Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Wilbersfederbeine aus einer R11000GS in einer R1150GS?

Erstellt von JoeGS, 23.10.2010, 19:50 Uhr · 12 Antworten · 1.905 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    57

    Frage Wilbersfederbeine aus einer R11000GS in einer R1150GS?

    #1
    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage:

    Sind die Federbeine aus der R1100GS mit der der R1150GS identisch?
    Geht konkret um Wilbersfederbeine.

    Oder können diese von Wilbers für "kleines Geld" umgearbeitet werden?

    Ich danke schon einmal für die Antworten.

    Gruß
    Jörg

  2. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von JoeGS Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage:

    Sind die Federbeine aus der R1100GS mit der der R1150GS identisch?
    Geht konkret um Wilbersfederbeine.

    Oder können diese von Wilbers für "kleines Geld" umgearbeitet werden?

    Ich danke schon einmal für die Antworten.

    Gruß
    Jörg
    Hallo Jörg,

    ich bin nicht ganz sicher. Ich glaube, das vordere Bein ist gleich, nicht jedoch das Hintere.
    Frag docvh einfach bei Wilbers nach. Die Leute dort sind sehr freundlich am Telefon und vor Allem sehr hilfsbereit.
    Vielleicht hilft dir auch die Internetseite von Wilbers weiter. Vergleich einfach die Bestellnummern der Beine für die 11er mit denen der 1150er.

    Gruß
    Peter

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #3
    Hi
    Die vorderen sind gleich, die hinteren nicht.
    Ich hatte mal bei Öhlins nachgefragt und die sagten mir: "Anderer Weg am Dämpfer, folglich andere Abstimmung und andere Kolbenstange. Für den Umbaupreis kannst Du das alte Bein verkaufen und dann ein neues erwerben. Es ist machbar aber unrentabel".
    Nachdem Wilbers ohnehin oft eingeschränkte Federwege hat könnte es dort etwas einfacher sein.
    gerd

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #4
    Ich habe das seinerzeit gemacht.

    Vorne passt es einwandfrei, hinten baut Wilbers um auf die veränderte untere Aufnahme. Hat seinerzeit incl. sowieso fälliger Wartung um die 180 Euro gekostet.

  5. Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    57

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von SUZM9 Beitrag anzeigen
    Hallo Jörg,

    ich bin nicht ganz sicher. Ich glaube, das vordere Bein ist gleich, nicht jedoch das Hintere.
    Frag docvh einfach bei Wilbers nach. Die Leute dort sind sehr freundlich am Telefon und vor Allem sehr hilfsbereit.
    Vielleicht hilft dir auch die Internetseite von Wilbers weiter. Vergleich einfach die Bestellnummern der Beine für die 11er mit denen der 1150er.

    Gruß
    Peter
    Hallo Peter,
    gesagt getan. Ich habe heute mit Wilbers telefoniert. Ja das hinter Federbein muss umgebaut werden das vordere Federbein kann so bleiben.

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Die vorderen sind gleich, die hinteren nicht.
    Ich hatte mal bei Öhlins nachgefragt und die sagten mir: "Anderer Weg am Dämpfer, folglich andere Abstimmung und andere Kolbenstange. Für den Umbaupreis kannst Du das alte Bein verkaufen und dann ein neues erwerben. Es ist machbar aber unrentabel".
    Nachdem Wilbers ohnehin oft eingeschränkte Federwege hat könnte es dort etwas einfacher sein.
    gerd
    Hallo Gerd,
    bei Wilbers ist ein Umbau möglich und nicht zwingend unrentabel.
    Aber da ich das für mich "falsche Fahrwerk" erst zukaufen müsste, werde ich da sehr genau rechnen und abwägen ( Garantie und Wertverlust da gebraucht ).
    Wenn ich kein "gutes" gebrauchtes bekomme, werde ich wohl ein neues Wilbers bestellen.

    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Ich habe das seinerzeit gemacht.

    Vorne passt es einwandfrei, hinten baut Wilbers um auf die veränderte untere Aufnahme. Hat seinerzeit incl. sowieso fälliger Wartung um die 180 Euro gekostet.
    Hallo Benno,
    wie oben geschrieben habe ich heute mit Wilbers telefoniert und aktuell beträgt der Preis für den Umbau ca.200€. Wenn man das Fahrwerk schon sein Eigen nennen kann sicherlich eine lohnende Ausgabe.
    Aber ich müsste es erst anschaffen. Wird z.Zt. für 480€ unter Biete angeboten ( Wilbers vorn u. hinten ).
    Da überlege ich in alle Richtungen.


