Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 57

Welchen Endschalldämpfer?

Erstellt von mizim, 16.09.2010, 17:39 Uhr · 56 Antworten · 11.335 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    91

    Standard

    #41
    Danke für die rege Anteilnahme. Das mit den Tunnels werde ich baldigst ausprobieren (sobald's das Wetter wieder hergibt).

    Hab' den Zach heute drangebastelt und -natürlich- eine erste Hörprobe gemacht. SAUBÄÄÄÄRRR!!

    Zunächst war ich etwas erschrocken und hatte den Verdacht, das falsche Teil geliefert bekommen zu haben. Wenn man nämlich durch's große Loch schaut, kann man am anderen Ende die Ventile sehen :-))))) Aber so ist's wohl bei Absorbtionsschalldämpfern.

    Weil zum Thema gerade die grünen oder blauen Jungs erwähnt wurden: Wie ist's mit dem db-eater? Der lag dem Paket bei, ist aber per se nicht eingebaut. Hat die Tüte nun ABE nur mit oder auch ohne den db-eater? Nicht dass ich die Diskussion mit den Jungs scheue.... Ein Kärtchen mit der ABE-Nummer lag dabei (die sollte man sicher auch tunlichst dabei haben?), aber vielleicht häng' ich mir den db-eater ab sofort beim Fahren um den Hals, um den ggf. vor Ort wieder montieren zu können???

    Also: Wie sind Eure Erfahrungen mit den grünen/blauen Jungs (und Mädels) und wie ist das nun mit dem db-eater? Wie macht Ihr's?

    Grüsse aus dem -nun lauter gewordenen- Berlin :-))

  2. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #42
    Hi
    Ich weiß ja nicht ob Du den Zach gebraucht gekauft hast. Ich hab im Sommer einen neuen gekauft, und da war kein db-eater bei. Auf der Rückseite der ABE steht, das man bei der Verwendung des originalen Vorschalldämpfers keinen zusätzlichen geräuschdämmenden Einsatz, also db-eater, benutzen muß.
    Wie gesagt, bei einem neuen. Ich weiß nicht ob es bei den älteren auch so ist. Steht nichts in der ABE, dann würd ich ihn einbauen oder zumindest bei Zach nachfragen.

    Grüße aus dem Sauerland
    Gunther

  3. Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    20

    Standard Inzwischen wieder mit DB-Eater

    #43
    Hallo mizim,
    gratuliere zum neuen Zach!
    Zum Thema DB-Eater kann ich Dir sagen, dass ich das Ding nach 4 Wochen Fahrt "ohne" doch montiert habe.
    Warum?
    Die Kiste war mir einfach zu laut; man fällt ständig damit auf-auch wenn man es gar nicht will.

    Und mit DB-Eater ist der Sound immer noch sehr gut (vor allem, wenn man ihn um ca. 3cm kürzt).

    Mittlerweile habe ich schon meinen zweiten, da er doch recht schnell verloren geht (hört man dann allerdings sofort :-)).

    Grüße aus dem Allgäu
    Lazarus.

  4. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    91

    Standard Appell

    #44
    Zitat Zitat von goofy Beitrag anzeigen
    Hi
    Ich weiß ja nicht ob Du den Zach gebraucht gekauft hast. Ich hab im Sommer einen neuen gekauft, und da war kein db-eater bei. Auf der Rückseite der ABE steht, das man bei der Verwendung des originalen Vorschalldämpfers keinen zusätzlichen geräuschdämmenden Einsatz, also db-eater, benutzen muß.
    Wie gesagt, bei einem neuen. Ich weiß nicht ob es bei den älteren auch so ist. Steht nichts in der ABE, dann würd ich ihn einbauen oder zumindest bei Zach nachfragen.

    Grüße aus dem Sauerland
    Gunther
    Hi Gunther.

    Ja, direkt vom Hersteller nach Vorkasse, also taufrisch. Leider war nicht viel Information dabei. Der von Dir erwähnte Hinweis steht auf meinem ABE-Kärtchen nicht, deshalb ja die Nachfrage nach Euren Erfahrungen, insbesondere mit den Ordnungskräften oder beim TÜV.

    Werde nach dem bisher gelesenen sicher den db-eater mitschleppen, um auszuprobieren, was ich meiner Umwelt und mir antun möchte und vertreten kann.

