Ergebnis 1 bis 10 von 10

.. wie fährt sich eigentlich eine 11X0GS mit Straßenbereifung - im Vergleich ...

Erstellt von AndreasH, 31.01.2015, 09:31 Uhr · 9 Antworten · 950 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard .. wie fährt sich eigentlich eine 11X0GS mit Straßenbereifung - im Vergleich ...

    #1
    .. wie fährt sich eigentlich eine 11X0GS mit Straßenbereifung - im Vergleich zu einer 11X0GS mit straßenorientierter Geländebereifung (Tourance, EXP, ....)

    ? Unterschiede, Erweiterungen & Einschränkungen?

    Andreas

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #2
    Moin,

    meinst st du auf den normalen Radgrößen, oder meinst du einen Vorderradumbau auf 17"?

    Ersteres fährt sich genauso wie Tourance etc., nur halt evtl etwas mehr Reserven in richtig schrägen Kurven. Letzteres macht die Kiste deutlich handlicher (Kritiker sagen kippeliger) als das normale 19" VR. Mir gefiel das sehr gut!

  3. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #3
    .. ich meine mit 19" vorne;

    Die 17er Schlappen der 1150R etc. auf der GS kenn´ ich - find ich auch OK; Gedanke war/ist, ob reine Straßenreifen **die Dicke** evtl. etwas handlicher machen, ohne auf der Straße anderweitig Einbußen / Einschränkungen zu haben

    Andreas

  4. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #4
    beim Wechsel vom Tourance auf den Pilot Road 4 hab ich festgestellt, daß die Bremse jetzt deutlich besser packt. Nachdem ich von einer 2009er Hornet auf die GS gewechselt bin hat mich die ziemlich schwache Bremsleistung (schwach: ABS greift sehr früh und sehr spürbar ein) immer gestört. Das ist mit dem Pilot Road besser geworden. Klar wiegt das Ding 50 Kilo mehr wie die Hornet, aber der (nicht zu alte) Tourance war wohl zumindest in dieser Disziplin so viel schlechter, daß der Wechsel zumindest da richtig gut spürbar war. Ansonsten hab ich keine großen Veränderunge feststellen können.

  5. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    890

    Standard

    #5
    Hallo Andreas,
    das hängt von sehr vielen Faktoren ab, dein persönlicher Fahrstil ist entscheidend.
    Subjektives Empfinden ist nicht meßbar, ich habe mehrere Sätze Tourance gefahren und war zufrieden.
    Jetzt fahre ich den Next der auch ein sehr guter Reifen ist. Die nächten Reifen werden aber wieder grobstolliger.
    Frage 10 GS-Fahrer und Du hast 10 verschiedene Meinungen.
    Da hilft nur selber ausprobieren.
    Allzeit gute Fahrt, egal mit welchem Reifen !!!
    Benny

  6. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #6
    Hi Andreas
    Ich habe vor ca 6 Jahre die 1150ger auf 17" umgebaut und bin seit dem auf der Strasse wunschlos glücklich.
    Außerdem gibt es in der Größe auch wesentlich mehr Auswahl an Bereifung. Da gibt es bestimmt auch eine Paarung die dir zusagt.

  7. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    beim Wechsel vom Tourance auf den Pilot Road 4 hab ich festgestellt, daß die Bremse jetzt deutlich besser packt. Nachdem ich von einer 2009er Hornet auf die GS gewechselt bin hat mich die ziemlich schwache Bremsleistung (schwach: ABS greift sehr früh und sehr spürbar ein) immer gestört. Das ist mit dem Pilot Road besser geworden. Klar wiegt das Ding 50 Kilo mehr wie die Hornet, aber der (nicht zu alte) Tourance war wohl zumindest in dieser Disziplin so viel schlechter, daß der Wechsel zumindest da richtig gut spürbar war. Ansonsten hab ich keine großen Veränderunge feststellen können.
    Das hat aber weniger mit dem Reifen als mit dem besonderen Fahrwerk zutun. Stichwort "dynamische Radlastverteilung".

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #8
    Also für mich läuft der Tourance unter Straßenbereifung. Ansonsten hab ich TKC80 drauf. Der sich für einen Grobstoller doch sehr gut auf der Straße fahren lässt.

    Den Tourance kann ich gut auf seiner gesamten Profilbreite mit der 1150er ADVent nutzen. Auch so, daß er sich an den Enden der Profilblöcke in wenig "aufrubbelt".

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #9
    Wie sich eine 11x0 mit Enduro- zu Straßenbereifung fährt, kann ich Dir nicht sagen, aber wie sich eine 1200´er mit Touren- zu Endurobereifung fährt schon. Ich gehe einmal davon aus, dass das bei der 11x0 nicht anders ist. Von der Haftung und dem Handling her nehmen sich die Enduro- zu den Straßen- oder Tourenreifen nicht viel. Nur kannst Du mit den Tourenreifen viel ziel genauer die Kurven anfahren und über 160km/h gibt es auch kein Rühren im Fahrwerk. Zusätzlich sind sie leiser und die Sägezahnbildung geht auch gegen null. Da ich zu 99% auf der Straße fahre, kommt bei mir nichts anderes als Touren- oder Strassenreifen mehr drauf.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.775

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen
    ... Gedanke war/ist, ob reine Straßenreifen **die Dicke** evtl. etwas handlicher machen, ohne auf der Straße anderweitig Einbußen / Einschränkungen zu haben

    Andreas
    Moin Andreas,

    die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn es gibt unter beiden Kategorien handliche und weniger handliche Reifen.
    Wenn du die Handlichkeit in Seriengrößen maximieren willst, solltest du meines Wissens den Michelin Pilot Road 3 probieren.


 

Ähnliche Themen

  1. Gibt´s hier eigentlich eine 1150GS ... mit 1150R - Vorbau?
    Von AndreasH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.04.2014, 07:29
  2. Ein Papa mit Benzin im Blut...
    Von soaringguy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 18:49
  3. Kennt sich eine(r) mit Silbermünzen aus...
    Von Quallentier im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 19:58
  4. Wie fährt es sich mit Seitenkoffern?
    Von GSCHBE im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 11:28
  5. wie verhält sich die GS 650 in Gruppe mit anderen Motorrädern
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 15:15