Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Windschutzscheibe tönen

Erstellt von Wilki, 14.12.2011, 17:58 Uhr · 21 Antworten · 3.467 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Ausrufezeichen Windschutzscheibe tönen

    #1
    Moin Moin!
    Ich mal wieder als alter Koleriker
    Habe mir bei ibä eine verkratzte Scheibe ersteigert mit dem Hintergrund
    diese Scheibe mit einer Tönfolie zu beziehen und an meine Q anzubauen.
    Da die Scheibe in alle Richtunge ja gewölbt ist habe ich es erst von der Außenseite probiert, nach der ersten Verzweiflung habe ich es von der Innenseite probiert, danach habe ich mir einen Haarföhn geholt.
    (Ich habe es schon einmal an einem Auto installiert da kann ich nur sagen es war weit aus leichter), ich müsste erst mal raus gehen und eine Kippe und ein Beruhigungsschoppen ziehen an sonnsten hätte ich wieder irgend etwas zerstört. Hat einer einen Idee für mich wie ich das am besten hin bekomme, oder hat schon jemand das auch schon mal gemacht

  2. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #2
    Am Besten von Innen mit Modelbaulack für Lexan/Acryl lackieren.

  3. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #3
    Dann ist sie ja lackiert?
    Ist sie dann überhaupt noch durchsichtig?

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #4
    Kommt auf die Einfärbung an. Glasmalfarbe geht z.B.: Klar mit einem leichten Schuß Schwarz je nach Wunsch und schon hast Du Deine Tönung.

  5. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #5
    Es gibt ja auch "translucenten Lack"
    http://www.tamico.de/Tamiya-Spray-TS-71-Rauch-Smoke

    Der smoke Lack ist eigentlich für die Windschutzscheiben der Karosserien gedacht.
    Mir gefallen sie ohne Lack aber besser.....

    Ich habe im Modelbau (bei Lexan bzw. Acryl Karosserien) sehr gute Erfahrungen mit Tamiya Lack gemacht....
    Anbei mal ein paar Fotos, wo man die Leuchtkraft bei "von hinten" lackiertem Plastik erkennen kann.....

    Bei dem roten Beetle habe ich zum Abschluß noch den Lack mit weißer Farbe hinterlegt, dadurch leuchtet
    das rot noch kräftiger....




  6. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #6
    Moin Frank
    Ich habe meine Scheibe ca5cm gekürtzt und dann in Motorradfarbe Lackiert (bei mir schwarz).Es hat auch noch keiner gemeckert,weil durch die kürzung ist die Scheibe ja nicht mehr im Blickfeld.Schlechter ist der Windschutz auch nicht.Geht ja auch kaum.Im Sommer fahre ich ohne Scheibe ,ist sehr angenem.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg1469.jpg  

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Durchscheinend: Las es, das wird nie richtig ansehnlich. Polier es lieber tüchtig.

    Acrylfarben auch die billigen aus dem Baumarkt funktionieren. Von innen lackieren. Aber durchscheinend wird das natürlich nicht.

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Hallo!

    Kratzer je nach Tiefe mit 400er bis 2000er Schleifpapier erst mal herausschleifen. Danach mit Politur behandeln. Ich nehme dafür RotWeiss Acrylpolitur von Tante Louise.
    Machst du das nicht und lackierst darüber die Tönung sieht man die Kratzer trotzdem, wenn auch nicht so sehr wie zuvor.
    Schleifen geht noch von Hand. Hast du zum Polieren aber keine Maschine wird´s echt hart.
    Eine Alternative zur Tönung wäre noch das Bekleben mit 3D-Folie.
    Sehr gute Erfahrungen habe ich mit der von 3M gemacht.
    Die bekommst du in verschiedenen Farben und Strukturen, der Nachteil ist aber, dass sie nicht durchsichtig ist und alles andere als günstig.

    Gruß Peter

  9. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GS HOTTE Beitrag anzeigen
    Moin Frank
    Ich habe meine Scheibe ca5cm gekürtzt und dann in Motorradfarbe Lackiert (bei mir schwarz).Es hat auch noch keiner gemeckert,weil durch die kürzung ist die Scheibe ja nicht mehr im Blickfeld.Schlechter ist der Windschutz auch nicht.Geht ja auch kaum.Im Sommer fahre ich ohne Scheibe ,ist sehr angenem.
    Moin,

    das sieht ja mal gar nicht schlecht aus, mit welcher Farbe hast du das Ergebnis so hinbekommen?

  10. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.555

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Wilki Beitrag anzeigen
    Dann ist sie ja lackiert?
    Ist sie dann überhaupt noch durchsichtig?
    Muß sie denn durchsichtig sein
    Meine ist komplett schwarz und mit ABE
    http://www.gs-forum.eu/album.php?alb...pictureid=8998
    Hersteller:
    Motoplastic, S. A.
    Molino de la Sal, 1
    08400 Granollers, Barcelona


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adv. Windschutzscheibe
    Von Woidl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 18:09
  2. Windschutzscheibe an GSA
    Von smeller001 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 04:43
  3. R 1200 GS Adventure Scheibe Tönen
    Von Matti63 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 09:54
  4. Scheibe tönen??
    Von calliminator im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 20:33
  5. Windschutzscheibe
    Von ZTS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 15:12