Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Warum eine BMW GS

Erstellt von DarkNob, 27.12.2011, 00:45 Uhr · 53 Antworten · 6.348 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #21
    Hi,
    bin vorher mit CX500C und XJ650 durch die Gegend geeiert. Hat völlig gereicht. Für 2 Personen wars aber etwas eng.
    Habe über Jahre über was anderes nachgedacht. Neukäufe im Bekanntenkreis ließen mich völlig kalt.
    Ein Kollege kaufte die GS und die gefiel mir sofort...Probefahrt mit Frau...Kaufbefehl und sofort ausgeführt.
    Ist schon ein toller Reisedampfer.....

  2. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #22
    Nun mal ganz ehrlich:
    Wir sprechen hier ausschliesslich von Gefühlen / Emotionen.
    Eine GS oder eine andere Maschine ist lediglich eine Zusammenstellung von Metall und diversen Kunststoffen. Eine mechanische / elektrische Maschine um von A nach B zu fahren. Nicht mehr und nicht weniger.
    Dazu noch ein Kostenfaktor (Sprit, Verischerung & Wartung).
    Also logisch betrachtet ein Super GAU für uns Menschen.
    Aber wir mögen es, und das ist auch gut so.
    Technisch sind heutige Fahrzeuge nahezu allesamt gleichwertig (aus einer bestimmten Entwicklungsepoche), ob da BMW, Kawa, Suzuki oder was anderes drauf steht ist völlig nebensächlich.
    Also was solls, probiere es aus, wenn es gefällt kaufen oder lassen.
    Was die Ansprüche morgen sind, wissen wir nicht, vielleicht fahren wir in 10 Jahren alle E-Bikes, soll ja richtig geil sein, geräuschlos und ein Drehmoment zum abwinken.

    In diesem Sinne, Gashahn auf, solange wir noch Sprit haben, die Luft um die Nase wehen lassen und geniessen......

  3. Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #23
    Hi,

    du kannst eine aktuelle Versys selbst mit einer 12 Jahre alten 1150er nicht vergleichen!

    Mich überkommt es mindestens ein mal im Jahr, dass ich meine, ein neues Motorrad kaufen zu müssen. Da ich keine BMW Brille besitze, probiere ich ganz unabhängig vom Hersteller.
    Ich bin also letztes Jahr die Versys gefahren und habe sie recht bald wieder auf den Hof des Händlers abgestellt. Der Kawasaki Händler verkauft auch BMW und meinte, er hätte sich auch sehr gewundert, wenn mir das jetzt zugesagt hätte. Obwohl der Motor überall gelobt wird, ist der gegen den alten Boxer ein Witz. Die Bremsen haben mir wirklich Angst eingejagt und die Verarbeitung war auch ne andere Welt.
    Etwas reumütig aber mit nem fetten Grinsen bin ich dann wieder mit meiner GS vom Hof geboxert.

    Eine Probefahrt mit den von dir genannten Motorrädern wird dir ganz schnell alle Fragen beantworten ... ich bin mir sicher! Viel Spass dabei!

    Oli ... der erstmal von weiteren Probefahrten absieht ... obwohl ich im Herbst ne Streetbob zur Probe gefahren habe... ich kanns halt nicht lassen War aber auch nix!

  4. Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #24
    Vielen Dank für die vielen Antworten, hätte nicht gedacht dass da so viel zusammen kommt. BMW zu fahren scheint mir aber auch eine emotionale Sache zu sein, neutral steht man ihr ja eigentlich selten gegenüber.
    Ich werde in ein paar Wochen mal eine GS probe fahren und hier fleißig mit lesen, wenn es soweit ist werde ich bestimmt auf euch zurück kommen und mich beraten lassen. Nebenbei ist es schön ein so aktives Forum zu haben, ich denke dass im Falle eines Falles hier echt was geht was wiederum Sicherheit gibt.

    Gruß DarkNob

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    #25
    Ich bin eigentlich auf BMW gekommen, weil ich mir immer gedacht habe, wenn Motorrad, dann nur mit ABS - und das war damals nur bei BMW erhältlich...damals....
    als es dann doch ans kaufen ging, waren zwar andere sicher auch mit ABS erhältlich aber ich hatte mich ja auf BMW festgelegt.

    Der ursprünglich angedachte Tourer wurde schnell verworfen, da mein Will und der der LT nicht deckungsgleich waren - also doch GS probieren... und gefahren (nach einem erfurchtvollen Blick vor so viel Eisen ) ... und gekauft ..

    heute muß ich sagen: zu spät gekauft - hät ich eher tun sollen

    wie schon geschrieben:
    - super Allround Eigenschaften
    - Straße oder Schotter
    - Allein oder .. bepackt
    immer gut.

    und wenn dann bei scharfer Gangart "gebückte" mit 100 PS mehr Leistung im bergigen, kurvigen Geläuf kapitulieren... was willst du mehr

    aber Entscheiden mußt du selbst...
    am besten aus eigener "Erfahrung"

    und dann viel Spass

  6. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #26
    Habe mich 2007 für die GS entschieden weil meine Kollegen gesagt haben die sieht scheisse aus .Dann bin ich zum Freundlichen hin und habe sie mal Probegefahren ,dabei wurde ich eines besseren geleert.Sie sah für mich geil aus und lässt sich sehr gut händeln für mich als Führerscheinneuling optimale bedingungen.Also ich auf die suche und nach 2 Monaten hatte ich meine erste GS bis ca 40000KM abgespult Top Fahrzeug mehr kann ich dazu nicht sagen!!bis dann Butz

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Butz Beitrag anzeigen
    Habe mich 2007 für die GS entschieden weil meine Kollegen gesagt haben die sieht scheisse aus .Dann bin ich zum Freundlichen hin und habe sie mal Probegefahren ,dabei wurde ich eines besseren geleert.
    na ja, schönheit liegt im Auge des Betrachers
    und wenn ich draufsitze, muß ich sie ja nicht von vorne ansehen

    .. die suche und nach 2 Monaten hatte ich meine erste GS bis ca 40000KM abgespult
    40000 km in 2 Monaten
    wenn ja, dann sagt das wohl alles

    viel spass auch noch

  8. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #28
    Hallo Darknob,

    schau mal hier. Die sieht nett aus vielleicht wäre das ja was :


    Biete meine 1150er.....


    (nein,ich bin weder Verwandt noch Bekannt mit dem Verkäufer)

  9. Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #29
    Hallo fliegenjens,

    ich habe das Geld noch nicht zusammen, vor dem Frühjahr wird das nix.
    Aber Danke für den Tipp, wenn es soweit ist komme ich gerne auf Deine/Eure Hilfe zurück.

    Gruß DarkNob

  10. Registriert seit
    07.05.2011
    Beiträge
    139

    Standard

    #30
    Hi Darknob,

    falls Du (mit Deinen biometrischen Eckdaten) vorhast, längere Touren zusammen mit Sozia (und Gepäck) zu fahren, bleibt m.E. überhaupt keine Alternative zur GS (abgesehen von großen Tourenmaschinen). Es sei denn, Ihr habt Eisenärsche und Gelenke wie kerngesunde Teenager. Und dann wäre immer noch die Frage, ob die von Dir genannten japanischen Alternativen sowas mechanisch-bruchtechnisch mitmachen.
    Solltest Du Touren mit Sozia vorhaben, rate ich allerdings von einer Adventure (1150) ab, da die einteilige Sitzbank für 2 größere Menschen etwas kurz ist (läßt sich allerdings auch auf die 2-geteilte Sitzbank umbauen !).

    Grüße Uwe


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine Versys gegen eine Kuh und einen Tiger
    Von Cloudhopper im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 17:42
  2. Warum...
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 16:40
  3. Schon eine Million Kilometer sind eine unglaubliche Laufleistung......
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 15:57
  4. Warum eine R-1200-GS Adv
    Von Mecky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 08:23
  5. Was kann eine GS besser als eine Varadero?
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 21:25