Ergebnis 1 bis 4 von 4

Wo sind Vor- und Rücklauf bei den Benzinleitungen

Erstellt von UliSchalk, 13.09.2009, 20:02 Uhr · 3 Antworten · 1.132 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    11

    Standard Wo sind Vor- und Rücklauf bei den Benzinleitungen

    #1
    Hallo Leute

    Habe gestern bei meiner 1150 GS zum ersten Mal den Tank abgebaut und dabei leider vergessen, zu kennzeichnen, welches der Vor- und welches der Rücklauf ist. An der Tankverschlussplatte sind ja noch Ausgangs- (Vorlauf) und Eingangspfeile (Rücklauf), aber wie kriege ich nun raus, wo ich die Leitungen unten anschließen muss?


    Da sind drei Leitungen – davon sind die obere und die untere frei (die mittlere geht zur Einspritzdüse). Kann mir jemand per Ferndiagnose sagen, welches der Vor- und welches der Rücklauf ist?

    Und was passiert eigentlich, wenn ich die Leitungen verwechsle?
    Läuft sie dann einfach nicht oder geht womöglich etwas kaputt (z.B. Kraftstofffilter)?

    Besten Dank für eure Hilfe…

    Viele Grüße Uli

  2. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    585

    Standard

    #2
    Hallo Uli

    Schau mal hier, vielleicht hilft es Dir.

    http://www.powerboxer.de/4V-Tank-Die-Technik.html

    Gruß
    Stefan

  3. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #3
    Hallo Stefan

    Vielen Dank für deinen Hinweis

    Unter diesem Link ist zwar nur die Technik rund um den Tank beschrieben, aber ich habe bei Powerboxer gestöbert und unter folgendem Link ein Bild gefunden, das meine Frage beantwortet:

    http://www.powerboxer.de/4V-Tank-leeren.html

    Von den drei angesprochenen Leitungen ist die OBERE der RÜCKLAUF und die UNTERE der VORLAUF (die mittlere geht zur Einspritzdüse).
    So werde ich es probieren...

    Viele Grüße Uli

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Komisch, auf den Artikel wollte ich auch gerade verweisen
    Bei "falsch herum" dürfte sich gar nichts tun. Die Pumpe fördert durch den Filter und erst dann verlässt die Suppe den Tank. Also erreicht der Druck den Druckminderer von der falschen Seite. Ich nehme mal an, dass der standhaft bleibt und eventuell die Pumpe an Entkräftung stirbt. Allerdings wird der nicht anspringende Motor schnell auf "irgendetwas falsch" hinweisen. Aussderdem schaltet die Pumpe ab wenn sich der Moter nicht innerhalb einer kurzen Zeit dreht.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Spritzulauf/-rücklauf
    Von ShadowtheCrow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 08:56
  2. Hilferuf: Benzinleitungen 1100GS - hin/rück?
    Von Zeebulon im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 11:23
  3. Hilferuf: Benzinleitungen 11xxGS - hin/rück?
    Von Zeebulon im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 22:10
  4. Schnellkupplungen für Benzinleitungen
    Von Hubertus63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 08:54
  5. Benzinzufuhr Hin- und Rücklauf
    Von muh-q im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 07:51