Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Woher Ersatzteile???

Erstellt von GS-Molch, 23.12.2009, 15:09 Uhr · 28 Antworten · 3.291 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #11
    Moin,
    "Freundlicher" rauf oder runter.
    Meiner ist nicht so freundlich, weder zu meinem Geldbeutel noch zu mir.
    Ist ja keine Pflicht...

    Spezielle Teile für die Q gibts natürlich nur beim Bäcker

    Filter, Kerzen, Öl kauf ich wo es günstig ist.
    KFZ zubehör, bzw. Tante L.

    Wie Gerd schon anmerkte, gibts auch da bekannte Qualitätsmarken.

    So wie der Händler, hab ich auch nix zu verschenken.

    frohes Fest noch.

    Matthias

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #12
    Hi
    Eigentlich ist mir vollkommen egal wer seine Teile wo kauft. Was mir auf den Senkel geht ist die Behauptung nur die Teile vom Freundlichen wären optimal. Doch grad' die KD-Sachen (Kerzen, Filter, Bremsbeläge, etc) kauft BMW, wie jeder andere Hersteller, auch nur zu.

    Die notwendige Kalkulation kenne ich sehr gut (weil lange genug selbst vorgegeben) und weiss, dass da einige Aufschläge sein müssen. Allerdings kenne ich auch die Einkaufspreise sehr gut und weiss daher, dass ausgerechnet bei den Teilen über die wir reden, schon "ein bisschen" übrig bleibt .

    Der jeweilige Freundliche würde sich dumm und dämlich verdienen wenn er diese Teile auf dem freien Markt kaufen dürfte.

    Niemand hindert die geneigten Kunden ihre Teile zum KD selber mitzubringen. Die Werkstätten müssen mitgebrachte Teile verwenden. Sie können auf der Rechnung vermerken, dass sie für diese Teile nicht haften.
    Das sind auch nicht nur Nachteile:
    Sie müssen die Lagerhaltung nicht vorfinanzieren, sie haben keine Handlingkosten (in's Lager buchen, einlagern, auslagern, aus dem Lager buchen). Dies sind die Aufwände weshalb auch der Freundliche etwas an den Teilen verdient! Hat er den Aufwand nicht, hat er auch keine Verluste (will er nur nicht hören).

    Kauft niemand diese Teile bei ihm, merkt auch sein Lieferant (der gleichzeitig die Bedingungen stellt!), dass die Preise affig sind.

    Zur Klarstellung muss ich allerdings sagen: Nicht alle Teile von Dritten sind preiswerter. Manche sind nur billiger. Z.B. Bremsscheiben von LUCAS sind in der Funktion nicht schlechter, rosten aber deutlich mehr.
    Das grosse Lager in der Hinterachse der "nicht-1200er" ist bei BMW geradezu günstig (50EUR), etc..

    Ein wirklich schlechtes Ersatzteil wurde mir in den letzten 38 Jahren vom freien Teilehandel noch nie verkauft.
    Diejenigen die zu faul sind sich nach Alternativen umzusehen oder sich als "Reichsbedenkenträger" betätigen, müssen eben einfach zahlen. Dann aber sollten sie nicht lamentieren. Zwei Fälle kenne ich bei denen ein fehlerhaftes "nicht original"-Ersatzteil einen Schaden verursachte. Beim einen Fall zahlte der Hersteller ohne grosse Diskussion, beim anderen meinte er "keine Chance, kann nicht sein" und setzte sich sogar selbst (erfolgreich) mit dem Fahrzeughersteller auseinander. Nebenbei: Das muss gar nicht sein. Uns gegenüber haftet der Verkäufer! Für das von ihm vertriebene Produkt UND die Folgeschäden!
    gerd

