Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Wie lange halten die Gaszüge?

Erstellt von BergischJung, 03.04.2013, 21:29 Uhr · 11 Antworten · 1.749 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard Wie lange halten die Gaszüge?

    #1
    Hi,
    bevor es auf die lange Tour geht und die Züge mitten in der Pampa reißen: wie lange halten die Gaszüge so im Schnitt?
    Mein Q ist Baujahr 2002 mit 45000 km. Sollte man sie vorsichtshalber tauschen ? Kann man sie von oben her ölen, z. B . mit Balisto? Es gibt im Handel "Notfallzüge"mit diversen Nippel. Taugen die was im Notfall.
    Was nehmt Ihr diesbezüglich bei längeren Touren mit?
    Gruß, Rainer

  2. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #2
    Schlimmer ist wenn die Kiste sehr viel draußen steht, da backen die Bowdenzüge gerne fest.
    Das ist bei der Kupplung z.B. noch schlimmer weil Du nicht merkst das kein Spiel an der Kupplung ist, das geht dann sehr schnell.
    Schwups ist der Kupplungskorb dahin
    Seit meiner Mopedzeit vor 26Jahren ist mir kein Zug mehr gerissen, ich hab aber immer einen Rep-Satz dabei...
    Dann passiert nix
    Tom

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #3
    Die halten so lange sie halten! Wenn nischt schwer geht is doch alles gut und mit dem ölen der Züge wäre ich vorsichtig, die Dinger sind von innen Beschichtet und diese quillt gerne bei falscher behandlung auf, dann kannst du sie wechseln
    Vorsichtshalber könnt man(n) auch ein Getriebe,Motor....... wechseln, war nich ganz ernst gemeint sory
    Die gute is ja mit dem Kilometerstand gerade mal Eingefahren

    Gruß Bernd
    PS.: öl bindet Staub u. Dreck der klebt dann am Seil, auch nich so gut oder

  4. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #4
    Hallo Rainer,

    ich kaufe zwei L, denn das von dir geschriebene passt nicht rein...im Lewen nett!

    Sorry, aber bei der Vorlage konnte ich nich anders...wünsche Gute Fahrt und viel Spaß auf deiner Tour!

  5. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #5
    Der Gaszug meiner Q hat jetzt 13 Jahre und etwas mehr als 100.000km auf dem Buckel. Bisher keine Probleme.
    Ich glaube nicht, dass irgendjemand mit einer R1150GS jemals Probleme mit einem Kupplungszug bekommen wird

    Gruß
    Martin

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #6
    Also Gaszug hatte ich bisher mit keiner Q ein Problem, nur Kupplung.

    Gepäcksysteme

    Aber ich tendiere eh dazu, solche Kleinigkeiten (Lampen, Sicherungen, Bowdenzüge, etc dabei zu haben). Die Nippel halten für die Kupplung, also wohl auch für Gas.

    Vom Ölen würde ich absehen, insbesondere von säurehaltigen Ölen, ala WD40.

  7. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Der Gaszug meiner Q hat jetzt 13 Jahre und etwas mehr als 100.000km auf dem Buckel. Bisher keine Probleme.
    Ich glaube nicht, dass irgendjemand mit einer R1150GS jemals Probleme mit einem Kupplungszug bekommen wird

    Gruß
    Martin

    ...doch, wenn er versucht, einen einzubauen...

    Hab' meine Gaszüge bei 180.000 mit den Drosselklappen gewechselt (1150GS, 2002) Das hatten sie auch nötig.

    Gruß, Machtien

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    ...doch, wenn er versucht, einen einzubauen...
    Wieso, wäre doch einen Umrüstsatz wert. Spart garantiert Gewicht.

  9. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #9
    ich kaufe zwei L, denn das von dir geschriebene passt nicht rein...im Lewen nett!

    Sorry, aber bei der Vorlage konnte ich nich anders...wünsche Gute Fahrt und viel Spaß auf deiner Tour! [/QUOTE]

    ...verstehe ich nicht. Liegt aber vermutlich an meinem Brötchen-IQ.
    Beste Grüsse

    - - - Aktualisiert - - -

    Danke Jungs,
    ich fasse mal zusammen: Ölen sollte und braucht man sie nicht (steht auch in keinem Wartungshandbuch).
    Wenn die Q nicht ständig auf der nassen Weide steht, halten die Dinger fast ewig.
    Kupplungszüge geben schon mal eher auf - auch kein Problem, da mein Moppelchen in dem Bereich keinen Zug hat,
    sondern mit DOT4 arbeitet.
    Gruss
    Rainer

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #10
    Hi
    Sie halten tatsächlich so lange wie sie halten. Das klingt doof, ich weiss.
    Nachdem es aber 3 Züge sind und nicht nur einer der, wie bei vielen Moppeds "von oben nach unten" geht und irgendwie am Vergaser angerödelt ist, kann man "Universalsätze" vergessen. Bist Du in einer zivilisierten Gegend, dann hast Du eben einen Tag Pause bis das ET da ist. Bist Du "irgendwo in Afrika", dann dengelt der Dorfschmied aus einem Fahrradbremszug und zwei alten Zollplomben einen Ersatz. Das ist nur Mechanik.
    Um einen Kupplungskorb brauchst Du Dir auch keine Gedanken machen weil es den in den Boxern bis zur LC gar nicht gibt. Ausserdem geht das Ding hydraulisch.
    Was passieren kann: Ursprünglich wurde das Gasseil nach dem Griff über ein Kunststoffgleitstück umgelenkt bis es dann in die Zughülle gelangt. Mit der Zeit schneidet das Stahlseil in dieses Kunststoffteil ein und klemmt dann im eigenen Schnitt. Ich habe es im wahrsten Sinn des Wortes erfahren als ich die Maschine eines Freundes in Südtirol benutzt habe. Zuerst dachte ich der Gasgriff wäre festgeschraubt.
    Die neuen Züge haben einen Umbausatz bei dem das Kunststoffding durch ein gebogenes Stahlrohr ersetzt ist.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange halten bei Euch die Scheinwerferbirnen?
    Von beiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 21:03
  2. Neue Gaszüge
    Von elch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 22:19
  3. Wie lange halten eure Reifen...?
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 09:58
  4. Was halten die GS Gussräder aus?
    Von No666 im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 15:25
  5. Wie lange halten sie noch ???
    Von Wolfgang im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 12:22