Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Welche 1150 GS kaufen ?

Erstellt von ELO, 28.11.2011, 13:59 Uhr · 20 Antworten · 5.338 Aufrufe

  1. ELO Gast

    Standard

    #11
    Vielen Dank für Eure Tips !
    Das mit nem fertigen Gespann ist nicht verkehrt, nur wenn man eine gewisse Vorstellung von der Optik hat, dann wird`s jedoch schwierig mit der Suche. 25 Jahre Enduro fahren hat seine Spuren hinterlassen, daher sollte die Maschine schon eine GS sein...

    Das mit dem Bj. sollte auch kein Dogma sein, ich wollte halt nur aus den einschlägigen "Fachkreisen" Informationen für einen Gebrauchtkauf sammeln.

    Preislich gesehen besteht schon die Möglichkeit, einen Gespannumbau für 12.000,- (Solo 6000,- Boot + Umbau mit Nachlaufversatz und Autohinterrad auch ca. 6000,-) realistisch zu gestalten (z.B. Ott Euro II).

    Das mit den Schwenker Gespannen ist wohl eher nicht mein Ding, entweder Solo oder "richitge" Gespanngeometrie

    Freu mich auf jede weitere Info !

    Andreas

  2. Friedberger Gast

    Standard

    #12
    Hallo Elo,

    einen großen Vorteil vom Schwenker sehe ich u. a. darin, dass man ihn in einer guten halben Stunde abbauen und dann mit der Solomaschine fahren kann, oder halt anders herum, ganz wie man es möchte.

    Grüße
    Friedberger

  3. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    148

    Standard

    #13
    Hi, als GS-Neuling stellt sich mir die Frage "nach was suche ich" Meine Suche habe ich bereits auf "GS1150" beschränkt, jetzt stellt sich mir nur noch die Frage : Vor dem Modellwechsel zur Doppelfunkenzündung, oder sol es besser eine danach sein. Habe mich schon etwas eingelesen, aber wirklich schlau geworden bin ich nicht. Klar spielt der Gesamtzustand die wesentlichere Rolle, aber wenn man eh nach was sucht sollte man wissen wonach man die Augen offen halten muss. Danke für die Ratschläge

  4. Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #14
    Hallo Elo,
    aus meiner Erfahrung kann ich Dir nur raten eine mit Doppelzündung zu nehmen.Super Laufkultur,sparsam und zieht ohne zu mucken von gaaaanz unten super durch.Falls dann ABS vorhanden und nicht erwünscht,ausbauen + verkaufen.Weiterhin viel Spaß beim planen.
    Gruß vom Rhein

  5. Friedberger Gast

    Standard

    #15
    Hallo Adnenture,

    "Super Laufkultur,sparsam und zieht ohne zu mucken von gaaaanz unten super durch."
    Freut mich für dich, hat aber nicht viel mit Doppelzünder zu tun.

    Grüße
    Friedberger

  6. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #16
    Hallo Andreas,

    gleich mehrere wichtige Fragen gleichzeitig:

    1.) Welche GS
    2.) Welcher Gespanntyp

    Zu 1.) R1150GS ADV
    zu 2.) Tu Dir kein Ott EuroII-Boot an

    Begründungen:

    Ich selbst habe unter anderem 2 R1150GS ADV. Beide DZ, beide kurzes Endurogetriebe, beide I-ABS und beide BKV. Einmal als Solomaschine und einmal als Gespann.

    Der Vorteil der ADV für mich: Super geile Optik und grosser Tank, bei der Solo die langen Federwege und das ideale Fernreisemopped. was besseres könnte ich mir nicht wünschen.

    Bei dem Gespann das selbe wie oben, aber die langen Federwege sind durch die Schwinge weg. ABS und BKV möchte ich auch im Gespannbetrieb nicht mehr vermissen. (Seitenwagenrad bremst ohne BKV und ohne ABS.)

    Ich selbst habe einen Stern-Umbau (Stern Nordkap Edition). Allerfeinste Qualität, allerfeinste Optik, optimales Fahrverhalten und und und...

    Wenn Du den Ott Euro II schon mal an einer GS gesehen hast, muesste Dir dabei eigentlich die Lust auf das Gespann verloren gegangen sein. Preiswert ja, aber damit sieht die tollste GS gelinde gesagt sch..... aus.
    Wenn Du zwingend von Ott umbauen lassen wills, dann verbaut der auch den RX5 und dann wird es schon bedeutend besser.... (auch was die Fahreigenschaften betrifft!!!!!)

