Ergebnis 1 bis 4 von 4

Wackler im Warnblinker?!?!

Erstellt von dHarry, 21.10.2007, 16:33 Uhr · 3 Antworten · 834 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    13

    Daumen hoch Wackler im Warnblinker?!?!

    #1
    Hallo und Tach zusammen,

    ich verfolge bereits seit längerem das Forum mit seinen Tips und Beiträgen.
    Jetzt habe ich aber ein echtes Problemchen bei dem ich nicht fündig wurde und hoffe das es den ein oder anderen Elektrik-Guru hier gibt, der mir "unter die Arme greifen kann" .

    Moped: 1150GS 2003
    Problem: Warnblinker geht willkürlich an und aus
    - manchmal kann ich ihn mit dem WB Schalter ausmachen...manchmal nicht
    - oft blinkt+zuckt es wie bei einem Wackler (nicht die Blink-Frequenz)
    Gemacht:
    - Relais und WB Schalter mit Kontaktspray behandelt
    - Relais wurde ausgetauscht
    - WB Schalter überprüft (gelbes Kabel mit lila Strich am WB Schalter durchgetrennt)

    Soviel zu meiner Vorarbeit, aber nu is Ende...keine Ahnung mehr .

    Hat jemand eine Idee, einen Schaltplan (wegen defekter Isolation im Kabelbaum) oder Ahnung wie der WB funktioniert (Belegung Taster/Relais/evtl. andere Bauteile)?

    Gruss
    Harry, der verzweifelte Q-Neuling

  2. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #2
    N'abend dHarry,
    für mich hört sich das an als wäre der WB-Schalter defekt. Das ist ja ein Taster also federbelastet. Wenn diese Feder nicht mehr i.O. ist passt der Kontakt-Abstand ja nicht mehr?!?!
    Kann man den Schalter zerlegen? Ich kenn es nur von meiner Honda. Sobald man die Lenkerarmatur abgebaut hat, fiel der Schalter schon auseinander. Selbstdemontierend sozusagen.
    Viel Glück bei der weiteren Suche.

    Gruß
    Martin

  3. Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #3
    Hi lemmi,
    danke für deine Antwort.

    Schalter kann es eigentlich nicht sein, da ich das Kabel zum Relais gekappt habe...der ist jetzt ohne Funktion.

    Aber ich habs glaub ich.
    Je nachdem, wie ich den Lenker drehe ging WB an/aus.
    Hab dann im Kabelbaum in Tanknähe eine Stelle gefunden, mit der ich den WB beeinflusst habe. Also werd ich mal anfangen zu "strippen"

    Bis danndann
    Harry

  4. Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #4
    Hallo Leute,

    so, will hier nochmal mein "Erlerntes" für Interessierte weitergeben.

    Die Verkabelung, bzw. Verlegung der Kabel ist fast schon ... !
    Habe so gut wie alle Kabelbinder im vorderen Bereich entfernt. Dabei kamen jede Menge so riiichtig plattgedrückte Kabel zum Vorschein, Quelle für zukünftige Kabelbrüche. Die Kabelbinder waren nicht angezogen sonder regelreicht mit Gewalt auf Kabel ohne Schutz zugezogen .

    Ich habe jetzt erstmal die WB-Kabel vom Schalter bis zum Stecker unter dem Tank erneuert, (neuer Kombischalter mit Kabel: 180€!) den das Kabelbündel ist 3-4 Mal sehr eng geknickt, weil es zu lang ist. Ich hab es dann mit einem schönen Spiralschutz (Baumarkt) überzogen, welches keine Knicke zulässt und im schönen Bogen verlegt.

    Jetzt hoffe ich nur innigst, das das Kabel vom Stecker zum Relais OK ist und der WB ausbleibt.

    Aber...was will man den sonst im Winter machen .

    Gruss
    Harald


 

Ähnliche Themen

  1. Warnblinker R100GS
    Von raloes im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 14:31
  2. Board Steckdose und Warnblinker
    Von gatow im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 19:47
  3. Warnblinker
    Von HvG im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 12:59