Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Windschild

Erstellt von Kelle, 16.09.2005, 16:49 Uhr · 14 Antworten · 4.321 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard Windschild

    #1
    Hi,

    ich fahre seit Juno ne GS Adventure.
    Wie üblich hat die ja das große Windschild. Damit komm ich aber nicht ganz zu recht, was die Geräuschentwicklung am Helm angeht.

    Am Helm liegts nicht, da er ohne Schild bzw. stehend fahren recht ruhig ist.

    Ohne Schild ist mitunter etwas nervig, allein schon die Fliegen die sich großflächig auf den Klamotten verteilen.
    Also seh ich zwei Möglichkeiten:
    a) das normale Windschild, bzw. eins was kürzer ist, damit den Wind "nur" gegen die Schultern pfeift, und nicht aufs Kinnteil vom Helm.
    b) nen größeres Schild, was allerdings die Ausmaße einer Schaufensterscheibe haben müsste ;-)

    Was ist da so zu empfehlen, und kann man sowas auch mal irgendwo probefahren? Ich habe nämlich keinen Bock 200 € auszugeben, um festzustellen, dass sich nur die Tonhöhe der Geräusche geändert hat.

    Achso: Bin so um die 1,93 groß und fahre die 90er Sitzbank.

    gruss kelle!

  2. L7
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    212

    Standard

    #2
    Tach Kelle


    Mir gefiel die Wirkungsweise des Windschilds der Adv. auch nicht.
    Zu weich im Vergleich mit dem Schild der normalen GS.
    Bei höheren Geschwindigkeiten oder auf schlechter Wegstrecke zuviel Bewegung.
    Ich habe mir den Aufsatzspoiler von Touratech montiert.
    Dafür habe ich einen kleinen Bügel auf die Cockpitabdeckung geschraubt.
    Seitdem fahre ich Vollgasetappen ohne Probleme.
    Und durch die zusätzliche Verbindung mit der Cockpitabdeckung ist das Schild auch ein wenig steifer geworden und rappelt nicht mehr hin und her.

    Bin 190 cm groß und habe die tiefe Sitzbank.

    Gruß L7

  3. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #3
    Mein Tipp ::

    Mache es ganz weg. So fahre ich herum. Meine ADV hat nen Supermotoumbau, da sieht es top aus.

    Zum Testsn probier es mal !!!

    Gruß Chrissi Vogt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken imgp0319_430.jpg  

  4. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R 1150 GS und R 1150 GS Adventure

    #4
    Hallo Kelle
    Ich hatte auch die Probleme, habe sie aber schnell gelößt mit der Scheibe von MRA
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken scheibe_735.jpg  

  5. Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #5
    Probiers mal mit dem Schild der "normalen"GS.Müßte bei deiner Körpergröße funktionieren,vermtl.wenn die Scheibe ganz steil gestellt ist.
    Findest ja bestimmt jemanden der tauschen möchte.
    Gruß Hannes

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von chrissivogt
    Mein Tipp ::
    Zum Testsn probier es mal !!!
    Er schreibt doch, dass er das schon probiert hat.

    Ich bin auch 193cm groß und habe die Turbulenzen voll auf dem Visier. Wenn Du etwas findest, das wirklcih hilft, wäre ich dankbar für Deine Erkenntnisse!

  7. Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    #7
    Hi
    Habe das große Windschild etwas steiler gestellt, dazu mußte ich die Bohrungen ausfeilen, (einfache Übung) ca 85-90 Grad, habe keinen Wind mehr am Helm funktioniet tadellos.

  8. Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    85

    Standard

    #8
    Hi,
    hatte damals auf meiner ADV die Scheibe von Secdem montiert. Die ist
    zwar "ein wenig" wuchtiger als die Originale, aber sie hat bei mir die
    Probleme, wie auch Du sie aufführst, komplett beseitigt. Die Scheibe
    ist für um die 160 Euro bei BD Deutschland zu beziehen und ich hab mir
    sie nach Umstieg auf 12GS wieder gekauft - zur vollsten Zufriedenheit.
    Ich bin allerdings nur 188 cm lang.

  9. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #9
    Hmm, letzte Woche hatte ich die 1200 RT, weil meine Maschine nach 14 Wochen zur 10.000er musste.

    Man kann die Maschinen zwar nicht wirklich miteinander vergleichen, aber von der Sitzhaltung und Entfernung Kopf - Windschild her sind sie doch ähnlich.

    Naja, und dann kam das lustige rumspielen mit der verstellbaren Windscheibe. Weder ganz unten noch ganz oben hat wirklich Ruhe gebracht. Dazwischen klang jeder Millimeter irgendwie anders ;-)

    Und beim Helm sind es nicht unbedingt irgendwelche Turbulenzen, sondern es knallt wirklich der Fahrtwind vors Kinnteil, und verteilt sich je nach Helm zu lustigen Geräuschkulissen.

    Ich glaub ich werde mal mit meinem Händler in Klausur gehen müssen...

    gruss kelle, der die idee mit dem ausfeilen nicht wirklich prickelnd findet!

  10. Registriert seit
    07.06.2005
    Beiträge
    52

    Standard scheibe

    #10
    Hatte die gleichen probleme auf meiner gs bin zu der firma wunderlich gefahren die mir ohne probleme scheiben zum ausprobieren gegeben hat du mußt sie nur selber montieren (gute möglichkeit zum ausprobieren da autobahn und andere strecken direkt vor der haustüre) habe mir selber eine mra scheibe gegönnt aber du mußt es wirklich selber ausprobieren da größe sitzhaltung usw. eine rolle spielen denn die gleiche scheibe kann bei einem anderen nicht so gut sein
    gruß jojo


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges MV Windschild
    Von GS-Treiber_ffm im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 14:24
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Low Jet Windschild
    Von GSMän im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 20:49
  3. Windschild ADV
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 08:25
  4. Windschild
    Von kraichgauQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 12:53
  5. Windschild
    Von yamadori im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 03:00