  3. supermotorene Gast

    Standard

    #13
    Hi, das die Ersatzteile beim BMW Händler so viel teurer sind stimmt auch nicht so ganz. Habe z.B.für den Ölfilter 1 € weniger als im Zubehör bezahlt, bei den vorderen Bremsbelägen wurde mir der normale Zubehörpreis ebenfalls angeboten . Man muss halt nur mal nachfragen.
    Gut bei Ebay gibts die Beläge dann nochmals eine Menge günstiger.
    Aber die ganze " Geiz ist geil" Sache geht mir mächtig auf den Zeiger, das führt im Endeffekt halt nur dazu, das sich keiner mehr was ins Regal legt und man die Teile auf jeden Fall irgendwo bestellen muss.
    Ist eben immer mit Lieferzeiten verbunden.
    Gruß Rene

  4. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Ausrufezeichen Teile

    #14
    MOin Moin!
    Habe ich gerade beim Surfen entdeckt.
    Weiß aber nich was die Originalen kosten.
    Den Benzinfilter den es hier gibt habe ich beim für 20 Euronen gekeuft
    zum vergleich.

    http://www.boxxerparts.de/xtcshop/pr...-GS-R-21-.html

    Gruß
    Frank

  5. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard

    #15
    [QUOTE=gerd_;462933]Hi
    Eigentlich ist mir vollkommen egal wer seine Teile wo kauft. Was mir auf den Senkel geht ist die Behauptung nur die Teile vom Freundlichen wären optimal. Doch grad' die KD-Sachen (Kerzen, Filter, Bremsbeläge, etc) kauft BMW, wie jeder andere Hersteller, auch nur zu.

    Hallo Gerd!!!
    von mir sei Abschließend gesagt:JEDER KOCHT NUR MIT WASSER
    JEDER soll da kaufen wo er Glücklich ist
    Wie schon hier gesagt wurde"ICH HAB AUCH NICHTS ZU VERSCHENKEN".
    UND AUCH ICH MUß DIE EURONEN ZUSAMMEN HALTEN:
    da ist mir der POlO um die Ecke noch der beste!!!
    Grüße M&A und Edda

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #16
    Mahlzeit,

    Ersatzteile -> BMW (so sehr es schmerzt)

    Verschleissteile -> KS-Parts, Polo, Louis, $Onlineshop, etc.

    Bei den Verschleissteilen ist es generell gute Markenqualitaet, die aber preislich
    meist noch ein gut Stueck von BMW Apothekenpreisen entfernt ist.

  7. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #17
    Na da hab ich mal ne Dikussion losgetretten...
    Denke aber im Endeffekt auch so wie philofax was die Teile angeht.
    Werd mir nochmal n Preis für die Ventildeckeldichtung beim freundlichen holen und dann, wenn günstiger, die vom 3. Anbieter nehmen, das ist ja kein kriegsentscheidenes Teil, wenn es nich halten sollte.
    ...So und nun wünsch euch noch n paar restliche Weihnachtsstunden!

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #18
    Hi
    <<<<<
    Werd mir nochmal n Preis für die Ventildeckeldichtung beim freundlichen holen und dann, wenn günstiger, die vom 3. Anbieter nehmen,
    <<<<<
    Dann sag' mal bitte wer die noch anbietet. Abgesehen davon: Ich habe während der letzten 105 TKm die Ventildeckeldichtung noch nicht gewechselt. Wozu auch?
    gerd

  9. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    125

    Standard Dichtung

    #19
    Mahlzeit Leute, da häng ich doch gleich mal eine Frage an die letzte Antwort
    Muß die ventildeckeldichtung eigentlich ausgetauscht werden nach z.B. Ventile einstellen???

  10. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Tritium Beitrag anzeigen
    Mahlzeit Leute, da häng ich doch gleich mal eine Frage an die letzte Antwort
    Muß die ventildeckeldichtung eigentlich ausgetauscht werden nach z.B. Ventile einstellen???
    Nein. Wenn man sie beim Ausbau nicht beschädigt.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Bekleidung, woher?
    Von Verbal im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 09:56
  2. 4A Sicherung - Woher
    Von Heros im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 20:05
  3. Gebrauchtteile, woher?
    Von Grafenwalder im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 22:51
  4. Wer? Wie? Woher?
    Von Weibsvolk im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 12:12
  5. Wilbers woher?
    Von Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 13:10