    Falls Du Fragen zum Gesann hast melde Dich. Hab gesehen Du kommst aus Bonn. Ich auch, wohne in Hennef. Kannst also gerne mal kucken kommen.

    PS: Dass Du mit den Deinen kalkulatorischen 12T€ (ausser bei Heeler) irgendwo dabei bist kann ich mir allerdings leider nicht vorstellen. Eine wirklich gute GS 7-7,5T€, ein wirklich vernünftiger Umbau mind. 10T€. Wenn Du wirklich was Feines willst bei dem auch fahrwerkstechnisch alles stimmt eher 15T€ für den Umbau mit nach oben offenem Preis.... leider somit realistischer Gesamtpreis irgendwo um die 20T€ plus.... oder gebraucht das selbe für ca. 18T€ wenn Du Glück hast....

    Ich häng Dir mal ein Bild von meinem Gespann an....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ges1.jpg   ges2.jpg   gs-gespann1.jpg  

  7. Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #17
    Hallo Bruno
    Ist das ein Super Geiles Gespann.Bin selbst seit 2004 überzeugter 1150GSA Fahrer.Allerdings Solo.Dazu noch eine GS 2003 auch mit BKV+DZ.Vielleicht wird ja mal eine davon ein Gespann.Mein sehr guter Kumpel hat eine Blau-Weißes Gespann,ähnlich Deinem.Der fährt jetzt vorne einen 160/60R15 RollerHinterradreifen entgegen der Laufrichtung.Das fährt sich ja echt gut.Durch Ihn hat mir H.Hermann(Fa.Stern) im Mai mit einem Federbein(da Federbein hinten ausgelaufen) aus einem GS-Umbau(Trans Arabia) sehr geholfen.Waren bei Dauerregen aus Norwegen raus,über Schweden,McPom,Polen,Tschechien plötzlich im Bay.Wald bei Sonnenschein.
    Und da stand der Hammerer Stern-Umbau der HP2.
    Meiner Meinung nach gibts außer einer HP2 nichts,was eine 1150GSA toppen kann.Vielleicht sieht man sich ja mal.Wohne 5 Minuten hinter der Mondorfer Fähre.Weiterhin Gute und Unfallfreie Fahrt Und ein frohes Fest.
    Gruß vom Rhein

  8. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #18
    Hallo an den Rhein zurueck,

    das HP2 Gespann vom Stern kenne ich auch live. Da sind wir beim Preis aber dann schon bei 42T€ plus und beim reinrassigen Flachbahnrenner.
    Herrlich anzusehen hypergeil aber nix mehr fuer die Tour und schon gar nichts fuer off-road wenn es mal nette Nebenstrecken gibt.

    Von daher denke ich dass sowas sowohl preislich als auch fahrtechnisch nicht mehr zu unserem LC4-Fahrer passt.

    Ganz ehrlich, sollte das Budget bei 12T€ gedeckelt sein, wuerde ich mir kein Mopped kaufen und es umbauen lassen sondern wuerde ein gebrauchtes GS-Gespann dafuer kaufen. Ein bisschen Zeit lassen dabei und dann gibt es sowas schon mal zu dem Preis. Allerdings nicht von Stern, aber als Heeler oder EuroII etc. sollte schon mal so was da sein.

    Will man was schoenes gutes und man hat Zeit gibts auch schon mal ein Stern GS Gespann ab 16T€.

  9. Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    7

    Standard Die BMW R 1150 GS Adventure

    #19
    Falls du dich für die BMW R 1150 GS Adventure entscheidest, findest du hier nochmal ein paar tolle Informationen, einen Testbericht, zahlreiche Bilder und sogar ein Video.

    http://bikerszene.de/magazin/testber...1144029-1.html

    Viel Spass beim Fahren!!!!!
    PS: die BMW R 1150 GS Adventure ist übrigens ein geiles Gerät.

    LG Karl

  10. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #20
    Ich persönlich finde die 1150 GS ADV ist die schönste GS die jemals gebaut wurde. Aber das ist natürlich immer der persönliche Geschmack...
    Hier mal ein Bild von meiner Solo-ADV
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gs1150.jpg  


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste GS kaufen - welches Bj. hat welche Vorteile??
    Von Uli_Ddorf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 10:38
  2. Welche Daytona Stiefel kaufen???
    Von RunNRG im Forum Bekleidung
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 11:31
  3. Rauchmelder! Nur welche kaufen?
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 10:58
  4. Welche kaufen?
    Von flind im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 19:57
  5. Welche Bremsbeläge und wo kaufen?
    Von kälbchentreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 16:26