Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Vielverzahnung Kupplung / Getriebeausgangswelle

Erstellt von Red Dragon, 23.05.2010, 07:45 Uhr · 37 Antworten · 9.462 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Frage Vielverzahnung Kupplung / Getriebeausgangswelle

    #1
    Hi @ all,
    ich bin gestern mit meiner geliebten Q liegen geblieben.
    Ohne Ankündigung gab es einen Schlag und dann plötzlich keinen Vortrieb mehr!
    Nachdem ich sie auf dem Anhänger in meine Werkstatt gebracht habe und zerlegt habe musste ich die Diagnose: "Vielverzahnung Kupplung und Getriebeausgangswelle fest stellen.
    Hier im Forum habe ich schon etwas darüber gelesen, habe aber noch ein paar Fragen.
    Gab es mal Probleme mit dieser Verzahnung an der Kupplung?! Hat BMW mal eine Rückrufaktion für die R21 gemacht?!

    Fakt ist das ich jetzt einen neuen Kupplungsbelag einbauen muss und ich jetzt mein Getriebe überholen lassen muss.
    Hat jemand von euch schon mal die Getriebeausgangswelle getauscht?!
    Oder kennt einer von euch jemanden der es Kostengünstig machen kann?!


    Daten zu meiner Q:

    GS 1150 Adv. Model R21 Bj. 2002
    Km-Stand: 69.000Km

  2. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #2
    Morgen,

    der Kaiserstuhl ist zwar nicht unbedingt in der Nähe, aber empfehlen kann ich Dir Wolfgang Kaiser in Weinstadt.
    Eine Homepage habe ich nicht gefunden, aber hier findest Du eine Kurzbeschreibung nebst Adresse: Motoren und Getriebetechnik

    Gruß

  3. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    216

    Standard

    #3
    Hallo Red Dragon,

    Du bist nicht allein mit Deinem Problem. Hier hast Du was zum Nachlesen (bei der "Konkurrenz"):

    http://boxer-forum.de/dc/dcboard.php...ng_type=search

    Vielleicht findest Du dort gute Tips!
    Meines Wissens gibt es keinen Rückruf für ein derartiges Problem.

    Viel Erfolg,

    Doppio

  4. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #4
    Hi Jungs,
    danke für die Infos. Jetzt muss ich mal schauen was ich draus mache.
    Ich denke das ich das Getriebe mal auf mache. Kann ja eigendlich nicht so schwer sein?!
    Wenn ich das Teil schon mal ausgebaut habe.
    Halte euch auf dem laufenden bin aber für jeden Rat Dankbar.

    Gruß Mike

  5. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #5
    Hi @ all,

    habe das Getriebe jetzt schon mal komplett gereinigt damit mir kein Dreck rein kommt wenn ich es auf mache.
    In den letzten Tagen lese ich mich durch tausende Beiträge verschiedener Foren und versuche jegliche Informationen zu dem Thema in mich auf zu saugen.

    Von einem Händler hier in der nähe könnte ich ein Getriebe von einem Unfallbike haben. Aber die Maschiene ist auch noch abgebrannt und sieht dementsprechend aus.
    Zu dem hat das Getriebe auch schon 40.000Km auf der Uhr. Von daher lasse ich das wohl eher mal?!

    Weiß einer von euch wo ich Kostengünstig eine neue Getriebeeingangswelle und Lager für meine Q bekomme

    Werde das Getriebe dann doch lieber mit neuen Teilen fit machen.
    Bin für jede Info Dankbar.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken k-img_1699.jpg   k-img_1677.jpg  

  6. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Red Dragon Beitrag anzeigen
    Hi @ all,



    Weiß einer von euch wo ich Kostengünstig eine neue Getriebeeingangswelle und Lager für meine Q bekomme

    Werde das Getriebe dann doch lieber mit neuen Teilen fit machen.
    Bin für jede Info Dankbar.
    Versuchs doch mal bei Kayser oder direkt bei Getrag!

    Gruß

  7. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Red Dragon Beitrag anzeigen
    Hi @ all,
    ...
    Bin für jede Info Dankbar.

    Iiiieeeeehhhh, das sieht ja furchtbar aus...

    Gott bewahre mich mit meinem Dreirad vor so einem Gebrechen...

    Wünsch Dir bei der OP ein glückliches Händchen!

    Nein, ich kann leider keine sachdienlichen Hinweise geben.
    Außer, daß ich Neuteile von BMW verbauen würde...

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #8
    Hi
    Getrag verkauft keine Einzelteile. Die Eingangswelle kostet beim Freundlichen 203 EUR.
    Die Lager gibt's sozusagen überall (RiKu20x47x14; RiKu 17x35x10)
    Wenn Du allerdings noch nie ein Getriebe zerschraubt hast würde ich die Finger von einer Selbstreparatur lassen.
    Zumindest die Antriebswelle gehört ausdistanziert. Besser ist es bei dieser Gelegenheit die "Distanzen" des gesamten Getriebes zu prüfen.
    Macht man es falsch, lässt sich das Getriebe im besten Fall nicht schalten, im übelsten sind bei 140 auf einmal 2 Gänge gleichzeitig drin.
    Da bist Du am Folgetag in der Zeitung
    gerd

  9. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #9
    Hi @ all,
    ich war gestern bei meinem Freundlichen und habe ein paar Teile bestellt.
    Getriebeeingangswelle, alle Lager, Simmerringe, Dichting für Kupplungszylinder am Getriebe, neuer Filzring von der Kupplungsdruckstange, neue Buchsten für Schalthebelaufnahme und 6 neue Schrauben für meine Bremssättel.

    Da ich ein einen guten Draht zu meinem Dealer habe komme ich bis jetzt auf Materialkosten von 320,- Euro.

    Zusätzlich habe ich auch schon eine gute Adresse bekommen. Da kann ich mit meinem Getriebe hin und es unter "Aufsicht" Reparieren.

    Grundsätzlich habe ich keine bedenken was das herrichten meines Getriebes an geht. Geschäftlich repariere ich auch Maschienen bei denen es auf Maßgenauigkeit ankommt und die Tolleranzen sich im Hundertstel Bereich und weniger befinden.

    Wichtig ist nur das man die genauen Einstellwerte und das Richtige Werkzeug hat. Da ich im Besitz aller Unterlagen bin, kann ich auch nach Herstellervorgaben das Getriebe Instandsetzen.
    Wichtig ist mir nur das ich beim "ersten Mal" jemanden habe der so ein Getriebe kennt und mir ein paar Tips bei der umsetztung geben kann.

    Ich werden sehen wie weit ich mit meinem Vorhaben komme?! Im Notfall muss ich es dem Chefarzt übergeben der mir Assistiert.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #10
    Hi
    DAS ist eine sehr gute Lösung
    gerd


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung
    Von AmperTiger im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 23:18
  2. Kupplung
    Von GSradi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 09:36
  3. Kupplung
    Von mimawag im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 11:30
  4. Kupplung
    Von Alexis im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 07:32
  5. Kupplung hin
    Von el morro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 22:08