Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

wer kann mir die Gewindegröße sagen...? (ABS)

Erstellt von elfer-schwob, 05.07.2016, 20:14 Uhr · 14 Antworten · 1.349 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.621

    Standard wer kann mir die Gewindegröße sagen...? (ABS)

    #1
    ...von den 4 starren Bremsleitungs-Anschlüssen am 2002er ABS-Modul (ABS-II - kein i-ABS!)

    Hallihallo,

    es wäre prima, wenn jemand gerade zufällig sein ABS-II oder aber die starren Bremsleitungen, die dort angeschlossen werden, demontiert hätte und mir die Gewindegrößen der dortigen "Überwurfmuttern" sagen könnte.

    Hintergrund: Im vergangenen Herbst hatte mein ABS-II noch rumgezickt, konnte aber nochmals kurzfristig wieder zur Arbeit überredet werden. Seit dem Frühjahr geht jedoch nahezu nix mehr.
    Wechselblinken bei Zündungs-An. Nach Fehler-Reset per Schnell-Reset-Taster braves gleichphasiges Blinken, aber nach dem Initial-Klack-Klack beim Losfahren wieder Wechselblinken.
    Fehlercode: natürlich die Arxxxloch-Sieben!

    Ich will nun doch mal drangehn und den ABS-Block demontieren und zerlegen. Um in dieser Zeit streßfrei weiterfahren zu können, würde ich mir gerne 2 Bypass-Leitungen anfertigen lassen, um den ausgebauten ABS-Block quasi kurzzuschließen. Wenn ich die Gewindegrößen vorher schon wüßte, könnte ich mir das mehrmalige Demontieren des Tanks sparen. Ja, ich weiß, Faulheit eben...

    Auf Bildern, die mir vorliegen, sieht´s so aus, als ob dort zweierlei Gewindegrößen für Vor- und Rücklauf verwendet werden. Stimmt das? Oder sind´s optische Täuschungen?

    Die kleineren - so es wirklich zweierlei Gewinde sind - könnten 10 x 1 mm sein. So wie sie auch am anderen Ende der starren Leitungen Verwendung finden.

    Wer weiß es?
    Vielen Dank,

    Grüße vom elfer-schwob

  2. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    548

    Standard

    #2
    Hallo elfer

    da ist es wieder, das blöde ABS.
    ich habe zwar keinen Gewindelehre hier und kann dir nur die Maße geben die ich in den Gewinden mit der Schieblehre messe.
    Für den vordenen und den hinteren Kreis jeweils ein großes Gewinde mit einem Innendurchmesser mit 11,2 mm
    das kleinere Gewinde misst 9,2 mm innen. Zu der Steigung kann ich nichts sagen.
    Falls es dir weiterhelfen sollte, kann ich dir auch den Deckel des ABS Blockes zusenden.
    Für den Fall eine PN mit Adresse, oder direkt an meine Mailadresse.
    Ich vermute mal, dass du meine Mail vor ca. zwei Wochen über das System auch nicht bekommen hast, richtig?
    Gruß Edgar

  3. wed
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    174

    Standard ABS Gewinde

    #3
    Moin, die ABS-Leitungen haben zur Vermeidung einer Verwechslung mit normalen Bremsleitungen M12x1. Gruß Wed PS.: Wie bekomme ich es hin, dass ich in meinem Text einen Absatz oder einen neuen Zeilenbeginn setze? So wie das hier wieder sieht es einfach Sch.....e aus.

  4. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    447

    Standard

    #4
    Onlineshop für Brems-, Hydraulik-, u. Krafstoffleitungen
    Da dürfte das richtige dabei sein.

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #5
    @wed "Enter"-Taste!
    ?
    !

  6. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    948

    Standard

    #6
    ABS ausbauen, Wanne der Unterseite des ABS lösen, Mechanik leichtgängig machen nach der Timmi.org-Methode und Deckel wieder verkleben dauert für ungeübte Schrauber einen Abend. Am längsten dauert das Warten bis das Silikon getrocknet ist. ABS Einbau und Entlüften ist für Dich ein Klax! Alles in allem an einem WE locker zu machen...
    Ich würde nicht grossartig in Leitungen investiere, zumal Du nach der Aktion Ruhe hast und die Dinger nicht mehr brauchst... ;- )

  7. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #7
    Moin ,
    und nicht vergessen: oben die beiden Sechskantschrauben rausdrehen, Filter und Dichtungen entfernen und die "Plunger" kontrollieren.
    Auch ein Fehler könnten verbrannte Kontakte beim ABS Relais sein!
    Gruss, Rainer

  8. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    927

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Im vergangenen Herbst hatte mein ABS-II noch rumgezickt, konnte aber nochmals kurzfristig wieder zur Arbeit überredet werden. Seit dem Frühjahr geht jedoch nahezu nix mehr.
    Servus Nachbar,
    ärgerlich, dass die Herbst-Aktion nicht von Dauer war.
    Trotzdem viel Erfolg bei der Lösung!
    Grüßle von der anderen Seite der Murr

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #9
    Und das Wichtigste nicht vergessen. Eine Zusammenfassung des Problems und der Lösung schreiben. Sichern und später im "powerboxer" veröffentlichen. . .

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #10
    Hallo Ihr Sachkundigen,

    dank Eurer Beiträge bin ich jetzt schlauer:

    Q-Tips hat Recht, ich werd da mal konzentriert drangehen: ausbauen, sezieren, reinbauen, hoffen und checken. Und das Nonstop.

    Und sollte die Mühe umsonst gewesen sein, werd ich den Kasten dauerhaft demontieren und den von Schuppi genannten link bemühen. Dort hab ich festgestellt, daß es inzwischen auch "Kupplungen" für Bremsleitungen gibt, die keine Bördelung voraussetzen. Dezent eingebaut werden die den TÜVie ja nicht gleich anschreien. Evtl. läuft mir ja irgendwann mal ein funktionierendes Modul übern Weg...

    Frage noch an meinen Namensvetter Rainer: Die von Dir genannten Dichtungen sind aus?
    Gummi/O-Ring, mehrfach verwendbar oder Einmaldichtung oder Papier?
    Falls Wegwerfdichtung, hast Du zufällig auch noch die Maße, zum Vorabbestellen?
    Die von Dir erwähnten Kontakte des ABS-Relais (am Modul selbst) sind nicht die Ursache. Die hatte ich im Vorfeld schon mal gecheckt.

    Ich werd auf jeden Fall berichten.

    Vielen Dank an alle,

    Grüße vom Rainer aus dem sonnigen Süden


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kann mir helfen...
    Von Q-VEGA im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 17:20
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 19:08
  3. Wer kann mir kurzfristig zwei Distanzhülsen drehen? (München?)
    Von sfk010477 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 20:06
  4. URLAUBSPLANUNG-WER KANN MIR WEITERHELFEN?
    Von acryloss im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 10:25
  5. Wer kann mir weiterhelfen?
    Von acryloss im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 13:05