Ergebnis 1 bis 3 von 3

Wellendichtring Kupplungsnehmerzylinder

Erstellt von derkurvige, 15.06.2013, 10:22 Uhr · 2 Antworten · 682 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    36

    Standard Wellendichtring Kupplungsnehmerzylinder

    #1
    Hallo Gemeinde,

    nachdem meine Kuh zur Ölbadkupplung übergegangen ist - was nicht wirklich funktioniert - hab ich sie jetzt zerlegt vor der Tür stehen.

    Die Kupplung ist sowas von verölt, aber die beiden Dichtringe Motor und Getriebeeingang scheinen völlig in Ordnung zu sein (hinterm Kupplungsgehäuse ist völlig trocken).

    Ursache ist der Kupplungsnehmerzylinder (da drückts bei Betätigen der Kupplung ein Tröpchen durch) und wie ich grad feststellte der Simmering hinter dem Nehmerzylinder (beim drehen der Welle von Hand kommt schon Öl).

    Dazu meine Frage: Kriegt man den Simmering so raus und rein? Gibts dazu irgendwelche Tipps?
    oder einfach vorsichtig raushebeln und mit passender Nuss o.ä. geölt vorsichtig reindengeln.

    Dank euch im Vorraus

    der Olli

  2. Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    608

    Standard

    #2
    Hallo Olli,
    den WeDi bekommst du am sichersten heraus, wenn du ihn mit zwei Spaxschrauben durchbohrst und Ihn an den Schrauben rausziehst. Somit verletzt Du die Außendichtfläche des Gehäuses nicht, was beim hebeln der Fall sein kann.
    Das Einbauen des Ringes ist von seiner Beschaffenheit abhängig. Wenn Du einen bekommst, der mit NBR (schwarzer Kunststoff) ummantelt ist, brauchst Du keine zusätzlich Dichtmasse, mit dem Du den WeDi einpinselst. Wenn er aus Metall (sichtbar) ist, dann muß er mit Dichtmasse eingebaut werden. Ein WeDi sollte nicht geklopft werden, sondern gleichmäßig gedrückt oder gepresst werden. Klopfen kann Verformung mit sich bringen.
    Viel Erfolg.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #3
    Hi
    Urasche für einen undichten WeDi am Kupplungsnehmerzylinder ist meist ein defektes Ausrücklager. Dann dreht der WeDi mit.
    FAZIT: Ganzen Zylinder wegwerfen.
    4V Schaden am Kupplungsnehmerzylinder
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Undichtheit am Kupplungsnehmerzylinder
    Von v-tek23 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 22:03
  2. Wellendichtring?
    Von philofax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 13:03
  3. Kupplungsnehmerzylinder
    Von spider1400 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 08:21
  4. Suche Kupplungsnehmerzylinder
    Von Karnert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 18:50
  5. Ölverlust am Kupplungsnehmerzylinder
    Von schmiu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 10:20