Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Viertelmillion...

Erstellt von Machtien, 06.06.2013, 23:51 Uhr · 31 Antworten · 4.064 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.104

    Standard

    #21
    RESCHBEGGT!
    gruß vom markus - das ist das was ich immer sage. man behält was man kauft und ersetzt kaputtes.
    nicht wegen jedem furz kauf man was "neues".
    die wartung und instandhaltung - instandsetzung und schließlich die verbesserung ist ein zentrales thema bei immer weniger leuten.
    wir gebrauchen nicht - nein - wir verbrauchen. und das führt und die werbung auch jeden tag vor.

    aber das führt hier zu weit.

    dennoch reschbeggt vor der fahrleistung. weiterhin alles gute wünscht dir und den anderen der walter markus aus albstadt

  2. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #22
    Hallo,
    na dann gratuliere ich auch mal . Weiter viel Spaß wünsche ich dir.
    So oft der Endantrieb? Der war bei mir noch hin, wobei ich allerdings inzw. 3 verschiedene habe, aber defekt war noch nie einer, das mit den 3 ergab sich so.

  3. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #23
    Na ja, kaputt ist ja ein ziemlich unpräziser Begriff, es war natürlich immer das Lager. Manchmal konnte es gewechselt werden, was aber nie lange hielt. Dann verbaute ich gebrauchte von der Rockster ( schreibt man das so??), weil ich immer einen schwarzen brauche. Bei Gebrauchtteilen ist natürlich die Laufleistung nie 100% glaubhaft, vertraute da meiner Theorie, dass Rocksterfahrer weniger fahren als GS-Fahrer. Ein kaputter war auch schon mal dabei.

    So war das Thema Endantrieb also relativ häufig aktuell. Der jetzige ist wie gesagt neu gelagert und ausdistanziert und hält seit 70.000, ein anderer liegt aber vorsorglich auf dem vorsorglichen Getriebe...

    Schöne Grüße vom Machtien

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #24
    Hallo,

    aber man kann doch ein defektes Hinterradlager nicht als einen defekten Endantrieb bezeichnen, nur weil nach Einbau des Radlagers hinten den Endantrieb ausdistanzieren muss (sofern das so ist was ich nicht sicher weiß, mir aber plausibel erscheint... ich kann nur fahren, nicht basteln).

    Bei mir ist inzwischen ca. das 4 oder 5 Hinterradlager drin, eines ist immer als Reserve dabei

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    ich kann nur fahren
    Dass auch einmal von mir sagen zu können,bleibt wohl ein grosser Traum. Ich habe riesigen Respekt vor dir. Ein Motorrad irgendwie von A nach B zu bringen können wir ja alle aber Leute die wirklich fahren können trifft man sonst nur auf der Rallye Dakar, beim Erzberg Rhodeo und anderen Veranstaltungen. Es gehört sicher sehr viel Disziplin und hartes Training dazu, um so weit zu kommen
    Ich finde es immer wieder faszinierend zu sehen, wie sich Leute sich von den holprigsten Hügeln nicht stoppen lassen, wie sie Rückwärtssaltor von einer Rampe machen oder minutenlang ganz langsam auf dem Hinterrad mit ihrer Maschine "tanzen", ja einfach fahren können...





    http://reisemotorrad.eu

  6. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Dass auch einmal von mir sagen zu können,bleibt wohl ein grosser Traum. Ich habe riesigen Respekt vor dir. Ein Motorrad irgendwie von A nach B zu bringen können wir ja alle aber Leute die wirklich fahren können trifft man sonst nur auf der Rallye Dakar, beim Erzberg Rhodeo und anderen Veranstaltungen. Es gehört sicher sehr viel Disziplin und hartes Training dazu, um so weit zu kommen
    Ich finde es immer wieder faszinierend zu sehen, wie sich Leute sich von den holprigsten Hügeln nicht stoppen lassen, wie sie Rückwärtssaltor von einer Rampe machen oder minutenlang ganz langsam auf dem Hinterrad mit ihrer Maschine "tanzen", ja einfach fahren können...
    Hallo,
    da gibt es bei mir wenig zu bewundern. Mit "ich kann fahren" meinte ich, ich kann normal durch die Gegend fahren. Ich halte mich nicht für einen überdurchschnittlich guten Motorradfahrer. Gut, eine gewisse Ausdauer habe ich, auch was kurvige Strecken angeht, auch eine gewisse Unbekümmertheit. ich fahre halt mal hin und schaue mir die Länder an und es macht mir auch nichts aus, mal ein paar Tage alleine unterwegs zu sein, auch nicht im ferneren Ausland.

    Aber zu bewundern gibt es an meinem Fahrkönnen nichts, weder im Gelände noch auf der Straße. Im Gelände würde sich so mancher eher wundern, wie man sich nach 350.000 km auf dem selben Motorrad anstellen kann .

    Aber das ist ja letztlich auch egal, Hauptsache man ist mit Spaß dabei.

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.104

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    ...Hauptsache man ist mit Spaß dabei.
    genau!
    das ist nämlich der ganze witz bei der sache!
    zwar nicht der sinn des lebens, aber der sinn des motorradfahrens!
    egal wieviele kilometer gefahren...egal wieviele länder bereist...
    egal was dran gebastelt oder nicht...spaß muß es machen! wie bei allem!

    grüße an die spaßmacher vom spaßigem walterle

  8. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    335

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    So, heute war's dann soweit - die Viertelmillion ist voll! (1150GS, Bj. 2002)

    Grüße vom MachtienAnhang 99140
    Gratulation!

  9. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #29
    Danke!!

    Sorry, war ein paar Tage unterwegs -

    Christian, kann leider auch nur fahren und wenig basteln, denke aber, dass an so einem Endantrieb nicht viel mehr kaputtgehen kann, als ein Lager oder ein Simmerring. Ausdistanzieren und neu abdichten ließ ich einen gebraucht gekauften vor dem Einbau, nicht, weil er "kaputt" war - in der Hoffnung, dass er so länger hält, was er bis jetzt auch tut. Habe aber trotzdem immer einen in Reserve. Hauptsache, es läuft alles und man kann fahren! War bei Dir eigentlich schon mal der Hallgeber "kaputt"??

    Schöne Grüße vom Machtien

  10. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #30
    Hallo,
    an einem gebrauchten, funktionstüchtigen Endantrieb würde ich auch nicht vorsorglich rumfummeln. Warum auch, es hat ja funktioniert bis zum Ausbau. Der Hallgeber war bei 105.000 kaputt. Ich habe dann einen gebrauchten mit ca. 20.000 km eingebaut, der hält nun somit seit 260.000 km. Einen weiteren habe ich als Ersatz dabei.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte