Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

welches bj der 1150er soll ich suchen?

Erstellt von miche187, 09.09.2012, 22:17 Uhr · 65 Antworten · 5.397 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #21
    Achso, ja das verstehe ich... mir gehts halt nur darum, ich versuche abzuwägen
    - rentiert es sich mehr Geld auszugeben für eine 03er. 00 und 01er gibts dagegen
    wie sand am mehr mit km leistungen unter 30'km. Baujahre ab 03 mit wenig km
    hingegen kosten noch ihr gutes Geld.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Der BKV stört bei der GS mehr als dass er nützt, bei einer flott bewegten S würde ich jedoch dazu raten.
    Genau das sehe ich komplett anders herum, denn den BKV gibt es nur im I-ABS und je näher Du dort am Grenzbereich bremst, umso stärker stört das I-ABS. Wenn das Hinterrad leicht wird und bei Bodenwellen nicht mehr sauber führt, (v)erkennt die Überschlagserkennung ein abhebendes Hinterrad und macht (für eine gefühlte Ewigkeit) die Vorderbremse auf... besonders geil auf Passabfahrten, wenn Du Spitzkehren sportlich anbremst. Ich würde eher sagen: "Je sportlicher, desto weniger BMW ABS vor 2007."

  3. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #23
    Schau mal hier rein.....R 1150 GS ADV in sehr guten Zustand

  4. Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Der BKV stört bei der GS mehr als dass er nützt, bei einer flott bewegten S würde ich jedoch dazu raten.
    Je schneller man ist umso angenehmer fährt sich´s, es macht Spaß auch von jenseits der 200 km/h mir 2 Fingern die Fuhre kapital runter zu bremsen. Bei der GS nervt er abseits befestigter Straßen nur.
    Sehe ich ganz ähnlich. Zugegeben BKV auch nciht wirklich ausgiebig getestet, aber ich kann die Bremsleistung meiner zu anderen Moppeds -querbet- relativ gut einschätzen. Rein gar nichts auszusetzen!

    Um ein Gefühl zu bekommen:

    Meine ist BJ99 und war bei Ankauf 09 noch mit den Originalleitungen und organischen Belägen ausgestattet. Die Bremsflüssigkeit erinnerte schon ein bischen an Teer
    Bremsleistung trotzdem gut, zugegeben Druckpunkt nicht der allerbeste.
    Habe direkt auf Stahlflex und Sinter umgerüstet. DEUTLICHE Verbesserung. Bremsleistung immer mehr als ausreichend da, auch die erwähnten 200km/h lassen sich mit 2,5 Finger problos einfangen Ich sehne mich nach allem, aber sicher nicht nach einem BKV, von dem schon öfters über eine gewisse Gefühlslosigkeit geklagt wurde. Einzig das teilweise ruppig regelnde ABS in Kombination mit den etwas giftigeren zupackenderen Sinterbelägen ist manchmal störend. Konkret:

    Gefahrenbremsung mit warmen Reifen auf griffiger Oberfläche. Problemlos, Kiste geht super in den Anker und regel ordentlihc aus.
    Halbstarke Bremsung bei weniger griffigen Verhältnissen/kalten Bedignungen. Fährst Du dann über die breite Haltelinie an der Ampel z.B. und landest dann im Regelbereich, dann gibt es einen kleinen Satz. ABS regelt nicht feinfühlig genung auf und du befindest Dich zudem in dem hohen Druck/Reibwert Gradienten der Sinterbeläge. Da wirken sich minimal Druckänderungen doppelt aus. Aber unter Strich nichts Dramatisches, und wenn Du voll reinlangst, dann ist der Anker da.

    Die 1200 regelt feinfühliger... bin da aber auch nur organische Gefahren. Besser Stoppen, subjektiv nein.

    Gruß

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #25
    @AMGaida,

    Wenn ich einen Pass abwärts mein I-ABS in den Regelbereich bremse, dann ist garantiert keine GS mehr hinter mir.
    Die Kopflastigkeit der S ist enorm, das hat Seltenheitswert (im positiven Sinne), dazu kommt noch ein Sport- oder Tourensportreifen der mehr Grip aufbauen kann wie der beste Gummi auf einer GS. Rein verzögerungstechnisch kann eine 11xxGS der 11S nicht annähernd das Wasser reichen, da liegen Welten dazwischen (bei Serienfelgen, kein Umbau auf SuMo, o.ä.).
    Wie es um die Wendigkeit in engen Kurven/Kehren bestellt ist steht auf einem anderen Blatt..... und hat nichts mit dem Bremssystem zu tun..... ist ein ganz anderes Thema.

    Ich bleibe dabei: DZ: ja, BKV: nein! (bezogen auf die 1150GS)

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Wenn ich einen Pass abwärts mein I-ABS in den Regelbereich bremse, dann ist garantiert keine GS mehr hinter mir.
    Ich meinte, dass man bevor es eigentlich Grund dafür gibt, durch leichte Bodenwellen schon in den Regelbereich kommt, weil die Überschlagserkennung am Hinterrad ein Abheben erkennt und die Bremse aufmacht. Kennen hier im Forum nicht viele, das Thema kommt alle paar Monate mal wieder auf... ist trotzdem so.

    Für die S mag das alles stimmen was Du sagst, kenne das Mopped nicht. Da es aber um ne GS-Kaufberatung geht, sage ich: je flotter man fährt, desto weniger I-ABS.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich verstehe nicht warum dieses ........ um die paar Euro für den Bremsflüssigkeitswechsel der wohl meist alle 2 Jahre ansteht.
    Dafür bekommt man eine super gute Bremse und ich glaube Integral haben die alle, ab 2003 nur den Bremskraftverstärker zusätzlich.
    Und kaputt können die alten genauso gut und kosten dann auch richtig Geld.
    Gruß
    nein,

    (teil)integral kam erst mit dem BKV.
    das abs2 bis 2002 hatte separate bremskreise v+h

    wenn ich an "geht kaputt, ist teuer" denke, dann muss ich auf abs verzichten ... egal welches.


    aus der diskussion um den sinn des BKV halte ich mich heraus.
    ich hab sowas mal probegefahren, war ok (2003er GS)
    aber ich möchte trotzdem keinen haben.

  8. Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #28
    ich tendiere eher zu einer ohne BKV :-)

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Ich meinte, dass man bevor es eigentlich Grund dafür gibt, durch leichte Bodenwellen schon in den Regelbereich kommt, weil die Überschlagserkennung am Hinterrad ein Abheben erkennt und die Bremse aufmacht. Kennen hier im Forum nicht viele, das Thema kommt alle paar Monate mal wieder auf... ist trotzdem so.

    Für die S mag das alles stimmen was Du sagst, kenne das Mopped nicht. Da es aber um ne GS-Kaufberatung geht, sage ich: je flotter man fährt, desto weniger I-ABS.

    Stimmt, wird es bumpy verschenkt man im schlechtesten Fall ein paar Meter.
    Grund dafür ist, dass der BKV beim harten Bremsen abrupt einsetzt, dann greift die Elektronik "unsanft" ein.
    Kenne ich sehr gut, habe mich schnell dran gewöhnt, für den "Nichtkenner" kann das eine Pulserhöhung oder schlimmeres bedeuten.
    Man sollte sich aber sofern dieser Fall eintritt überlegen wie man unterwegs ist, denn mit Wallfahrt oder Blümchenpflückerei hat das schon nichts mehr zu tun.
    Strecke (mitsamt evtl. Bodenwellen) sollte dann bekannt sein, kommt man an einer neuralgischen Stelle vorbei muss man da eben etwas zarter Anbremsen, bzw. schon etwas früher mehr Druck auf's Vorderrad geben.

    Aber gut, hören wir damit auf - es betrifft eh nur eine Minderheit.


    I-ABS samt BKV und die DZ sind und bleiben auch Kostenfaktoren sollte der Worst-Case eintreten.
    Das sollte man vor dem Kauf durchdenken.
    Defekte Zündspulen sind häufiger anzutreffen wenngleich ein Schaden recht schnell und günstig
    zu beheben ist. Beim BKV sieht es gaaaanz anders aus...

  10. Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #30
    So endlich kann ich am PC schreiben :-) Also ich kenne ABS beim 2 Rad bislang nur von meinem C1, und wenn die Version der GS ohne BKV auch so gut funktioniert und zubeist (ich weiß dieser Vergleich hinkt etwas...) wie vom C1 dann bin ich zufrieden... mehr erwarte ich gar nicht :-)


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Navi soll man kaufen?
    Von bremke im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 10:43
  2. Welches soll es nun werden?
    Von puberter im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 22:15
  3. Welches Topcase soll ich mir kaufen????
    Von polli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 07:11
  4. Soll ich oder soll ich nicht 1150GS ?
    Von wernerdann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 17:09
  5. Ich überlege ob ich tauschen soll (1150er Adv. -> 800er)
    Von Tobias im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 21:30