Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Warum eine BMW GS

Erstellt von DarkNob, 27.12.2011, 00:45 Uhr · 53 Antworten · 6.354 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard Warum GS...

    #11
    Also im Gegensatz zu einigen hier, hat mir die GS vom ersten Moment an gefallen. Möglicherweise liegt es daran das ich zuvor überzeugter AT`ler war und einfach nur einen Datenvergleich betrieben habe.
    Nach einer zweieinhalb Jahre hinausgezögerten Probefahrt ging es dann nicht mehr anders und eine GSA mußte her - und nein, ich würde die auch für eine Wassergekühlte mit mehr PS nicht mehr hergeben wollen

  2. Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #12
    Hallo GS-ler,

    hätte nicht gedacht dass so viele Antworten, ihr seid ja garkeine sturen bayrischen holzköppe
    Nein im ernst, sehr interessante und für mich wichtige Dinge die da zu lesen sind, hätte jetzt mal nicht gedacht dass die GS wirklich Schrauber-freundlich ist. Habe ein wenig Angst dass ich 5000 Euro ausgebe und dann alle Nase lang was dran habe wie Bkv oder Kupplung durch oder so, sind ja keine Kleinigkeiten und ob ich das selber gemacht bekomme weiss ich nicht.
    Ansonsten finde ich die Optik klasse von der GS, da hab ich kein Problem.

    Gruß DarkNob (@fliegenjens: für GS-Nob reicht es ja noch nicht...)

    Edit: was ist eine TB und was ein AT'ler?

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #13
    Die logische Entscheidung ist schon vor Jahren gefallen, mit Sozia und Gepäck haben wir noch längere Touren vor...
    Schottland, Sizilien, eventuell Nordkap
    Da bietet die Adventuremit Aluköffern doch einiges mehr an Staumöglichkeiten

    Die Herzensentscheidung ist vor ein paar Jahren in den Französischen Alpen gewesen.
    Da kam eine Adventure den Berg hochgedonnert....VOM FEINSTEN

    Gruß
    Berthold

  4. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    75

    Standard

    #14
    ich habe einen Chopper gefahren und mir gedacht, das ist nicht das richtige, dann musste eine Varadero dran glauben und mit 60 Jahren habe ich beim BMW Händler
    die 1150 GS gesehen, fand die Maschine vom Aussehen her gut und nach einer ausgiebigen Probefahrt habe ich das Teil genommen. Ich bin bis jetzt 20tausend/km damit gefahren und möchte keine andere haben. Die GS ist ein allrounder.

  5. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #15
    Es hätte auch die Transalp 900 sein können, die Ténéré 1000 wäre auch was gewesen oder die Africa-Twin 1050 mit Kardan.

  6. Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    64

    Standard

    #16
    Moin,
    habe bis Anfang diesen Jahres nur Japaner gefahren, immerhin 20 Jahre. Das letzte Mopped war ne TL 1000S. Ich bin das ganze letzte Jahr beruflich keinen km gefahren.
    In dieser Zeit habe ich über die BMW nachgedacht, und Pro und Kontra abgewogen.
    Das Ergebnis war, das ich jetzt eine 1150 in der Garage stehen habe und auch schon einiges an Km damit gefahren bin.
    Sie ist in meinen Augen nicht wirklich ne Schönheit, aber sie läßt sich einfach super fahren und ist auch noch bequem dabei.
    Habe den Umstieg keine Sekunde bereut.
    Zu Deinem "PS", ich bin noch keinen vierzig und wenn ich gewußt hätte wie gut die GS fährt hätte ich früher schon zu BMW gewechselt.
    Mußt sie einfach mal fahre, ist wirklich ne eigene Welt, wenn man bedenkt was für nen Monstergeschoß die GS ist!!!

    Ciao und viel Spaß
    Achim

  7. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von DarkNob Beitrag anzeigen
    Edit: was ist eine TB und was ein AT'ler?

    TB = Triple Black
    AT = Africa Twin

  8. Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    620

    Standard

    #18
    Hallo Darknob, falls und wenn Du Dich Entschieden hast, kommt mit der Zeit noch ein Aspekt hinzu: es sind die Schier unendlichen Möglichkeiten an Zubehör zum Ausrüsten und Aufrüsten für die GS, egal für welches Modell und Baujahr Du Dich Entscheidest. Das bekommst Du nicht bei den Japanern, Engländern oder Italienern, evtl. noch bei Harley (mit Chrom und Franzen?) ...... Und ganz wichtig! PROBEFAHREN und vergleichen.

  9. Dougal Gast

    Standard

    #19
    Hallo Darknob!
    Bei mir war es so, dass ich die Versys nicht leiden mochte und die TDM habe ich Probegefahren.
    Insbesonders die langen Werkstattintervalle waren interessant.
    Dann hatte mein Händler auch noch eine 1100er GS stehen. Die Probefahrt direkt nach der TDM fiel eindeutig zu Gunsten der GS aus, da (bei mir) bessere Sitzposition, gefühlt besseres Ansprechverhalten des Motors und nicht zuletzt des viel besseren Fahrwerkes.

    Ich bin abgestiegen und habe direkt die GS gekauft.Optisch fand ich beide gut....!

    Transalp habe ich übrigens auch mal probiert, aber da hatte ich mit meinen XXL-Beinen immer irgendwie Probleme mit dem Knie am Tank.
    Motor und Durchzug, Handling ansonsten waren bei der Transe völlig i.O . für mich, hätte also bei besserer Sitzposition auch 'ne Honda werden können.

    Gruß Micha

  10. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #20
    BMW kam für mich nie in Frage!
    Mein Bruder hatte eine R100GS und das Teil fand ich ........, reden wir nicht drüber. Dann hat mich die hübscheste BMW Verkäuferin (Motorräder nicht Autos) überredet mal eine 1100GS zu fahren. Das, schon oft erwähnte, Grinsen im Gesicht habe ich immer noch.
    Allerdings wurde es erst viele Jahre später eine 1150 GS. Für mich das super Allround Moped.
    Allerdings kann man auch mit ihr technisches Pech haben
    Dann ist es schon von Vorteil, wenn man selber schrauben kann. Abgesehen davon, hier im Forum werden sie geholfen!

    Gruß
    Martin


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine Versys gegen eine Kuh und einen Tiger
    Von Cloudhopper im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 17:42
  2. Warum...
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 16:40
  3. Schon eine Million Kilometer sind eine unglaubliche Laufleistung......
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 15:57
  4. Warum eine R-1200-GS Adv
    Von Mecky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 08:23
  5. Was kann eine GS besser als eine Varadero?
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 21:25