    Aber danke an Euch für die Antworten.

    Gruß
    Jörg

  6. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard vielleicht ne Option?

    #6
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...STRK:MESELX:IT

    Gruss Achim

    PS: ja ist Eigenwerbung!!!!!!

  7. Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    57

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von junka2005 Beitrag anzeigen
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...STRK:MESELX:IT

    Gruss Achim

    PS: ja ist Eigenwerbung!!!!!!

    Hallo Achim,

    Deine Auktion läuft ( für mich ) zu spät aus.
    Soll heißen ich bekomme das Fahrwerk z.Zt. ( diese Woche noch ) bei der Firma Ludwig ( http://www.ludwig-tuning.de ) für 860€ bzw 700€ ohne hydraulische Verstellung. Und das ist dann neu mit 5Jahren Garantie und individuell auf meine Vorlieben (sportlich oder komfortabel ) / Gewicht abgestimmt.
    Bei einem gebrauchten Fahrwerk müsste ich den Service bei Wilbers mit ca 160€ plus Versand und evtl. noch Änderungen in der Abstimmung ( andere Feder? ) rechnen. Und fehlende / kürzere Garantie ist schwer als Wert zu erfassen.
    Also dürfte ein gebrauchtes Wilbers mit hydr.Verstellung aus meiner Sicht maximal 580€ kosten, wenn keine weitere Abstimmung notwendig ist.

    Ganz subjektiv und nur meine Meinung!

    Da man bei Ebay nie abschätzen kann wo die Reise hin geht, werde ich diese Woche noch bei Fa. Ludwig-Tuning bestellen.

    Da ich die Wilbers Oktoberaktion wahrnehmen möchte ist es leider für eine Sammelbestellung bei Ludwig zu kurzfristig. Das könnte aber sicherlich den Preis nochmals nach unten bewegen.

    Gruß
    Jörg

  8. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von JoeGS Beitrag anzeigen
    ... für 860€ bzw 700€ ohne hydraulische Verstellung.....
    Hallo Jörg,

    kauf auf jeden Fall die hydraulische Federverstellung mit. Spätestens beim ersten Soziusbetrieb ist das Teil bezahlt.

    Gruß
    Peter

  9. Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    57

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von SUZM9 Beitrag anzeigen
    Hallo Jörg,

    kauf auf jeden Fall die hydraulische Federverstellung mit. Spätestens beim ersten Soziusbetrieb ist das Teil bezahlt.

    Gruß
    Peter
    Hallo Peter,

    ich habe Deinen Rat befolgt. Gestern ist von mir das Wilbersfahrwerk bei Fa. Ludwig mit der hydraulischen Federverstellung bestellt worden.
    Ich werde berichten so bei mir die ersten Erfahrungen vorliegen.

    Nochmal danke an alle die mir in der Entscheidungsfindung geholfen haben.

    Gruß
    Jörg

  10. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von JoeGS Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,

    ich habe Deinen Rat befolgt. Gestern ist von mir das Wilbersfahrwerk bei Fa. Ludwig mit der hydraulischen Federverstellung bestellt worden.
    Ich werde berichten so bei mir die ersten Erfahrungen vorliegen.

    Nochmal danke an alle die mir in der Entscheidungsfindung geholfen haben.

    Gruß
    Jörg
    Hallo Jörg,

    du wirst begeistert sein.
    Ich könnte mir meine Dicke ohne das verstärkte Fahrwerk gar nicht mehr vorstellen. Selbst bei voller Beladung (Gesamtgewicht der Maschine inkl. Fahrer und Beifahrer, Koffern, Gepäckrolle und Tankrucksack: 460kg) sind die Federbeine nicht durchgeschlagen. Sogar das Aufschaukeln in schnellen Kurven (mit TKC80) hielt sich in Grenzen.
    Freu' dich auf dein neues Fahrwerk.

    Gruß
    Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ende einer Probefahrt einer R1200GS nach 10 min.
    Von moldavia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:30
  2. Interesse an einer GS?
    Von Sechskantharry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 19:30
  3. Handschützer der 1200GS an einer R1150GS
    Von juekl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 13:14
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) kompl.Schließanlage einer BMW R1150GS
    Von beggi-der-grosse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 06:57
  5. ERLEDIGT Verkaufe Tank von einer R1150GS
    Von blackhills im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 18:00