Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Wartungs und Inspektions Kosten

Erstellt von Ellafreund, 18.02.2008, 20:55 Uhr · 17 Antworten · 12.250 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    164

    Standard Wartungs und Inspektions Kosten

    #1
    Hallo
    ich fahre seit 2007 eine 1150 GS.
    Habe bei meinem Freundlichen mal nach den Kosten eines 30.000er Pflegdienstes inkl. der Jahrespflege gefragt.
    Lohnt sich eigentlich ein Preisvergleich mit anderen BMW Werkstätten,
    hinsichtlich der Kosten und der Qualität?
    Für Tips bin ich Dankbar.
    Komme aus dem Raum Ruhrgebiet 46 Postleitzahl.

    Viel Grüsse aus dem Ruhrgebiet

    Ellafreund

    Vielen Dank für die Antworten.
    Mir wurde von BMW Essen der Preis für die o.g. Wartungsarbeiten inkl. Bremsflüssigkeitwechsel im Radkreis ca. 430 € genannt.
    Bis Ende Februar minus 10 Nachlaß allso ca. 390 €, Leihmotorrad gibts zwar gratis, aber ich meine ist doch eine teuere Angelegnheit.

    Ellafreund

  2. Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    43

    Standard Wartungs und Inspektionskosten

    #2
    Ja hallo erstmal,
    auf jedenfall lohnt sich ein Vergleich. Ich habe hier schon Unterschiede im Preis ausgemacht. Auch der Service (z.B. Leihmotorrad um nach Hause zu kommen umsonst ) ist recht unterschiedlich.Ich komme aus Mönchengladbach Postleitzahl 41.
    Gruß
    Bernd

  3. Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    6

    Beitrag Wartung und Inspektionskosten

    #3
    Servus,

    habe letztes Jahr die Erfahrung machen dürfen und habe bei den Freundlichen nach dem Preis, zwar für die 20000er Inspektion, nachgefragt und das Prozedere war immer dasselbe, in den allwissenden Computer schauen und Preise ablesen. BMW gibt quasi die Preise vor. Mit verhandeln war so gut wie nix drin und dass im Umkreis von 100 Kilometern. So glichen sich die Preise doch ziemlich und es gab nur eine Preisspanne von ca. + - 50,- Euro. Bezüglich der Qualität gibts bestimmt Unterschiede.

    Grüße von den Fildern Martin

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Schau mal in dem Thread unten... da sind auch viele Preise von 1150ern dabei. Ich würde sagen Preisvergleiche lohnen immer, wobei BMW-Händler generell eher zu den sauteuren Vertretern vertreten, wenn Du meine Meinung hören willst...

    Servicepreise bezahlbar?

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #5
    Hi
    BMW gibt die Preise NICHT vor. Es werden lediglich die beötigten AW (Arbeitswerte; 12AW= 1h) vorgegeben. Und zwar recht grosszügig!
    Kein Händler ist gezwungen diese Maximalwerte abzurechnen, aber ich kenne nur Wenige die es nicht tun. Wie der jeweilige Dealer einen AW bewertet ist Sache seiner Kalkulation. Ein Dealer mit 5 EUR/AW ist bei erster Betrachtung also teuerer, kann, wenn er den möglichen "AW-Rahmen" nicht ausnutzt (nicht arg wahrscheinlich) jedoch billiger sein als einer mit 4 EUR/AW .
    Dagegen hilft es sich genau darüber klar zu werden was alles gemacht werden "muss", was davon man selber oder woanders machen lassen kann und welche Arbeiten man dann gezielt machen lässt. Selbst während der Gewährleistung braucht man z.B. weder Öle noch Filter beim Freundlichen wechseln zu lassen. Den Gipfel kann man erleben wenn man Reifen beim Freundlichen erneuern lässt.
    An der Gewährleistung ändert das nix (die Arbeiten schön dokumentieren!), wohl aber im Zweifelsfall an der Kulanz.

    Berechne ich das was ich auf diese Weise bereits gespart habe, müsste ich wenigstens einen neuen Motor auf Kulanz bekommen damit sich der Besuch beim Freundlichen "bezahlt" gemacht hätte. Das ist übrigens nicht "Geiz ist geil" sondern eine rein wirtschaftliche Rechnung. Auch gegen den gelogenen (!) Spruch: "Die Werte schreibt BMW so vor!".

    Um gleichzeitig eine Lanze FÜR die Freundlichen zu brechen ein Beispiel:
    Oft kommt die Behauptung: Die hinteren Bremsbeläge wechsle ich in 10 Minuten, der Dealer will ca 6AW dafür (also die dreifache Zeit).

