Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wo 2 Hupen montieren?

Erstellt von lomo, 12.03.2014, 19:19 Uhr · 7 Antworten · 754 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard Wo 2 Hupen montieren?

    #1
    Hallo,

    ich würde gern meine beiden alten Fiamm Hörner montieren, hab aber an der 1150GS keinen Sturzbügel mehr.

    Wie habt ihr eure Hupen denn befestigt? Wäre da wo die orig. Hupe war Platz für 2 Hörner übereinander? Habs mir noch nicht genau angeschaut und dachte ich frag erst mal in die Runde, was ihr so gebastelt habt

    Danke und Grüße,

    Stefan

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Bei meiner Kleinen sind die beiden Hupen vorne angewachsen und von vorne frei zugänglich

    Mal im Ernst: an der originalen Befestigung ist Platz genug.

  3. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #3
    Du Lustmolch!!! Nun ja, den gleichen Gedanken hatte ich beim Schreiben auch...

    BTT: wie löst man das technisch am geschicktesten? Es ist ja nur eine etwa 1 cm lange Schraube da. Erstes Horn wie die orig. Hupe befestigen, dann Langmutter drauf und dann das zweite Horn direkt drunter? Könnte klappen...

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Ich weiß nicht mehr genau, aber der Haltebügel der Hupe ist nicht sehr dick. Wenn zwei passen und dennoch genug Gewindegänge (~7) verbleiben, um die Mutter vernünftig festzuziehen, dann würde ich die Hupen nebeneinander setzen. Das sollte platztechnisch passen.
    Oder du nimmst einen ca. 10cm breiten Metallstreifen und setzt diesen quer auf die vorhandene Halterung. An seinem Ende dann die beiden Hupen nebeneinander.
    Du schaffst das schon.

    Warum aber überhaupt?

  5. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #5
    Hmm, also nebeneinander kann ich mir platzmäßig kaum vorstellen. Mal anschauen, wird schon...

    Warum? Die originale klingt wie'n piepsiges Zicklein, einer Q nicht würdig

  6. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    187

    Standard

    #6
    Ich habe meine beiden Hupen von unten an den Schnabel geschraubt, da wo die BEbelscheinwerfer der ADV befestigt werden. Reicht vom Platz.

  7. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #7
    Moin Stefan,
    joup das geht. Ich musste auch diese lächerliche original Piepse sofort rauswerfen. Ist ja peinlich. geradezu unwürdig.
    Da kriegt man ja glatt ein A.D.A.S. !

    2 Fiamma Hörner sind an der Stelle untergebracht und sorgen im Bedarfsfall für Aufmerksamkeit und große Augen.
    Ich habe allerdings kein Vertrauen in die ebenfalls lächerliche Verdrahtung mit etwa 0,5mm² Klingeldraht gehabt und eine Relaisschaltung mit 1,5 mm² Leitungen verlegt.
    Die meisten GS - Hupentuner haben mit der normal Verdrahtung aber keine Probleme. Geht wohl auch. Man hupt eher nur kurz mal.

    Das dünne orginal Halteblech ist mir zu flatterig für 2 Hörner gewesen. Meins sieht so aus und ist gedoppelt:

    sany3421.jpg

    Ist etwas eng dort und fast wie stricken durch den Briefkastenschlitz, aber es geht.

    Gutes Gelingen,
    Matthias

  8. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #8
    Hi Matthias,

    sieht super aus

    So ähnlich hab ichs mir inzwischen auch ausgedacht, hochkant nebeneinander - und die Musik schön nach vorne

    Gruß Stefan


 

Ähnliche Themen

  1. USB Steckdose wo und wie Montieren?
    Von Bernde_DGF im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 12:48
  2. GoPro Hero - wo & wie montieren?
    Von Ronald im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 04.06.2015, 16:15
  3. USB Steckdose montieren...aber wo
    Von ScottyMcCoy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 12:14
  4. GoPro Video Cam - wo montieren?
    Von Werner-900ie im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 21:00
  5. Wo seid Ihr denn alle?
    Von Peter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 11:27