Ergebnis 1 bis 9 von 9

Vibrationen ab 4000 Umdrehungen

Erstellt von Brösel, 25.10.2009, 23:16 Uhr · 8 Antworten · 1.738 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard Vibrationen ab 4000 Umdrehungen

    #1
    Hallo Gemeinde,

    gestern bin ich gefahren und habe ab ca. 4000 Umdrehungen ein stärkeres Vibrieren gemerkt. Es nimmt bei höheren Drehzahlen zu. Unter 3000 Upm nicht vorhanden.
    Ich habe den Eindruck, dass es von mittig unten kommt, nicht von den Rädern.
    Beim näheren Hinhören ist mir zudem aufgefallen, dass der Auspuff sich verändert anhört, als ob er undicht bläst.
    Habe alle Schellen, Stöse überprüft und keine Undichtigkeiten bemerkt.
    Meine frage ist, ob ein Teil der Auspuffanlage defekt sein kann und dadurch die Vibrationen entstehen.
    Oder etwas anderes, Motoraufhängung, Getriebe etc. ?
    Vielleicht habt ihr einen Rat oder die selbe Erfahrung gemacht.
    Die Q ist BJ 8/01 und hat 54 TKm gelaufen.

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.030

    Standard

    #2
    Evtl. Zündspule in Zündkerzenstecker defekt?

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Evtl. Zündspule in Zündkerzenstecker defekt?

    CU
    Jonni
    Seine Q ist EZ 8/01; da gab's nur Einzelzünder.

  4. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #4
    Hi,

    stimmt meine Q hat keine Doppelzündung.
    Habt ihr noch Ideen was es sein kann?

  5. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard Vibrationen

    #5
    Die letzten Vibrationen an meiner GS, die dort
    nicht hingehörten, waren die eines kaputten Endantriebs...?

    Das war vorallem über die Fußrasten zu spüren und am eirigen
    Fahrgefühl...

  6. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #6
    Hallo Brösel,

    hast Du das gefühl das deine Q bis 3000 U/min richtig läuft?

    Hast Du vorher irgendwas geschraubt zb. Tank runter gehabt?

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von myQ1150GS Beitrag anzeigen
    Die letzten Vibrationen an meiner GS, die dort
    nicht hingehörten, waren die eines kaputten Endantriebs...?
    ...
    Das ist dann aber nicht drehzahlabhängig sondern geschwindigkeitsabhängig.
    Meine Vermutung bzw. Tip: der Motor läuft nicht synchron. Drosselklappen synchronisieren und das Ganze sollte sich erledigt haben.

  8. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #8
    Hi,

    geschraubt habe ich nicht, Vibrationen habe ich plötzlich wahrgenommen.
    Leistungsmäßig läuft sie wie immer.
    Ich denke wenn es von der synchronen Einstellung kommen sollte denke ich, dass das Konstant Fahr Ruckeln zunehmen würde, ist aber nicht der Fall.
    Der veränderte Sound wundert mich, kann sich der Auspuff "auflösen", hat hier jemand Erfahrung?

  9. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #9
    Ich habe meine Q auch im Verdacht den Auspuff zu zerbröseln. Sie klingt merkwürdig und im Schiebebetrieb patscht es im Endtopf. Muss mal am WE nachsehen. Aber sie vibriert nicht.

    Gruß
    Martin


 

Ähnliche Themen

  1. Vibrationen im Lenker ab ca. 4000 u/min
    Von tomsdt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 15:23
  2. Vibrieren und Zittern ab 4000
    Von muh-q im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 21:15
  3. 1 Satz Metzeler Tourance zu verkaufen (4000 km alt)
    Von pumpe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 14:39
  4. Beschleunigungsprobleme zwischen 4000 und 5500
    Von fschmid im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 11:24
  5. 4000 gedrosselt
    Von MICA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 18:15