Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

wie Zusatzscheinwerfer und LED-Tagfahrlicht verkabeln an 1150 GS??

Erstellt von tubser, 02.02.2015, 07:33 Uhr · 21 Antworten · 2.921 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    151

    Standard wie Zusatzscheinwerfer und LED-Tagfahrlicht verkabeln an 1150 GS??

    #1
    Hallo
    Ich möchte zum besser am Tag gesehen werden UND zur besseren Fahrbahnausleuchtung nachts 1Fernscheinwerfer, 1 Nebelscheinwerfer und 2 so LED-Tagfahrlichter-Streifen montieren. Wie muß das ganze Tüv-gerecht verkabelt sein?
    Am Tag möchte ich 3 Scheinwerfer anhaben, die nicht so viel Strom ziehen und ein gesehen-werden zu gewährleisten, Nachts Fußballstadion. Wieviel kann man der Lichtmaschine der 1150 gs( nicht Adventure) zumuten?
    Grüße von tubser

  2. Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    104

    Standard

    #2
    Hier mal was zu Tagfahrleuchten an Motorrädern: Tagfahrleuchten am Motorrad - Service, Infos | TÜV NORD

    ...und noch ein paar Tips zu den Zusatzscheinwerfern. http://www.tuev-sued.de/uploads/imag...eleuchtung.pdf


    Ich meine aber auch, das Ganze hier im Forum schonmal irgendwo gelesen zu haben. Finde es aber nicht mehr.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von tubser Beitrag anzeigen
    ... 1Fernscheinwerfer, 1 Nebelscheinwerfer und 2 so LED-Tagfahrlichter-Streifen montieren. Wie muß das ganze Tüv-gerecht verkabelt sein?
    Am Tag möchte ich 3 Scheinwerfer anhaben, ...
    TÜV-gerecht und drei Scheinwerfer am Tag beisst sich.
    Tagfahrlicht darf zb nur alleine leuchten.

    Hat deine Q noch einen Lichtschalter?

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #4
    Ich würde statt eines zusätzlichen Schalters (falls notwendig) mal nach "Autoswitch" googeln. . .

  5. Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    151

    Standard

    #5
    Ich habe keinen zusätzlichen Lichtschalter, nur Umschalter Fern/Abblendlicht. Das heißt, bei jedem Starten ist das Abblendlicht an (stromtechnisch m. M. nach nicht so ideal). Deswegen LED.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #6
    Dann wird es etwas komplizierter wenn es TÜV-gerecht sein soll ...
    Standlicht vorne und Abblendlicht müssen aus sein wenn das Tagfahrlicht leuchtet.

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #7
    Ein Kollege hat bei seinem Roller ein ähnliches Problem. Zündung an, sofort Licht an. Er hat sich dann ein anderes Relais dafür besorgt. Da kann er die Zeit einstellen, wenn das Licht angehen soll. . .

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von tubser Beitrag anzeigen
    Ich habe keinen zusätzlichen Lichtschalter, nur Umschalter Fern/Abblendlicht. Das heißt, bei jedem Starten ist das Abblendlicht an (stromtechnisch m. M. nach nicht so ideal). Deswegen LED.
    Hallo
    lasse mal jemand anderes dein MR starten und du stellst dich davor, danach
    ist es dir eher egal als ideal. "Stromtechnisch"
    Gruß

  9. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Dann wird es etwas komplizierter wenn es TÜV-gerecht sein soll ...
    Standlicht vorne und Abblendlicht müssen aus sein wenn das Tagfahrlicht leuchtet.

    und hinten muss zum TFL das Rücklicht leuchten

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #10
    Hi
    Zitat Zitat von T2-SWA Beitrag anzeigen
    und hinten muss zum TFL das Rücklicht leuchten
    Nö, sie müssen nicht, aber sie dürfen
    Tagfahrleuchten und Tagfahrlicht

    TÜV und "alles an" beisst sich gewaltig. Da braucht's einen Umschalter TÜV/gewünscht.

    >>> Am Tag möchte ich 3 Scheinwerfer anhaben, die nicht so viel Strom ziehen und ein gesehen-werden zu gewährleisten <<<
    Auch wenn ich eine andere Einstellung vertrete: Welche 3?

    >>> Nachts Fußballstadion. <<<
    Da bin ich dabei sofern man den ganzen Kram mit dem Fernlichtschalter auf "oops, da kommt einer entgegen" reduzieren kann.

    >>> Wieviel kann man der Lichtmaschine der 1150 gs( nicht Adventure) zumuten? <<<
    700 Watt. Max 100 brauchen die Motronik und das "Pflichtzeug". Hat nix mit GS oder GSA zu tun, die haben identische LiMas.
    gerd


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusatzscheinwerfer und LED Tagfahrlicht
    Von pk3375 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 19:58
  2. Led-rücklicht an 1150 GS
    Von Gs Ralf im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 10:41
  3. Stahlflex an 1150 GS mit BKV und ABS
    Von boxfan im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 11:02
  4. 08er LED-Rücklicht an 1150 GS
    Von Kuhmeister im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 20:13
  5. Gegensprechanlage an 1150 GS
    Von Hubert im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 13:55