Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

wie groß für eine ... ADV

Erstellt von Dao, 15.11.2007, 21:46 Uhr · 25 Antworten · 3.065 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard uuups..

    #11
    da wuerde ich aber noch etwas ueben! Habe bei den ersten Malen immer einer zweite Person dabei gehabt als ich die vom Hauptstaender runter gelassen habe - nur zur Sicherheit auf der rechten Seite stehend. Die Q vom Hauptstaender runter zu bekommen ist jedoch mehr ein Balancesache als ein Kraftakt. Wenn der Lenker eingeschlagen ist und sie wegrollt kann sie leicht kippen oder wenn man keinen guten Griff hat -aber sonst keine Kunst.

  2. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von gupsi Beitrag anzeigen
    @dergraf
    Bringt deine Frau die GS dann noch vom Hauptständer (muß dazusagen, daß ich (1,74m) meine GS nur auf dem Mopperl (niedrige Raste) sitzend vom Hauptständer runterhole, damit sie nicht von mir wegkippen kann)?

    Gregor
    so wie du das machst,macht sie es auch meißtens.
    1. gang rein, kupplung kommen lassen und schwupp sie fluppt vom hauptständer.
    aber auch das normale abbocken klappt bei ihr.
    das mopped dabei zu sich her ziehen und mit der hüfte abstützen, funzt prima.

    mathias

  3. Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    121

    Standard

    #13
    Glaub eh, daß es hauptsächlich Technik ist, aber das Risiko will ich meist nciht eingehen und es geht ja glücklicherweise auch obensitzend, allerdings nur wenn der Sitz auf der unteren Raste ist

  4. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von gupsi Beitrag anzeigen
    Glaub eh, daß es hauptsächlich Technik ist, aber das Risiko will ich meist nciht eingehen und es geht ja glücklicherweise auch obensitzend, allerdings nur wenn der Sitz auf der unteren Raste ist

    wenn du sie, wie beschrieben mit motorkraft vom hauptständer holst ist doch wurscht wo die sitzbank und die rasten sind...

    mathias

  5. Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    121

    Standard

    #15
    stimmt, aber ich schieb sie ja mit eigener Kraft vom Ständer, muß das mal mit Motorkraft probieren.

  6. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von gupsi Beitrag anzeigen
    stimmt, aber ich schieb sie ja mit eigener Kraft vom Ständer, muß das mal mit Motorkraft probieren.

    ersten gang rein, weit nach hinten sitzen damit das hinterrad schön bodenkontakt hat, kein gas geben und kupplung ganz vorsichtig kommen lassen.
    ein segen wenn die fuhre mit koffern, packsack,zelt etc pp vollbepackt ist..

    mathias

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Dao Beitrag anzeigen
    wie groß sollte man mindestens sein, um eine ADV zu kaufen. Bin mir nicht sicher, ob das mit meinen 1,75 m wirklich Spaß macht, um auch ins Gelände zu fahren. Was meint ihr, bzw was habt ihr für Erfahrungen?
    Du fragst was wir meinen... also meine persönliche Meinung ist, dass sich viele Leute mit ihren Motorrädern übernehmen. Nicht umsonst habe ich kein anderes Motorrad so oft irgendwo rumliegen sehen, wie die 1150GS/A. Der Benutzer ist offenbar häufig zu klein oder zu schwach, um mit diesem großen Motorrad umzugehen. Und entgegen der landläufigen Meinung, dass das "schon mal vorkommen kann", finde ich nicht, dass es dazu gehört, dass ein Motorrad außerhalb von Geländefahrten mal umfällt.

    Mit unter 1.80m bist Du meiner Ansicht nach definitiv zu klein für eine GSA. Natürlich kann man sowas trainieren und üben... aber wie begabt man dazu ist, kann nur jeder selbst wissen. Gekauft habe ich meine übrigens von jemandem, der ca. 1,75m war und eine abgepolsterte Corbin-Sitzbank hatte. Doch das Problem ist nicht nur die Höhe der Sitzbank sondern auch die Breite. Mehr als 2800 km hatte der Vorbesitzer sich in 2 Jahren nicht getraut... er war ein typischer Fall von "Selbstüberschätzung".

    Das mit der "Unterlegenheit der GSA auf der Straße" halte ich für etwas grob pauschalisiert. Der Fahrer macht hier deutlich mehr unterschied als alles andere. Ich hab durch das hohe Fahrwerk und die hohe Sitzbank 1. ne viel schönere Sitzposition als auf ner normalen GS und 2. mehr Schräglagenfreiheit.