    Den Phon-Junkies mit einer "Null-in-Nix" oder "ein Quäntchen Stahlwolle im glatten Rohr" kann ich nur sagen: Es ist wie immer im Leben: Etwas Augenmaß gehört bei allem was man tut dazu. Sound ist gut und schön und soll auch sein!!

    Aber wer schon mal an einem der Motorradstrecken für 'ne Zigarettenpause verweilte und die "Null-in-Nix"-Träger bei höchster Drehzahl und kreischendem Auspuff/Motor hat ankommen hören, wird sicher auch nur den Kopf geschüttelt haben. Wenn man selbst Anwohner wäre.............

    Besser im hohem Gang und niedriger Drehzahl (und im Übrigen trotzdem schnell, dass geht mit 'ner Q ) durch die Landschaft fliegen. Nicht umsonst sind viele Strecken am Wochenende für Moppeds gesperrt. Das erhöhte Aufkommen an Zweirädern ist nicht allein der Grund, sondern die Hobby-Stoners und Pedrosas, die es -insbesondere- akustisch übertreiben.

    Andererseits ist's ein auch ein erheblicher Unterschied, ob sich 'ne Zwiebacksäge schon Tage vorher ankündigt oder das dumpfe Grollen eines Großkalibers seine Aura versprüht. Dennoch bleibt der Appell an alle, die sich mit Soundtuning beschäftigen oder es schon umgesetzt haben, den Rest der Welt nicht aus den Augen zu verlieren.

    In dem Sinne

  5. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #45
    Ach Gunther ,
    was soll ich sagen du schreibst mir aus dem Herzen

  6. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #46
    Hallo,
    die Frage mit / ohne DB eater hatte sich mir auch gestellt:
    hier im Forum beantwortet:

    Zach R 1150 GS db-eater

    Gruß Heiko

    P.S. die Bescheinigung, die Du für die Rennleitung benötigst ist als PDF Datei anhängig; einfach ausdrucken und laminieren

  7. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    91

    Standard

    #47
    Ja Servus.

    Offenbar bin ich nicht der Einzige, der sich mit dem Thema herumschlägt

    Danke Dir für den Hinweis/den Link. Werde mir die ABE auf 'ne Metallplatte kleben und seitlich am Krad monieren . Dann brauch' ich im Fall der Fälle bei der Rennleitung auch nicht lange suchen.......

    Falls noch jemand mitliest: Erste Erfahrung nach heutiger Ausfahrt ohne db-eater: Hopppaaallaaaa!! Der macht schon (angenehmen) Krach im Vergleich zum Serien-ESD!! Aber ich hab' keine herumfliegenden Köpfe o. ä. bei den Bürgern in Ortschaften gesehen. Möglicherweise klingt's für den Fahrer lauter, als für den Rest der Welt? Besonders gut finde ich den Sound beim Aufziehen in Kurven (hoher Gang). Yopp, das kommt gut!!

    Für mich jedenfalls eine echte Bereicherung! Hätte die Investition schon viel eher tätigen sollen. Falls noch einer unsicher sein sollte...... Reingehauen!!

    Grüße

  8. Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    52

    Standard Moin!

    #48
    Na klar: ZACH! Das beste, was der "Beemer" passieren kann!

  9. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    129

    Standard

    #49
    Der Unterschied original und Zach klingt verdammt überzeugend. Hat von euch jemand vielleicht ein Soundfile oder Video mit einem Zach an einer 1200er GS?
    Am original gefällt mir ehrlich gesagt, wenn man bei Drehzahlen über 3000 vom Gas geht und dann wieder minimal Gas gibt (besonders schön zu hören in den Bergen), dieses "Bollern" hätt ich gern öfter und lauter

  10. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    129

    Standard

    #50
    Kaum gepostet, schon selbst zwei Videos bei MyVideo gefunden. Aber naja, viell. habt ihr auch noch welche für mich

    Weiß jemand ob es bei Zach Winterangebote gibt? Hab da mal was von gehört.

    Gruß
    Stefan


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Endschalldämpfer an der R1150GS
    Von balu67 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 13:23
  2. welchen Luftfilter
    Von gsabs9 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:01
  3. Welchen Tankrucksack?
    Von Jatze im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 07:12
  4. Welchen Kompressor?
    Von KleinAuheimer im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 23:03