Ergebnis 1 bis 7 von 7

Vorderradbremsen

Erstellt von Graf Bumsti, 05.05.2010, 21:58 Uhr · 6 Antworten · 1.301 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    4

    Frage Vorderradbremsen

    #1
    Hallo Gemeinde,
    bin neu und weiß nicht so genau, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Aber probieren geht ja bekanntlich über studieren. Also meine Frage: hat jemand Erfahrung wenn die Vorderbremsen meiner 1150 GS nur soweit wieder freigeben dass das Rad zwar mit der Hand drehbar ist, aber das ist eben mal gerade möglich. Wenn die Bremssättel abgebaut sind dreht sich das Rad ganz leicht und ohne Probleme (wie bisher auch mit montierten Bremssätteln). Habt Ihr eine Idee wie man wieder eine bessere Gängigkeit herstellen kann?
    Danke jetzt schon für Eure Tipps und Antworten.
    LG

  2. Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    321

    Standard

    #2
    Servus Graf!

    Es ist normal das die Beläge immer leicht an den Scheiben "schleifen"
    Es ist auch normal das sich das Rad leichter dreht wenn die Sättel abgebaut sind.
    Wenn das Rad also nicht wirklich schwergängig ist dann paßt das schon.
    Fahr eine kleine Runde und wenn möglich nix Bremsen
    Kontrlliere dann die Temperatur deiner Bremsscheiben. Die müssen kalt sein.
    Wenn sie heiß sind, dann paßt irgendwas nicht.

    Achja, willkommen im Forum

    Gruß, Andy

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Graf Bumsti Beitrag anzeigen
    ....dass das Rad zwar mit der Hand drehbar ist, aber das ist eben mal gerade möglich....
    Das ist nicht in Ordnung. Bremsen gängig machen und kontrollieren, ob evtl zu viel Bremsflüssigkeit drin ist.

  4. Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    4

    Daumen hoch Vorderradbremsen

    #4
    Vielen Dank Andy,
    werde Deinen Tipp ausprobieren! Mir ist nur aufgefallen, dass bei leichten Steigungen/Gefällen bis vor kurzem das Radl gerollt ist (nat. wenn ich nicht gebremst habe.....) und das ist nicht mehr so.
    Nochmals danke und oben bleiben..

  5. Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    4

    Daumen hoch Vorderradbremsen

    #5
    Auch Dir vielen Dank für Deinen Tipp,
    die Menge der Bremsflüssigkeit ist ok und und genau um das Gängigmachen geht es. Ich habe an Bremsenreiniger in Verbindung mit Kupferpaste gedacht, bin mir aber nicht so sicher ob das in Ordnung ist..
    Nochmals danke!

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #6

  7. Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    #7
    Hi Gerd,
    genau das war´s!! Perfekt !! Danke!
    Hubert


 

Ähnliche Themen

  1. Quietschende Vorderradbremsen
    Von KleinAuheimer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 18:44