  8. Registriert seit
    25.05.2004
    Beiträge
    137

    Standard

    #18
    Hi, also ich messe 1,78 m und fahre auch die ADV. Habe die niedrige Sitzbank drauf und komme soeben mit beiden Fußspitzen auf die Erde. Es gibt sicher leichter zu rangierende Bikes als die ADV, aber ich finde wenn sie rollt, ist sie wie ein Fahrrad! Gekauft habe ich sie schließlich zum Fahren und nicht zum Rangieren.
    Probleme die ADV auf den Hauptständer und wieder runter zu bekommen, hatte ich nie. Selbst vollbepackt mit Koffern und Rolle lässt sie sich m. E. leicht auf- und abbocken.
    Das eine ADV einer normalen GS auf der Straße unterlegen sein soll, und das auch noch deutlich, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich behaupte sogar das Gegenteil. Wie AMGaida schon schrieb....hohes Fahrwerk, mehr Schräglagenfreiheit, bessere Langstreckentauglichkeit.....im Endeffekt ist sowieso der Fahrer der Maßstab.

    Ich empfehle Dir zu einem zu fahren und eine ausgiebige Sitzprobe zu machen. Auf- und Abbocken nicht vergessen!

    Gruß Uwe

  9. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #19
    das ganze hat doch was mit der beinlänge zu tun und nicht die grösse des gesamten körpers...

    das beste ist man setzt sich drauf und guckt, dass im stehendem zustand die füsse den boden erreichen und für einen sicheren stand sorgen.

    natürliche anatomie

    ich bin auch 1,86m und stehe bei manchen situationen auch ein wenig auf zehenspitzen

    grüsse
    Jens

  10. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Dao Beitrag anzeigen
    Hi advi,
    warum ist die ADV der normalen GS auf der Straße unterlegen? Erschließt sich mir aufs erste nicht sofort, von daher würde ích gerne herausfinden woran das liegen kann.
    Ich hatte eine der ersten 1160 ADV gekauft und war sehr darüber enttäuscht, dass man mit ihr nicht so um die Ecken pfeifen kann, wie mit einer normalen GS. Das Mehr an Gewicht ist deutlich spürbar gewesen. Ich empfand es auch als eine Handlingseinbusse.
    Bin einige Male mit ihr an ihre Grenzen gekommen, da sie sich bei flotterer Fahrt nicht so leicht in die richtige Richtung bewegen liess, wie ne normale GS

    Jetzt muss man aber dazu sagen, dass ich eher ein flotterer Fahrer bin. Hab früher auf Rallye trainiert und es gibt Leute, die behaupten, dass ich zu den besseren Endurofahrern gehöre. Wobei ich eher ein Rallye- als Endurofahrer bin.
    Und die ADv im Gelände ging für mich gar nicht, da der schwere Brpcken mein Tempo mit seiner Behäbigkeit nicht mitgemacht hat und deutlich zu merken war, weil das Fahrwerk an seine Grenzen gekommen ist.
    Und auf der Strasse hatte ich eben nicht das Gefühl, dass ich immer das machen kann, was ich machen möchte. Ein Tick Behäbigkeit hat sie halt mehr Gewicht als ne normale GS. Und das hat mich gestört!
    Darum hab ich mir ne LC8 gekauft, die ist meine Reisefahrzeug, die auch lange Off-Road Etappen, Roadbooktouren bis 200 km anstandlos mitmacht. Notfalls kann man auch um nen Crosskurs rumjagen mit längeren Sprüngen. Mit der LC8 fahre ich zu zweit mit Gepäck in der REgel viel schneller im Gelände, als alle GSen zusammen HPNs und HPs sowie sehr gute Fahrer ausgenommen!

    Für nen normalen Fahrer ist die ADV sicher ausreichend, aber wer die Features mehr Sprit und längere Federwege nicht braucht, sollte ne normale GS nehmen, da kann man andere Federn reinbauen, dann ist die auch fein!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche BMW Softbag 2 groß
    Von RolandC im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 08:42
  2. BMW Softpack 1, groß
    Von jonnyy-xp im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 18:11
  3. Eine Versys gegen eine Kuh und einen Tiger
    Von Cloudhopper im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 17:42
  4. Schon eine Million Kilometer sind eine unglaubliche Laufleistung......
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 15:57
  5. Biete G 450 X + G 650 TT-Motorschutz groß
    Von dermitderhptanzt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 14:07