    Erstens kenne ich niemanden der die Beläge in 10 Minuten sachgerecht wechselt.
    Werkzeug holen, reinigen und aufräumen gehört auch dazu.
    Beim Freundlichen noch der Auftragsannehmer und die Büromaus für die Rechnung (kann ich sparen).
    Was der Freundliche dann machen SOLLTE und was er davon DURCHFÜHRT steht auf einem anderen Blatt.
    "Beläge raus/rein" >> das ist der offensichtliche Sinn
    Bremsschacht reinigen >>>> nicht nur mit Bremsenreiniger spritzen!,
    Kolben und Führungen des Bremssattels auf Gängigkeit prüfen >>>> zumindest einige Male über den vollen Hub hin- und herbewegen
    Gummimanschetten prüfen >>> aber ringsum!
    Erst wenn er feststellt, dass z.B. irgendeine Manschette erneuert werden muss fällt das unter "Zusatzaufwand"!
    Wer das alles in 10 Minuten schafft ......
    gerd

  6. Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    124

    Standard Hallo

    #6
    Hallo Zusammen,

    ich habe die 20.000 km Inspektion von BMW für 496 Euro angeboten bekommen. Invl. Brems und Kupplungsflüssigkeit.

    Habe jetzt in einer freien Motorradwerkstatt gleich Leistungen für rund 200 Euro bekommen. Mit neuen Zündkerzen .

    Da ist also für das gleiche Geld noch ein Satz CTA drin.

    Und nein Garantie habe ich keine mehr.

    Gruß
    Jürgen

  7. Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    136

    Standard

    #7
    Mein Vorgänger hat die Jahresinspektion mit Pflegedienst incl Bremsflüssigkeitswechsel bei km-Stand 10116 beim in Heilbronn durchführen lassen.

    Das machte dann schlappe 476,50 Euro.

    Habe letzten Samstag zusammen mit einem Mechaniker meines Vertrauens die Wartung incl. Zündkerzen, Luftfilter und Ölwechsel+Filter durchgeführt und werde den wohl nur noch zum Auslesen des Fehlerspeichers und Synchronisation prüfen/einstellen aufsuchen.

    Gruss wasches

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #8
    Hallo,

    frag mal bei BMW-Ernst in Witten nach. Die Preise sind ok und die Werkstatt leistet gute Arbeit.
    Und ein Leihfahrzeug gibts in der Regel für einen Tag umsonst dazu.
    Die NL`en sind erfahrungsgemäß immer etwas teurer.
    Zudem kann ich noch WÜDO empfehlen.

    Gruß
    Tom aus Dortmund

  9. Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    45

    Standard die Kosten scheinen! unterschiedlich zu sein

    #9
    Ich habe gerade die 20.000er Jahresinspektion mit Pflegedienst ohne! irgendeinen Flüssigkeitenwechsel durchführen lassen, es wurde außer 2 kl. O-Ringe und Luftfilter nix gewechselt.
    Macht schlappe 295 EUR beim Freundlichen in Düsseldorf, allerdings incl. Leihmopped und Waschen. Auch sonst ist Kulanz & Service nicht zu bemängeln.

    Auf der anderen Seite, Alles bekommen die Techniker auch nicht hin.
    Meine Tankanzeige hinkt immer noch, obwohl schon der Schwimmer nachgebogen wurde.
    Und der Fehlerspeicher ersetzt keine Erfahrung.
    Ich habe sporadisches Sägen im Schubbetrieb, d.h. der Motor ignoriert die Gaswegnahme eine Weile.
    Was sagt der Fehlerspeicher und der Freundliche: "Keinen Fehler", also ist da auch nix.

    Die AW's und Basis-EUR-Werte dazu schon recht heftig.
    Kennt jemand die AW's und Zuordnung zu den einzelnen Täigkeiten?

    Auf der anderen Seite, wir fahren halt BMW, und da sieht's bei den Autos auch nicht viel anders aus.

    Ich versuche auf jeden Fall alle Arbeiten, die nicht Garantie relevant sind, selbst durchzuführen, soweit Ersparnis und Aufwand im vernünftigen Verhältnis zueinander stehen.

    Gleich fahre ich meine neuen Anakees ein, die habe ich auch beim Reifenhändler wechseln lassen.

    Gruß
    Judge

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Ich empfehle

    #10
    meinen eigenen Beitrag zu dem Thema.
    bitte bis ganz nach unten lesen, da ist dann von über 40 Euro!!! Unterschied pro Arbeitsstunde die Rede. Man kann also sparen, wenn man sich den richtigen raussucht.
    http://gs-forum.eu/showthread.php?t=...ght=Karl+Maier

    Tiger


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wartungs- , Serviceplan
    Von Wolliristau im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 19:42
  2. Inspektions-Checkliste
    Von muemi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 10:47
  3. Wartungs-DVD bei Louis
    Von pepe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 12:10
  4. Suche Wartungs / Reparatur CD
    Von ch650 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 19:28