Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Welches Öl für 1150 GSA

Erstellt von GS Herby, 04.04.2006, 19:46 Uhr · 51 Antworten · 7.979 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard

    #21
    Also ich würde das BMW-Werkstatt teilsyn. weiternehmen, welches von Anfang an bei meiner auch eingefüllt war. Kan keine Nachteile erkennen. Bei mir ist es das 10 W 40 von Castrol. Vollsyn. ist glaube ich nicht unbedingt erforderlich. Denke, dass es (ausser für die Kasse der Ladentheke) nicht viel mehr bringt.

    Frage doch einfach mal beim freundlichen nach

  2. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard

    #22
    Also ich würde das BMW-Werkstatt teilsyn. weiternehmen, welches von Anfang an bei meiner auch eingefüllt war. Kan keine Nachteile erkennen. Bei mir ist es das 10 W 40 von Castrol. Vollsyn. ist glaube ich nicht unbedingt erforderlich. Denke, dass es (ausser für die Kasse der Ladentheke) nicht viel mehr bringt.

    Frage doch einfach mal beim freundlichen nach

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von BMW Günter
    Frage doch einfach mal beim freundlichen nach
    Ich schätze mal der wird ihm auch nur seine Meinung dazu sagen, denn eine endgültige Weisheit gibt es scheinbar nicht.

    Ich halte Hermanns Herangehensweise für die beste. Umfangreiche Informationen beschaffen und dann für sich einen Schluss ziehen mit dem man leben kann.

    Ich z.b. habe meine Q mit unter 3000 km gekauft. Habe gelesen, dass man bis 10000 km mineralisches 20w50 fahren sollte, das mache ich jetzt auch. Evtl. kann man später auf anderes Öl umsteigen, die Q läuft aber mit dem 20w50 Mineral (erfüllt die BMW-Spezifikationen) sehr schön, ob heiß ob kalt...

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von BMW Günter
    Frage doch einfach mal beim freundlichen nach
    Ich schätze mal der wird ihm auch nur seine Meinung dazu sagen, denn eine endgültige Weisheit gibt es scheinbar nicht.

    Ich halte Hermanns Herangehensweise für die beste. Umfangreiche Informationen beschaffen und dann für sich einen Schluss ziehen mit dem man leben kann.

    Ich z.b. habe meine Q mit unter 3000 km gekauft. Habe gelesen, dass man bis 10000 km mineralisches 20w50 fahren sollte, das mache ich jetzt auch. Evtl. kann man später auf anderes Öl umsteigen, die Q läuft aber mit dem 20w50 Mineral (erfüllt die BMW-Spezifikationen) sehr schön, ob heiß ob kalt...

  5. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #25
    Hallo,

    muss jetzt aber nochmals nachhaken: Ich habe mal alles abgegrast, was man so über Öl findet. Dann habe ich geschaut, was so in meiner Nähe erhältlich ist. 20w50er habe ich nirgends gesehen. Was man tonnenweise überall findet (Tankstellen, Baumarkt etc.), ist 15w50 vollsynt (Das habe ich auch in meiner alten Yamaha drin, die ist aber wassergekühlt). Dies würde auch so den Temperaturbereich abdecken, den ich so befahre (fahre ganzes Jahr, im Sommer auch in den Süden).
    Meine Frage: Ist vollsyt. nur unnötiger Luxus (aber brauchbar und nacht nix kaputt, kostet nur unnötig Geld) oder ist es schädlich (d.h. sollte man nicht verwenden).
    Ausserdem finde ich in meiner Anleitung keinen hinweise darauf, dass man mineralisches Öl nehmen sollte (hat nur eine Tabelle mit den Viskositätsklassen drin).

    Grüsse,
    András

  6. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #26
    Hallo,

    muss jetzt aber nochmals nachhaken: Ich habe mal alles abgegrast, was man so über Öl findet. Dann habe ich geschaut, was so in meiner Nähe erhältlich ist. 20w50er habe ich nirgends gesehen. Was man tonnenweise überall findet (Tankstellen, Baumarkt etc.), ist 15w50 vollsynt (Das habe ich auch in meiner alten Yamaha drin, die ist aber wassergekühlt). Dies würde auch so den Temperaturbereich abdecken, den ich so befahre (fahre ganzes Jahr, im Sommer auch in den Süden).
    Meine Frage: Ist vollsyt. nur unnötiger Luxus (aber brauchbar und nacht nix kaputt, kostet nur unnötig Geld) oder ist es schädlich (d.h. sollte man nicht verwenden).
    Ausserdem finde ich in meiner Anleitung keinen hinweise darauf, dass man mineralisches Öl nehmen sollte (hat nur eine Tabelle mit den Viskositätsklassen drin).

    Grüsse,
    András

  7. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #27
    Grüzi András,

    wenn Du die Links in meinem Beitrag (http://forum.gs-forum.de/ftopic3441-9.html) anklickst bekommst Du wohl ehr eine wissenschaftlich Antwort als nur Meinungen - vorausgesetzt Du versteht etwas Englisch.

    Ob mineralish, teilsynthetisch oder vollsynthetisch spielt eigentlich keine grosse Rolle, solange die Oele gut sind (Scherstabilitaet, Schutz, etc.). Mit wenigen Ausnahmen scheinen vollsyntetische Oele besser aber teurer zu sein, was jetzt nicht heisst, dass es keine schlechten vollsynthetischen Oele gibt (siehe Test). Auch bilden sich *angeblich* ueber viele km weniger Rueckstaende mit synthetischen Oelen.

    Da auch ich kein gutes synthetisches 20W-50 fand (billiges mineralisches 20W-50 ist kein Problem - waren aber alle schlecht getestet) habe ich zu synthetischem Mobil 1 15W-50 gegriffen, was dem Mobil 1 20W-50 'merkwuerdig aehnlich' ist. Dass beide Oele nahezu identisch sind hat mir auch Mobil in einem Telefonat bestaetigt.

    Bin jetzt ca. 500 km mit dem Mobil 1 15W-50 gefahren und muss sagen, dass der Motor wesentlich ruhigher laueft als mit dem Castrol 10W-60, welches ich davor drinnen hatte. Ueber das Langzeiterhalten kann ich aber noch nichts sagen. Verbrauch ist jedenfalls nach 500km noch nicht messbar.

  8. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #28
    Grüzi András,

    wenn Du die Links in meinem Beitrag (http://forum.gs-forum.de/ftopic3441-9.html) anklickst bekommst Du wohl ehr eine wissenschaftlich Antwort als nur Meinungen - vorausgesetzt Du versteht etwas Englisch.

    Ob mineralish, teilsynthetisch oder vollsynthetisch spielt eigentlich keine grosse Rolle, solange die Oele gut sind (Scherstabilitaet, Schutz, etc.). Mit wenigen Ausnahmen scheinen vollsyntetische Oele besser aber teurer zu sein, was jetzt nicht heisst, dass es keine schlechten vollsynthetischen Oele gibt (siehe Test). Auch bilden sich *angeblich* ueber viele km weniger Rueckstaende mit synthetischen Oelen.

    Da auch ich kein gutes synthetisches 20W-50 fand (billiges mineralisches 20W-50 ist kein Problem - waren aber alle schlecht getestet) habe ich zu synthetischem Mobil 1 15W-50 gegriffen, was dem Mobil 1 20W-50 'merkwuerdig aehnlich' ist. Dass beide Oele nahezu identisch sind hat mir auch Mobil in einem Telefonat bestaetigt.

    Bin jetzt ca. 500 km mit dem Mobil 1 15W-50 gefahren und muss sagen, dass der Motor wesentlich ruhigher laueft als mit dem Castrol 10W-60, welches ich davor drinnen hatte. Ueber das Langzeiterhalten kann ich aber noch nichts sagen. Verbrauch ist jedenfalls nach 500km noch nicht messbar.

  9. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #29
    Hi,

    jep, den Link habe ich gelesen. Allerdings ist es eben eher eine Abhandlung. Ich habe bisher keinen 20w50 gefunden, weder mineralisch noch vollsynthetisch. Aber den Mobil 1 15w50er vollsynthetisch gibt's fast überall. Werde mir also mal den vormerken

    Grüsse,
    András

  10. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #30
    Hi,

    jep, den Link habe ich gelesen. Allerdings ist es eben eher eine Abhandlung. Ich habe bisher keinen 20w50 gefunden, weder mineralisch noch vollsynthetisch. Aber den Mobil 1 15w50er vollsynthetisch gibt's fast überall. Werde mir also mal den vormerken

    Grüsse,
    András


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welches Öl ???
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 16:49
  2. Welches Topcase Alu für 1150 ADV???
    Von werner65 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 19:04
  3. Welches ABS?
    Von cut1983 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 14:23
  4. Welches Windschild bzw. Sturzbügel für 1150 GS ?
    Von Qbaner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:23
  5. welches öl für die gs 1150
    Von waldi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 06:37