Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Windschild verkratzt - Erfahrung mit Polish-Mittel?

Erstellt von guenniguenzbert, 24.09.2007, 19:52 Uhr · 11 Antworten · 4.181 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Rotes Gesicht Windschild verkratzt - Erfahrung mit Polish-Mittel?

    #1
    Hallo Forum,

    gestern hat während der mal wieder notwendigen Säuberung meiner GS1150
    mein Gehirn ausgesetzt. Hab mit einem Spüli-Schwamm und Spülmittel mein
    Windschild von Insekten gereinigt.
    Das Resultat: Schild völlig zerkratzt

    Ich habe noch ein wenig Acrylglas-Polierpaste zuhause gehabt und das Schild
    damit behandelt. Nun ist wieder Durchblick vorhanden, jedoch ist das Glas
    bei Sonneneinstrahlung relativ milchig.

    Jetzt gibts wohl nur zwei Möglichkeiten:
    1. Neues Windschild aus dem Zubehör
    2. Acrylglas-Wundermittel

    Bin bei meiner Suche auf folgendes Produkt gestossen:
    http://www.goetz-motorsport.de/go/goetzmotorsport2/($6p8QoFWMcT5wu_gmT9Gj-B$)/s,showModuleObject3,9_q1klWYtB,cxW0_xm1oxa1_xm1dtq ZgVG,4Fa0jtW3hxW2nB,8xa0nVX0_JH,nRXYoxF1m_a2uAb1jR W28Rr1uMDNtITNnQD,nB,9VG.html
    (die Götz-links sind ja der wahnsinn)

    Lohnt sich ein Versuch damit oder ist das Geld besser im Sparschwein für eine
    neue Scheibe investiert?

    Gruß
    Günni

  2. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #2
    Hallo Günni,

    ich benutzte das Xerapol. Habe gute Erfahrung am Windschild, am Visier und an Wohnwagenscheiben gemacht. Tiefe Kratzer heraus zu bekommen erfordert allerdings auch sehr viel Ausdauer. Eine stumpfe Oberfläche lässt sich aber recht leicht beseitigen. Ich denke, Du bekommst das Mittel auch bei den übrigen Verdächtigen...

    Gruß,

    Jan

  3. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #3
    hi günni.

    habe gerade mal meinen welt allerbesten schrauber angesimst, weil ich in erinnerung hatte dass er schon mehrere patienten mit so einem fall hatte.
    er verwendet eine politur von 3M.welche weiß ich nicht. einfach mal googeln.

    mathias

  4. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    105

    Standard

    #4
    Ich hab' kürzlich beste (Kurzzeit-) Erfahrung mit einem gängigen Poliermittel für Ceran-Kochfelder gemacht. Waren zwar keine Kratzer zu beseitigen, sondern nur matte Flecken (der Vorbesitzer hat wohl 'mal mit Verdünner durch die Gegend gespritzt), das hat aber mit feuchten Wattepads und leichtem gleichmäßigem Druck toll funktioniert. Messingputzmittel (Sidol) oder Zahnpasta müsste auch funktionieren beim Wiederherstellen eines klaren Durchblicks.

    Gruß Norbert

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5


    Das mittlere, No. 2 + ein Portion Muskelschmalz.

  6. Anonym1 Gast

    Blinzeln

    #6
    habe auch mit xerapol die besten erfahrungen gemacht, sogar bei seitendeckeln einer cb200 bj 1972

  7. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #7
    Hi und danke an alle

    Werd das dann mal testen. Ist ne Poliermaschine sinnvoll?
    Müsste mir so ein Teil dann z.B. vom Baumarkt ausleihen..

    Gruß
    Günni

  8. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #8
    Bei der kleinen Fläche kommst Du gut ohne aus. Außerdem richtest Du evtl. mehr Schaden als Nutzen an, z.B. wenn Du die Maschine mit zu hoher Leerlaufdrehzahl ungeschickt aufsetzt. Dann wird unter Wärme- einwirkung evtl. zu viel Material abgetragen und Vertiefungen entstehen. Mein Rat: Probiere es zuerst von Hand.

    Gruß,

    Jan

  9. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    455

    Standard vermeidung

    #9
    Ich habe bisher noch keine Scheibenpolitur verwendet und kann dazu nichts sagen,

    aber zur Vermeidung der unshcönen Kratzer hab ich nen gnz einfachen Trick. Ich weiß wie schwer es isch den Friedhof auf dem Windschild zu säubern...
    Während ich meine Kuh streichle, leg ich Zewatücher o.ä. über die stark verdreckten Stellen (wie auch das Windschild) und sprühe diese mit Scheibenreiniger oder so was ein und sprühe auch öfters mal nach. Das ganze dann so 10 - 15 min einwirken lassen und du bekommst sicherlich ( isch zumindest bei mir so ) min 90% der Verschmutzung so weg ohne groß schruppen zu müssen. Der Rest ist dann mir weniger aufwand auh schnell entfernt.

    Grüße aus dem Schwarzwald
    Marius

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    Methode nasse Lappen drauf für Fliegenentfernung mache ich auch so wie oben beschrieben. Sollten trotzdem mal Kratzer drin sein, verwende ich dafür eine herkömmliche Lackpolitur für etwas ältere Lacke (rote Flasche aus dem Baumarkt, Rex oder Nigrin o.ä.) und habe damit beste Erfolge. Selbst durch Sprit blind gewordene Stellen haben wieder 1A Durchblick


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Windschild...auch verkratzt od. mit Riss
    Von DuffyDuck94 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 19:12
  2. Welche Mittel zum Motorradputz
    Von JensGS12 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 15:54
  3. TT Lenker-Mittel-Stange R1200GS 07
    Von Meickel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 10:50
  4. windschild verkratzt
    Von hessiejames im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 13:04