Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Welche Teile können von der R1200GS an die R1150 GS verbaut werden

Erstellt von ice-bear, 15.11.2014, 13:10 Uhr · 17 Antworten · 2.675 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von ice-bear Beitrag anzeigen
    ...
    Vielen Dank im voraus
    schöner satz ... so braucht man sich später nicht mehr zu melden.

    mich würde aber trotzdem interessieren was du vor hast und welche ideen dir vorschweben.
    vielleicht sind da ja auch gute anregungen für andere dabei.

    los, erzähl mal was.

  2. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    543

    Standard

    #12
    Hallo Larsi,
    hab nur vor , wenns irgendwie paßt, meine R1150GS zu optimieren . Da ich davor unter anderem eine R1200GS mein eigen nennen durfte, habe ich noch ein paar Ersatzteile übrig.
    Naja und der Winter steht auch in absehbarer Zeit vor der Tür und da hat man halt Zeit , ein paar Modifikationen eventuell vorzunehmen.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #13
    Hi
    Zitat Zitat von GS-Benny Beitrag anzeigen
    Hallo,
    passen die Federbeine der 1200GS/Adv. bei der 1150GS/Adv.?
    Wie bereits unter #5 erwähnt
    Einfach den ETK nehmen und den Verwendungsnachweis für Teile aufrufen.
    gerd

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #14
    @ice-bear:
    Da bin ich ja mal gespannt.
    Ich würde mich freuen, wenn du hinterher mal vorstellst, was du verändert hast, vor allem wenn es über so was wie Tausch eines Federbeins hinaus geht.

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi

    Wie bereits unter #5 erwähnt
    Einfach den ETK nehmen und den Verwendungsnachweis für Teile aufrufen.
    gerd
    Moin Gerd,

    da findest du aber nur Teile, die identisch sind.
    Ich habe zb den Lenker der 12er auf der 1150, dass findest du in keinem ETK, ist aber mit etwas Aufwand problemlos machbar.

  5. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    197

    Standard

    #15
    ... ich kapier den Sinn nicht so ganz. O.K. übrige Teile - naja.
    Federbeine sind doch auf das jew. Mopped abgestimmt. Lenker: Sicherheitsteil? Würde ICH nicht dran rumpfriemeln. Sonst knickt der an einer unbedacht eingebrachten Bohrung (Griffheizung...)beim scharfen Bremsen einfach ab usw. usw.
    Sorry, ihr könnt mich jetzt gerne wieder schlagen. Die Entwickler haben sich bei der 1150er was gedacht und bei der 1200er auch. Ob denen ein Mischverbau eingefallen ist?
    Das einzige Argument dafür ist wohl, daß man krampfhaft anders sein will, als die anderen. Wäre für mich ein Stück weit nachvollziehbar.

    Gruß an Alle
    Winni

  6. Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    185

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von GSWinni Beitrag anzeigen
    ....Federbeine sind doch auf das jew. Mopped abgestimmt. ...
    Stimmt .. würde sogar Probleme mit dem Kadernantrieb und ev. sogar der Gabel bringen.
    (im Forum an vielen Stellen zu lesen. oder auch unter powerboxer.de)

    Zitat Zitat von GSWinni Beitrag anzeigen
    ... Lenker: Sicherheitsteil? Würde ICH nicht dran rumpfriemeln. Sonst knickt der an einer unbedacht eingebrachten Bohrung (Griffheizung...)beim scharfen Bremsen einfach ab usw. usw. ...
    ... Ja, das kommt leider sehr oft vor.
    Alleine das Montieren einer GoPro mit Zusatzakku am Lenker kann durch die Beschleunigungskräfte beim Bremsen den Lenker verbiegen ...


    Zitat Zitat von GSWinni Beitrag anzeigen
    ... Das einzige Argument dafür ist wohl, daß man krampfhaft anders sein will, als die anderen. Wäre für mich ein Stück weit nachvollziehbar....
    Jeder wie er will ...
    auch dafür darf man im Forum Fragen stellen.

    Nebenbei:
    Ein Forum funktioniert besser, wenn man beim Thema bleibt

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #17
    @winni und hörby
    schon mal ne 1150er umgebaut, optimiert, verändert??
    klingt mir nicht nach eigenen erfahrungen was ihr da schreibt,

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #18
    Hi
    Die "Wahrheit" wird in der Mitte liegen.
    Wenn ich mir im Klaren darüber bin, dass ein Federbein aus einer anderen Maschine (kein Gleichteil!) u.U. andere Eigenschaften hat und ich letztere sogar möchte, dann kann ich das (vielleicht) verbauen.
    Die meisten Fragen dieser Art erwarten aus Kostengründen 1:1 ein Plug&Play ("nee, so hart wollte ich das nicht"; "Oops, der Lenker ist aber sehr gerade").

    Falls die Ölpumpe von "hier" auch "da" passen sollte nutzt dieses Wissen kaum jemandem. Daher der Teilevergleich mit dem ETK. Da kann jeder vergleichen ob ein spezielles Teil das er "haben/erwerben" könnte passt.

    Es gibt Anbieter die angeblich ein M94 Getriebe auf M97 umbauen. Der Hersteller sagt "Geht nicht. Die alten Gussteile lassen sich nicht ausreichend bearbeiten weil eben zu wenig Material drauf ist. Den Aufwand mal nicht betrachtet."
    "Passt" ein Teil wenn man nur da ein bisschen abschleifen, einen Bund abdrehen und dort ein wenig aufschweissen muss?

    Es gibt natürlich auch Teile die Plug&Play passen obwohl der ETK das verneint. Die Drosselklappenstutzen der 1150 passen bei den 1100 mit Zugverteiler. Die der 1150 sind oberfächenveredelt und daher "anders" im ETK.
    Die Gehäuse der HAG der 1150 RT und GS sind tauschbar wenn man sich im klaren darüber ist, dass die RT keine Bohrungen für einen Spritzschutz hat (kann man aber reinmachen).

    Das hintere Federbein der 1150GSA passt auch bei den 1150GS . Allerdings besteht zumindest bei den frühen Baujahren die Gefahr, dass dann die(alte) Kardanwelle auf Block geht, sprich den grösseren Knickwinkel nicht kann. Das passiert nicht im normalen Fahrbetrieb sondern nur dann wenn das Ding total ausfedert. Derjenige der damit im Flachland ..........t sagt "kein Problem, toll ....", derjenige der häufig mal über irgendwelche Kuppen brennt wird sich vielleicht über Geräusch/Gefühl wundern uns sich irgendwann hinlegen.
    Passt also dieses Federbein wirklich?

    Was soll ich über einen Fragenden denken der sich coole TKC 80 als Erstausrüstung bestellte und dann über das Laufgeräusch moosert und feststellt, dass er mit den Dingern gar nicht Höchstgeschwindigkeit fahren darf? Aber sie passen und sind zugelassen!
    All meine TKC stammen aus solchen Quellen ("macht andere drauf, das ist mir zu heftig")!

    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Touringkoffer / Systemkoffer der 11X0 an die 1200 GS?
    Von elfer-schwob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 15:25
  2. Was passt von der 1100 GS an die 1150 GS?
    Von 2VRainer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.12.2013, 15:19
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 09:41
  4. Gepäckbrücke der ADV an die normale GS!
    Von sunraiser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 08:05
  5. Alukoffer der Adventure an die "normale" GS
    Von HP110 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 14:12