Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wartung der Batterie

Erstellt von columbus, 05.05.2009, 11:25 Uhr · 7 Antworten · 829 Aufrufe

  1. columbus Gast

    Standard Wartung der Batterie

    #1
    Hallo Q-Freunde,

    mein Händler hat mir gesagt ich müsste alle 2 Monate die Batterie meiner R 1150 GS aufladen. Sonst würde das ABS nicht mehr gehen. Heute morgen hatte ich schon Startschwierigkeiten. Ist da was dran und habt ihr auch so etwas? Bin bis jetzt Honda gefahren und kenne diese Eigenschaft nicht.

    Danke im voraus für eure Antworten.

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von columbus Beitrag anzeigen
    Hallo Q-Freunde,

    mein Händler hat mir gesagt ich müsste alle 2 Monate die Batterie meiner R 1150 GS aufladen. Sonst würde das ABS nicht mehr gehen.
    Es ist einfach erstaunlich was diese Fitzpiepen so von sich geben.

    Wenn Du Deine GS regelmäßig bewegst sollte es keinerlei Probleme geben.
    Bei längeren Standzeiten, kann es vorkommen das das ABS mal nach dem Start blinkt.
    Dann heißt dann ein bissel fahren und neu starten. Alles okay.
    Sollte sich das ABS-Blinken (Fehlermeldung) im normalen Betrieb regelmäßig wiederholen ist mit 95%tiger Wahrscheinlichkeit die Batterie platt.

  3. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von columbus Beitrag anzeigen
    Hallo Q-Freunde,

    mein Händler hat mir gesagt ich müsste alle 2 Monate die Batterie meiner R 1150 GS aufladen. ...
    So werden Kunden verunsichert.
    Ich habe das Ladegerät im Winter alle paar Wochen mal dran, weil ich mittlerweile zu den bekennenden Warmduschern gehöre und meine ADV während der kalten Jahreszeit abgemeldet ist. Bei regelmäßigem Betrieb ist ein Nachladen nicht erforderlich.
    Auch als meine Batterie nach dem Winter und längerem Orgeln des Anlassers fast vollständig leer war, hatte ich keine Probleme mit blinkendem ABS.

  4. columbus Gast

    Standard

    #4
    Das beruhigt mich, hätte eigentlich bei einer Marke wie BMW so etwas nicht erwartet. Ich fahre im Jahr ca. 15 - 20 tkm. Sollte eigentlich für die Batterie genügend Bewegung sein

  5. Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    378

    Standard

    #5
    ...oder kann das sein, dass der Händler "undercover" von Honda und Consorten bezahlt wird um mit solchen Aussagen Kunden abzuschrecken?

    Peter

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Ich hab ne Uraltbatterie drin und fahre auch viel Kurzstrecke - das ist nicht grade Urlaub für ne Batterie...
    Bei powerboxer.de ist das mit dem ABS-blinken gut erklärt. Ganz grob ists so, dass beim Start getestet wird, ob es genug Saft für ABS hat. Und irgendwie zieht wohl agrade dieser Check IN DIESEM Moment so viel Energie, dass es für's ABS nimmer langt und das Glühwürmchen zu blinken beginnt
    Bei mir langen nach einer Nacht im Freien ca. 400 Meter Stadtverkehr. Dann schalte ich die Zündung kurz aus und starte erneut. Und alles ist gut...

  7. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    319

    Standard

    #7
    wechsel den händler..wenn er das wirklich glaub.

    vielleicht filtert der ja auch dein altes öl beim kundendienst

  8. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    305

    Standard

    #8
    Wenn ich regelmäßig alle 3-4 Wochen fahre und sich dann trotzdem Start oder ABS Probleme zeigen, kauf ich mir ne neue Batterie. Wenn ich mir das nicht leisten kann oder will dann muss ich eben zwischendurch aufladen oder auch riskieren dass die Batterie dann einfach tot ist wenn ich fahren will. Ich nutze permanent zusätzliche 2x55Watt Nebellampen ein Navi und bei Bedarf natürlich Griffheitzung. Hin und wieder ist es schon vorgekommen dass nach dem Starten die ABS Lämpchen blinken. Strom sparen und ggf auch mal ohne Licht starten ( ich weiss es gibt ein Entlastungsrelais) bringt bei mir die Abhilfe. Mein original BMW Akku ist jetzt 3 Jahre alt und selbstverständlich lade ich im Winter alle 2 Monate. Generelle Händlerschelte ohne weiteres Hintergrundwissen finde ich doof. Beste Grüsse Walter


 

Ähnliche Themen

  1. Odyssey PC 535 Batterie... Pflege Wartung???
    Von axavoba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 10:39
  2. R 1200 GS Adventure Wartung, Reparatur
    Von Molotov im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 22:30
  3. DVD-WARTUNG BMW R 1200 GS
    Von KleinAuheimer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 15:34
  4. Reparaturanleitung/Wartung GS
    Von ulixem im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 09:10
  5. Wartung G450x ?
    Von Michi (ein anderer) im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 22:59