Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

wie lange hält eine R 1150 GS??

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 13.04.2009, 12:12 Uhr · 31 Antworten · 7.859 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    61

    Standard

    #11
    Meine ist 2002 mit 72 000 km runter,gestern ging der Nehmerzylinder defekt

    habe schon alles ausgebaut Getriebe usw,mache dann gleich eine neue Kupplung rein(Reibscheibe,rest Top)...das war es aber auch schon ausser der normalen Wartung(Reifen,Öle usw)....,bin sehr zufrieden mit der Kiste!!!

    mal gespannt was der so aufruft!!!!!

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #12
    Neulich war ich bi der Kathi Bräu oben, wo jemand mit einer 1100 GS war, die 263000 km auf dem Tacho hatte. Bis auf Verschleißteile hatte der gute Mann noch nie Probleme.

  3. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    88

    Standard wie lange hält eine R1150GS

    #13
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich will mir eine GS zulegen, die 1100er sieht mir zu altbacken aus, die meisten 1150-er sind eher zu teuer, da ich als wiedereinsteiger noch nicht weiß, wieviel fahr ich dann wirklich. Deshalb such ich ein "günstige" GS und da sind einige drin mit so ca. 5000 €, aber einiges an km.
    Wenn man da nicht gleich mit hohen Rep. rechnen muß, denke ich das wären die richtigen zum einsteigen, sehen gut aus und machen auch spass, wenn man zuerst mal nicht zu viel fährt.

    deshalb die Frage, 80-90.000 km mit einer 1150-er, wird das dann gleich ein Groschengrab?

    Danke im Voraus
    einfach zu beantworten:
    so lange bis Du Dir eine R1200Gs kaufst, die am Hintern besser ist, als eine R1150GS im Gesicht

  4. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #14
    Morjin !

    Ich will jetzt nicht unbedingt eine Hin- und Her-Polemik von 1150er und 1200er - Fahrern beginnen - aber seit ich mich mit dem Thema GS beschäftige, was mit einem begeisternden Probefahrt-Wochenende mit der 12er begonnen hatte, beobachte, lese und höre ich mit Sorge die Berichte über die Unzuverlässigkeit der 12er, bei der immer wieder irgendwas zusammenbricht. Von der Ringantenne bis zum Rahmen - und neulich verabschiedete sich sogar auf einer gemeinsamen Tour in meiner Anwesenheit (ich saß allerdings auf einer K) eine 12er-GS-Vorderradbremse (Bruch eines Bremsleitung-Anschlußstücks) ohne jede Vorwarnung. Nur mit Glück und guter Reaktion des Fahrers war ein Unfall zu vermeiden gewesen ...

    Es kristallisiert sich für mich immer mehr heraus: die Chance, beim Kauf einer 12er GS eine "Zitrone" zu erwischen, ist verdammt hoch. Diejenigen, die keine Zitrone erwischt haben, können sich glücklich schätzen.

    Man überlese hier nur mal in diesem Forum die Mängel-Berichte, und vergleiche, was passiert und bei welcher Laufleistung !

    Nene - die 12er kann noch so ein geiles Gerät sein: derzeit ist sie für mich ein "no-go-area".

    Gruß

    Kroni

  5. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #15
    Hallo,

    nach fast 220.000 selbstgefahrenen km mit meiner GS 1150 BJ 2000 muss ich ja fast schreiben, km-Stand aktuell 228.950

    Es ist noch der erste Motor drin, Radlager war hinten schon 2 Mal defekt, das 3 Mal wohl nun jetzt. Touratechkupplung bei 109.000 km. Endantrieb bei ebenfalls 109.000 getauscht, war aber nicht defekt, wurde nur kürzer übersetzt. 2 Mal blieb sie stehen (Hallgeber in Brixen) und geplatzte Zylinderkopfdichtung 30 km von daheim, ging auf Gewährleistung.

    Gerne kannst du mal hier stöbern, das fördert vielleicht deine Zuversicht:
    http://www.transeurope.de/motorraede..._km_-_klub.htm

    Ich würde aber lieber 500.- € mehr für 30000 km weniger ausgeben, Verschleiß ist Verschleiß.

  6. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard Hier steht eigentlich alles

    #16
    Hallo
    http://www.motorradonline.de/test/ge...en.255143.htm#
    Hier steht eigentlich alles dabei. Pro und Kontra.
    Ich weiß nur das ich das Richtige Mopped habe. Ist zwar ein Eisenschwein (Sorry) aber ich gebe Sie auf natürlichem Weg nicht mehr her.
    Das Ding ist für alles brauchbar und ein Joghurtbecher kommt nur auf der AB vorbei Ich liebe Sie als Q
    Gruß Peter

  7. Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    44

    Standard Kulanz?

    #17
    Hi!
    Gäbe es eigentlich bei einer gebraucht, privat aus 1. Hand (Scheckheftgepf.) Bj. 02 und ca. 10tkm noch eine Chance auf Kulanz? (sofern bis 30tkm ein deftiger Schaden auftritt)
    Vielen Dank - jodu

  8. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #18
    Moin,

    Bj. 2000, 101000 km, Neukauf

    Ersatz seit dem

    -Batterie nach 6 Jahren,
    -Endantrieb jetzt fällig

    und natürlich diverse Reifen, einmal neue Bremsbeläge hinten, zweimal vorne einmal ne Glühbirne und dummerweise ein Unfallschaden.

    Ach ja, for nothing über die Bucht den Fahrersitz getauscht, weil er durch gesessen war

    Ab und zu Stress mit dem ABS - Blinken

    Ach so, ich würde die gleiche Q wiederkaufen.

  9. Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    #19
    Hallöchen
    Also ich muß sagen, meine hielt solange bis ich sie geschrottet habe

  10. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard vom 1. Tag

    #20
    bis heute bin ich auf meiner Q 75tkm gefahren (EZ 5/02). NIE ein Problem gehabt und immer zum Kundendienst (alle 10tkm). Gefahren wird sie sowohl auf der Straße als auch im Dreck. Gut optisch hat sie ein paar Dallen und Macken....aber technisch einwandfrei. Meine kannst für Dich leider nicht kaufen....ich behalte sie selber

    solltest Du Dir eine zulegen, such Dir einen BMW-Spezl, der nicht unter der Fuchtel von BMW arbeitet....es gibt Privatwerkstätten, die sich nur auf Muhs spezialisiert haben....oder ihr habt preisfreundliche BMW-Händler bei Euch.....


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 21:12
  2. Wie lange hält wohl ein 1200er Boxer
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 13:24
  3. Wie lange hält der Lichtmaschinenriemen
    Von Fiete im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 07:51
  4. Wie lange hält ein ADV-Federbein?
    Von Harald im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 11:01
  5. Wie lange hält ein Karoo auf der HP2 ?
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 15:52