Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Wer kann helfen???

Erstellt von Jens#17, 31.10.2007, 18:40 Uhr · 20 Antworten · 2.280 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    101

    Standard Wer kann helfen???

    #1
    Hallo Q Treiber,
    ich habe keinen 220 Volt Anschluß in meiner Garage. Ich möchte aber die Gel-Batterie nicht aus meiner Q Ausbauen. Ich suche ein Ladegeräte das ich an meiner Autobatterie oder Zig.-Stecker anschließen kann um die Q Gelbatt. zu Laden. Das Ladegeräte sollte auch Erhaltungsladestrom haben. Gibt es so etwas.

    Grüße
    #17

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Jens,

    verstehe nicht, warum Du die Batterie nicht ausbauen willst. Mit etwas Übung, learning by doing, ist der Ein- bzw. Ausbau in weniger als 5 Minuten erledigt.

    Ansonsten würde ich einfach vom Pkw überbrücken, sollte die Batterie zu schwach sein.

  3. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Jens#17 Beitrag anzeigen
    Hallo Q Treiber,
    ich habe keinen 220 Volt Anschluß in meiner Garage. Ich möchte aber die Gel-Batterie nicht aus meiner Q Ausbauen. Ich suche ein Ladegeräte das ich an meiner Autobatterie oder Zig.-Stecker anschließen kann um die Q Gelbatt. zu Laden. Das Ladegeräte sollte auch Erhaltungsladestrom haben. Gieb es so etwas.

    Grüße
    #17
    Moin!

    Soweit ich weiß, gibt es sowas nicht und kann auch nicht
    funktionieren, da die Autobatterie anschließen leer wär.
    Kannst du die Q nicht bei nem Bekannten oder Bauern oder
    oder oder unterstellen. Eine Nacht reicht für gewöhnlich
    immer um den Akku voll zu laden.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

    Bye, jens

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Jens#17 Beitrag anzeigen
    Hallo Q Treiber,
    ich habe keinen 220 Volt Anschluß in meiner Garage. Ich möchte aber die Gel-Batterie nicht aus meiner Q Ausbauen. Ich suche ein Ladegeräte das ich an meiner Autobatterie oder Zig.-Stecker anschließen kann um die Q Gelbatt. zu Laden. Das Ladegeräte sollte auch Erhaltungsladestrom haben. Gieb es so etwas.

    Grüße
    #17
    Hi Jens.

    Was mir spontan dazu einfällt, sind Spannungswandler von 12V-DC nach 220V-AC. Dieser Wandler liefert dir dann die 220V; ausgehend von der PKW-Batterie.
    Daran wäre das Ladegerät dann anzuschließen. Wieviel dann allerdings nach einiger Zeit Laden/ Erhaltungsladen noch an Saft über ist, um den PKW zu starten? Keine Ahnung.

  5. ralvieh Gast

    Standard

    #5
    Hallo Jens,

    ich habe das gleiche problem.
    Ich habe eine entsprechende Steckdose (z.B. von Prolo) und Starthilfekabel gekauft und werde bei bedarf mit dem PKW fremdstarten.
    das ganze hat zusammen 23,90 euro gekostet.
    Die steckdose wird fest ans mopped geschraubt und an die Batterie angeschlossen.
    Prolo-nr: 50220000150 und ...140

    Bei einer 11,5er GS ist das mit dem Permanent-laden wohl nicht ganz so nötig wie bei einer 12er, zudem hoffe ich auf gutes wetter und schöne wintertouren auf der Kuh

  6. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Jens#17 Beitrag anzeigen
    Hallo Q Treiber,
    ich habe keinen 220 Volt Anschluß in meiner Garage. Ich möchte aber die Gel-Batterie nicht aus meiner Q Ausbauen. ...
    Hallo Jens.

    Ich habe an meiner ADV das Ladeerhaltungsgerät nicht dauernd angeschlossen. Es reicht, wenn man alle vier Wochen die Batterie mit dem Ladeerhaltungsgerät wieder hochzieht. Das dauert maximal 12 bis 24 Stunden. Dazu sollte es doch auch bei Dir möglich sein, ein Verlängerungskabel (Kabeltrommel) an das Mopped zu bringen, oder?

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Reden

    #7
    Zitat Zitat von Jens#17 Beitrag anzeigen
    Hallo Q Treiber,
    ich habe keinen 220 Volt Anschluß in meiner Garage. Ich möchte aber die Gel-Batterie nicht aus meiner Q Ausbauen. Ich suche ein Ladegeräte das ich an meiner Autobatterie oder Zig.-Stecker anschließen kann um die Q Gelbatt. zu Laden. Das Ladegeräte sollte auch Erhaltungsladestrom haben. Gieb es so etwas.

    Grüße
    #17
    Hallo Jens,

    schließe das Ladegerät doch der Einfachheit halber an der Bordsteckdose der "Q" an.

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Reden

    #8
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Hallo Jens.

    Ich habe an meiner ADV das Ladeerhaltungsgerät nicht dauernd angeschlossen. Es reicht, wenn man alle vier Wochen die Batterie mit dem Ladeerhaltungsgerät wieder hochzieht. Das dauert maximal 12 bis 24 Stunden. Dazu sollte es doch auch bei Dir möglich sein, ein Verlängerungskabel (Kabeltrommel) an das Mopped zu bringen, oder?
    Hallo Wolfgang,

    und was, wenn die Garage 1 Kilometer entfernt ist? Macht bei ca. 30 Meter Kabellänge auf der Trommel so um die 40 Kabeltrommeln!

  9. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Reden

    #9
    Zitat Zitat von Sunsurfer_81 Beitrag anzeigen
    Moin!

    Soweit ich weiß, gibt es sowas nicht und kann auch nicht
    funktionieren, da die Autobatterie anschließen leer wär.
    Kannst du die Q nicht bei nem Bekannten oder Bauern oder
    oder oder unterstellen. Eine Nacht reicht für gewöhnlich
    immer um den Akku voll zu laden.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

    Bye, jens
    He he, Vorsicht bei Bauern, nicht daß die "Q" überläuft!

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #10
    @Jupp; hast Du Ausgang?

    Ansonsten schließe ich mich den Tipps von Wolfgang an.

    Gruß


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kann helfen !!!
    Von yessy im Forum Navigation
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 13:22
  2. wer kann mir helfen??
    Von matte im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 22:00
  3. Wer kann mir helfen...
    Von Q-VEGA im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 17:20
  4. wer kann helfen????????
    Von norbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 20:54