Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Wo ist das Öl geblieben ?

Erstellt von ellerbeker52, 28.03.2010, 18:30 Uhr · 15 Antworten · 1.985 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard Wo ist das Öl geblieben ?

    #1
    Moin, moin,
    als bekennender GS Neuling (seit 5.3.10) habe ich eine Frage. Bevor ist gestern losfuhr war der Motorölstand auf Mitte Schauglas. Gefahren bin ich so 60 km, heute gucke ich ins Glas, äh Schauglas, und der Ölstand ist unter Mininum. Wo ist es? Unter der GS ist alles trocken.

    Ein ratloser Ellerbeker

  2. frank69 Gast

    Standard

    #2
    Hallo !
    Die Q zeigt gerne unterschiedliche Ölstände an, obwohl die Motorölmenge nicht kleiner oder größer geworden ist. Stell sie nach der nächsten Ausfahrt auf den Seitenständer, trink einen Kaffee oder warte einfach zehn Minuten und stell sie dann auf den Hauptständer, natürlich auf einer ebenen Fläche. Jetzt sollte der tatsächliche Ölstand abgelesen werden können.

    Frank

  3. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #3
    Bin skeptisch überhaupt loszufahren.

    Der Ellerbeker

  4. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #4
    Hi !
    Mach es so wie der Frank schon sagte ,erst Seitenständer dann einen Kaffee oder Zigarette wie du magst und dann auf den Hauptständer ,und dann den Ölstand ablesen .
    Gruß GS Runner


    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Bin skeptisch überhaupt loszufahren.

    Der Ellerbeker

  5. Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    77

    Standard

    #5
    Das mit den Qen ist so wie bei den Frauen , jede hat ihren eigenen Kopf und sagt(zeigt) manchmal nicht das was/wie es soll *duck*

    Hatte am Beginn meiner BMW Zeit auch bedenken ..... manchmal rappelt es.... manchmal sogar scheppern ..... man gewöhnt sich daran das die Premium Marke nicht so "anspruchslos" ist wie ein Japaner.

    Reini

  6. frank69 Gast

    Standard

    #6
    Nein, du brauchst keine Angst zu haben, das mit dem Ölstand unter Minimum ist nach 60km nicht möglich, jedenfalls nicht, wenn die Motorölablaßschraube noch drin ist...
    Die GS zickt serienmäßig mit diesen Unterschiedlichen Ableseergebnissen, viele erschrockene Neu-GSler füllen aus Angst zuviel Motoröl ein, das kannst du dann an der Ablaßschraube des Luftfilterkastens wieder rauslassen... (in Fahrtrichtung linke Moppedseite, Bajonettverschluß, Nähe Soziusrate...)
    Aber du machst das ja hoffentlich nicht...

    Frank

  7. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Wo ist es?
    Im Ölkühler!

  8. Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    213

    Standard

    #8
    Moin, ich habe mich frisch hier im Forum angemeldet, bin in anderen Foren unter gleichem Namen unterwegs und habe hier auch schon als Gast gelesen.
    Ich fahre seit 1997 Motorrad und seit 2000 BMW.

    Zum Thema, ich kann die Aussagen nur bestätigen, richtig warm fahren (dann läuft auch der Ölkühler nach Motorstopp richtig leer) und dann auf dem Seitenständer abstellen.
    Nach kurzer Zeit (5-10min) auf den Hauptständer stellen und ablesen.

    Mich würde mal Eure Meinung zur elektronischen Ölstandkontrolle in den Modellen ab BJ 07 interessieren.
    An meiner 08er ADV ist die Standmessung auch verbaut, die Schauglasablesungen sind auch mit unterschiedlichen Ergebnissen und gerade in den Übergangsjahreszeiten Herbst und Frühjahr nicht immer erfolgreich oder befriedigend.
    Die Elektronische arbeitet nur bei Betriebstemperatur und wenn die Räder nicht drehen und somit immer unter gleichen Bedingungen.
    Mittlerweile verlasse ich mich schon fast ganz und gar auf die Anzeige, bei meiner BMWdose habe ich gar keinen Ölstab mehr, ich muss mich quasi auf die Anzeige verlassen.

    Wie denkt ihr über die Elektronik?

    Gruß Michael!

  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard Öl ist wieder da

    #9
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Hallo !
    Die Q zeigt gerne unterschiedliche Ölstände an, obwohl die Motorölmenge nicht kleiner oder größer geworden ist. Stell sie nach der nächsten Ausfahrt auf den Seitenständer, trink einen Kaffee oder warte einfach zehn Minuten und stell sie dann auf den Hauptständer, natürlich auf einer ebenen Fläche. Jetzt sollte der tatsächliche Ölstand abgelesen werden können.

    Frank
    Hallo Frank, der Tipp war goldrichtig. Alles wieder easy.

    Der Ellerbeker

  10. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von scheune Beitrag anzeigen

    Wie denkt ihr über die Elektronik?
    ist sicherlich ein Hilfsmittel für den schnellen Check zwischendurch. Kann imho genauso wie das RDC einen Check nach alter Väter Sitte nicht ersetzen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FID ist stehen geblieben
    Von lemmi+Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 12:17
  2. Kraftsstoffzufuhr war undicht -> bin liegen geblieben
    Von BMW ist klasse im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 16:40
  3. Ohne Sprit liegen geblieben
    Von bogoman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 07:08
  4. Fahrersitz geklemmt/stecken geblieben, Bj 2006
    Von cez im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 21:34