicht von einem 1150er Motor )

    - - - Aktualisiert - - -

    1150er Auslass
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20121221_133332.jpg   20121231_144334.jpg   20121231_144343.jpg   20121221_133206.jpg  


  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Um welche Kuh geht es denn? km-Stand? Kommt Blaurauch aus dem Auspuff?

  5. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #5
    @vierventilboxer
    Es ist eine 1150gs mit 40000km Bj.6/2002 also EZ.
    Wie ich darauf komme,nun der Auspuff ist immer ganz schwarz und rußig und der Ölverbrauch ist auch recht hoch.
    Ein Bekannter meinte:Ganz klar Ventilschaftdjchtungen.
    Daher wollte ich wissen ,wie man das überprüfen kann.
    Danke für Eure Antworten.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #6
    Der Russ kann auch von nicht sauber verbrannten Kraftstoff kommen. Wieviel Öl braucht sie denn? Bis 1l auf 1000km ist normal. Eine Möglichkeit ist mir, wenn es nur um die Dichtigkeit der Schaftdichtungen geht, doch noch eingefallen. Fahre auf eine Gefällestrecke und mache den Hahn, wenn sie warm ist, mal richtig auf. Danach im oberen Drehzahlbereich den Gasgriff sofort dicht machen. Durch das Ausrollen und die geschlossenen Luftklappen bildet sich ein massiver Unterdruck im Ansaugtrakt aus. Sind die Ventilschaftdichtungen undicht, zieht der Motor an den Dichtungen vorbei Öl und verbrennt es. Hast Du also nach dem Gashahn zumachen eine größere blaue Fahne am Auspuff im Rückspiegel, kannst Du davon ausgehen, dass die Ventilschaftdichtungeb hin sind.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Wieviel Öl braucht sie denn? Bis 1l auf 1000km ist normal. ...
    aber nur auf dem Papier. Die meisten hier verbrauchen um < 0,2 l/1000km. Das dürfte normal sein.
    Bei einem Verbrauch von einem Liter MÖ auf 1000 km entspricht das ja schon einem Gemisch von 1:50. Da hätte er quasi immer eine leichte Blaurauchfahne.
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    ... Fahre auf eine Gefällestrecke und mache den Hahn, wenn sie warm ist, mal richtig auf. Danach im oberen Drehzahlbereich den Gasgriff sofort dicht machen. Durch das Ausrollen und die geschlossenen Luftklappen bildet sich ein massiver Unterdruck im Ansaugtrakt aus. Sind die Ventilschaftdichtungen undicht, zieht der Motor an den Dichtungen vorbei Öl und verbrennt es. Hast Du also nach dem Gashahn zumachen, schieben lassen und anschließendem Gasgeben eine größere blaue Fahne am Auspuff im Rückspiegel, kannst Du davon ausgehen, dass die Ventilschaftdichtungeb hin sind.

    Gruß,
    maxquer
    Stimmt. Das erinnert mich an die alten 02er auf der BAB

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #8
    [QUOTE=palmstrollo;1105362]Die meisten hier verbrauchen um < 0,2 l/1000km./QUOTE]

    Im Spassmodus (fast nur über 5000 1/min) braucht sie einiges mehr als 0,2l/1000km.

    Gruß,
    maxquer

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #9
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen!

    Ruß am ESD sagt gar nichts aus. Entscheidend ist die Fahrweise, danach richtet sich der Ölverbrauch. Wie verhält sich das bei dir?
    Solange aus dem ESD kein Blaurauch kommt würde ich die Füße still halten.
    Die Syncro beeinflusst ebenfalls den Ölverbrauch, genauso ein relativ hoher Ölstand. Hast du das alles kontrolliert? i.O.?

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #10
    Hi
    Ob es sinnvoll ist die Schaftdichtungen zu wechseln ist eine andere Frage, doch man muss den Kopf nicht abnehmen.
    Kerze raus, Kurbelwelle im OT blockieren, Pressluftanschluss dran und Druck auf den Zylinder. Dann lässt sich die Ventilfeder abnehmen ohne dass das Ventil in den Zylinder fällt.
    gerd


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte