Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Wechsel von R1150GS zu R1150GSA. Lohnt sich das?

Erstellt von xmds, 05.06.2014, 15:40 Uhr · 45 Antworten · 4.643 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard Wechsel von R1150GS zu R1150GSA. Lohnt sich das?

    #1
    Hallo Zusammen

    Ich fahre seit 8 Jahren ein R1150GS (Bj 09.2003) die mittlerweilen knapp 110'000km drauf hat. Sie läuft einwandfrei, ohne Macken, Service bis auf die Bremsflüssigkeit (wegen dem BKV) mache ich seit 60'000km selber.

    Nun habe ich privat eine R1150GS ADV mit 65'000km, Bj 08.2002 angeboten bekommen. Sie hat den kurzen Gang (für mich wichtig, vermisse ich an meiner GS), den originalen Koffern von BMW, noch etwas Zubehör (älteres Garmin Navi, Givi Topcase, Sebring Auspuff) frisch getüvt für 4400 Euro.

    Jetzt bin ich mir am überlegen zu wechseln, habe aber Mühe zu einem Entscheid zu kommen.

    Die Pro Argumente für den Wechsel:

    + Halb soviele KM (ich habe das Gefühl bei meiner GS kommt bald die Kupplung)
    + Kurzer 1. Gang
    + Kofferset (taugen die originalen BMW Koffer etwas? Habe an meiner GS die HB Gobi Koffer, sind ganz ok und robust aber bauen sehr breit wegen der doppewandigen Konstruktion)
    + Kein BKV. Stimmt so wenn es ein 08.2002-er Modell ist, oder? Der BKV an meiner GS hat noch nie Probleme gemacht, ist aber halt doch wie eine Art Damoklesschwert, weil wenn der ausfällt habe ich einen -wirtschaftlich gesehen- Totalschaden.

    Die Contra Argumente gegen einen Wechsel

    - Schwerer als die GS (wieviel effektiv?)
    - Ich wechsle von einem sehr bewährten Mopped das ich auch gut kennen auf ein Fahrzeug dessen Geschichte ich nicht weiss.
    - Aufwand für Verkauf meiner GS die mir ans Herz gewachsen ist (Reisen in die Türkei, Korsika, Sizilien etc.)
    - Meine extra hohe Sitzbank von TT passt wohl kaum an die ADV, oder?

    Meine Fragen an euch:

    a) Was haltet ihr vom Angebot? Ich denke der Preis geht i.O. und die KM schrecken mich überhaupt nicht ab.
    b) Gewichte ich den BKV zu stark in meinen Argumenten? (Ich hatte ja die letzten 110'000km keine Probleme)
    c) Was haltet ihr von den originale BMW Alukoffern der ADV ?
    d) Gibt es sonst irgendwelche speziellen Punkte (gegen über der R1150GS die ich ja sehr gut kenne) die beachtet werden müssen?
    e) Weiter Pro/ Contra Argumente?

    Tja, am Dienstag mache ich eine ausführlich Probefahrt, dann sehe ich weiter und berichte.

    Ich danke euch schin jetzt für Tips, Tricks und Hinweise.

    Beste Grüsse,

    Stefan

  2. Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    99

    Standard

    #2
    wegen meiner kleine größe stand die adv nie zu Wahl, jedoch bin ich auch schon einige moppeds probe gefahren.
    bei mir hat sich agument
    altbewährtes bis jetzt immer durchgesetzt
    - Ich wechsle von einem sehr bewährten Mopped das ich auch gut kennen auf ein Fahrzeug dessen Geschichte ich nicht weiss.

  3. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #3
    Moin,

    der Preis für die Adv. hört sich gut an, was ist mit dem Serviceheft ?

    Ob du wechseln sollst ... keine Ahnung, meine GS hat auch erst 134000 km runter und ab und zu schaue ich auch nach einem Wechselobjekt .... ich weiss abber ehrlich gesagt auch nicht, ob ich wechseln würde, meine Q fahre ich seit 14 Jahren, habe sie sozusagen selbst entjungfert

  4. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #4
    da kann man viel zu sagen, pro sowie kontra:
    preis: finde ich sehr OK vor dem hintergrund, das die originalen alukoffer dabei sind (könntest du bei kein interesse sehr gut verkaufen (deine jetzigen behalten)...)
    und klar sind die koffer ok
    kurze übersetzung macht deutlich mehr spass, wenn du viel landstrasse fährst. hätte ich vorher auch nie gedacht.
    8/2002 sollte IIer ABS sein und kein BKV (steht BMW auf den Bremssätteln-> kein BKV) das wäre für mich ein vorteil. du sagst selber, service bis auf bremsen machst du selber. in zukunft kannst du alles selber machen : -). hinzu kommt, dass die bremse (ohne BKV) top ist. II ABS wäre für mich auch ein argument, weil wenn es ein problem gibt, keine unmittelbare gefahr im verzug ist, die dein fahrzeug stillegt. beim Ier sieht das anders aus. mehrgewicht der ADV kannst du vernachlässigen. sind ein paar kilo, die den kohl aber nicht fett machen. dafür hast du eine deutlich schöner line (heck) und einen geil-fetten tank (ob du den brauchst, steht auf einem andern blatt).
    fahrwerk der ADV ist ein bisschen besser und 2cm höher, vor allem aber 50k jünger.
    fahrzeugwechsel ist immer mit einem risiko verbunden. ich würd`die ADV gründlich checken und das risiko eingehen.

  5. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #5
    ach so, deine normale gs-sitzbank passt so ohne weiters nicht...

  6. FLB
    Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    59

    Standard

    #6
    Zur Sitzbank:

    Die ADV hat eine "lange" Sitzbank und ein anderes Heck. Die GS Sitzbank passt so nicht; lässt sich aber umbauen wenn Du z.B. bei einem Q-Schlachtfest Dir ein paar Teile besorgen kannst. Eine Umbauanleitung ist auf "www.poerboxxer.de" (Danke an gerd :-) )

    Die ADV (fahre selbst eine mit BKV :-) ) ist ein tolles Moped.
    Aber die unterschiede sind m.M. nach nur "marginal".
    Ich habe mir die zugelegt weil ich nicht gerade klein bin (1,96).
    Bis jetzt sehr zufrieden.
    Aber:
    Für die "normale" GS bekommst Du im Zweifelsfall mehr Zubehör (gebraucht) sowie Ersatzteile.
    Wenn Du also nicht unbedingt auf den längeren Federweg und Stahlflexleitungen angewiesen bist ist ein ein Wechsel nur aufgrund des günstigen Preises Sinnvoll. Wenn Du deine alte verkaufst bekommst Du bestimmt nochmal 2500~3000 Euro, je nach Zustand.

    Gruß FLB

  7. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #7
    Hallo,
    habe im März meine GS 1150, Ez 2003 mit BKV (!) verkauft um auf eine 2004er ADV mit BKV umzusteigen.
    Ich habe bisher keinen Kilometer bereut. Der kurze erste Gang war mir wichtig wie auch der 30 Ltr. Tank der übrigens nicht Serie ist, kannst also auch den kleineren Tank an der ADV haben! BKV ist für mich vollkommen egal, hat immer funktioniert und wenn mal nicht mehr
    dann mache ich mir Gedanken. Warum schon heute? Siehe Umfrage hier: "Wer hat Probleme mit seinem BKV?" Ergebnis , praktisch niemand........
    Auch optisch ist die ADV einfach mein Moped. Fahr die Maschine und lasse Deinen Bauch entscheiden.

    Viele Erfolg bei der Entscheidung,

    Gruß Volker

  8. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #8
    Hallo Stefan,

    der Preis ist nicht schlecht.
    Warum nicht die ADV kaufen und dann mal sehen.
    Wenn die deine alte GS dann doch besser zusagt, bau die ADV auf GS um
    und verkaufe Deine alte GS als ADV.
    Teile hast Du ja dann.

    Nur so ne Idee......

    Gruß
    Christian

  9. FLB
    Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    59

    Standard

    #9
    Sehr gute idee!
    So könnte mann beide vorzüge kombinieren. Sitz und neueres Moped

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #10
    Hi
    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen
    Die Pro Argumente für den Wechsel:
    + Halb soviele KM (ich habe das Gefühl bei meiner GS kommt bald die Kupplung)
    Wenn der Käufer fragt "wie isses mit der Kupplung" (oder nachsieht) wirkt sich das auf den VK aus >> also unerheblich
    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen
    + Kurzer 1. Gang
    + Kofferset (taugen die originalen BMW Koffer etwas? Habe an meiner GS die HB Gobi Koffer, sind ganz ok und robust aber bauen sehr breit wegen der doppewandigen Konstruktion)
    Ich würde bei den Gobi bleiben
    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen
    + Kein BKV. Stimmt so wenn es ein 08.2002-er Modell ist, oder? Der BKV an meiner GS hat noch nie Probleme gemacht, ist aber halt doch wie eine Art Damoklesschwert, weil wenn der ausfällt habe ich einen -wirtschaftlich gesehen- Totalschaden.
    Ja, aber sooo häufig ist der Ausfall weder bei ABS II noch bei ABS III. Es kann Dich also so oder so treffen.

    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen
    Die Contra Argumente gegen einen Wechsel

    - Schwerer als die GS (wieviel effektiv?)
    Vergiss es, das ist lachhaft. Nachdem immer mit zu 70% (oder so) gefülltem Tank gemessen wird kommen die meisten Kilos aus dieser Richtung. "Messumständebereinigt" sind es 2..3 kg
    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen
    - Ich wechsle von einem sehr bewährten Mopped das ich auch gut kennen auf ein Fahrzeug dessen Geschichte ich nicht weiss.
    - Aufwand für Verkauf meiner GS die mir ans Herz gewachsen ist (Reisen in die Türkei, Korsika, Sizilien etc.)
    Ja
    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen
    - Meine extra hohe Sitzbank von TT passt wohl kaum an die ADV, oder?
    Nein, aber ich finde die Bank der GSA ohnehin besser
    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen

    Meine Fragen an euch:
    a) Was haltet ihr vom Angebot? Ich denke der Preis geht i.O. und die KM schrecken mich überhaupt nicht ab.
    b) Gewichte ich den BKV zu stark in meinen Argumenten? (Ich hatte ja die letzten 110'000km keine Probleme)
    s.o.
    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen
    c) Was haltet ihr von den originale BMW Alukoffern der ADV ?
    Nicht allzu viel


    Das
    >>>kurze übersetzung macht deutlich mehr spass, wenn du viel Landstrasse fährst. hätte ich vorher auch nie gedacht.<<<
    ist ein Scherzchen oder verwendest Du den ersten zum "Fahren"?

    Der normale/lange oder kurze/sport 6-te war bei den GS wahlweise. Wer da den Normalen nahm ist selber schuld. Die GSA gibt es nur als "Sport" weil sie einen schlechteren cwA-Wert hat und dann der "Normale zu lang wäre. Als GS-ler kann man diesen Nachteil natürlich auch haben indem man ein "Komfortwindschild" montiert :-)
    gerd


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Komforsitzbank lohnt sich das?
    Von AWGDO im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 17:40
  2. Diashow " Wüsten der Erde " lohnt sich das anschauen ?
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 21:13
  3. Wechsel von synthetischem zu mineralischem Öl
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 00:44
  4. Wechsel von "C" zu "GS"
    Von P-Mann im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 21:53
  5. Lohnt sich das Erzgebirge???
    Von Marco im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 18:25