Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Woher kommt das Öl?

Erstellt von xmds, 19.06.2014, 23:36 Uhr · 15 Antworten · 1.797 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard Woher kommt das Öl?

    #1
    Hallo Zusammen

    Nun habe ich die 1150-er ADV gekauft (Wechsel von R1150GS zu R1150GSA. Lohnt sich das?) und bin heute schon die ersten 80km gefahren. Alles einwandfrei und den kurzen ersten Gang, als auch den normalen 6. Gang finde ich super im Vergleich zu meiner "langen" 1150.

    Aus Neugier habe ich den Anlasser abgebaut um die Kupplung zu messen. Die hat noch 5.5mm, also ok.
    Beim Ausbau des Anlassers ist mir aufgefallen, das unten ausserhalb des Getriebes sich eine Art "Öldreck" angesammelt hat, siehe Bild hier: gsa_-l.jpg

    Ich war gerade etwas "schockiert". Aber die Kupplung rutsch nicht im geringsten und viel wichtiger: Der Kupplungsraum ist absolut trocken! Nur alles voll gestaubt von der Kupplung aber keinerlei Ölspuren oder so.

    Meine Frage an euch: Woher kann dieses Öl kommen? Ich tippe auf den Motor, aber wie kommt das Öl dorthin wenn es im Kupplungsraum sauber ist?

    Die Q hat 65'000km drauf und womöglich wurde dort wenig bis gar nie geputzt. Ich möchte morgen die Stelle säubern und das Ganze etwas beobachten.

    Was würdet ihr machen?


    Danke für Tips und Antworten.

    Gruss,

    Stefan

  2. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #2
    Moin, Stefan,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zur Neuen! Vielleicht sollte man für sein Seelenheil nicht immer alles auseinander bauen...

    Dann macht man sich auch nicht zuviel Sorgen. Es funktioniert doch alles! Und 65.000 ist so gut wie nichts! Das Öl sieht auch nicht besonders frisch aus, sodass es vielleicht auch von einem unvorsichtigen Ölwechsel aus der Vergangenheit kommen kann. Wenn Öl in der Kupplung wäre, würdest Du das schon merken und es sähe sicher frischer aus. Ich würde das mal wegputzen, eine Weile fahren und weiter beobachten, bevor ich mit Sorgen anfange!

    Schöne Grüße vom Machtien

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen

    Was würdet ihr machen?
    Säubern und beobachten.
    Und mir momentan keine großen Gedanken darum machen.

    Steck den Clip wieder da ran wo er hingehört und fahr eine ausgedehnte Runde, danach siehst du weiter.

  4. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #4
    Bei mir ist auch öfter mal die linke Motorseite ölig und das Öl sammelt sich dann im Motorschutz.
    Woher es kommt konnte ich auch allerdings bis heute nicht feststellen. Ev. könnte ein Zusammenhang mit dem Ölstand im Motor bestehen.

  5. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #5
    hin und wieder ist anscheinend auch die Dichtung vom Ölschauglas leicht undicht. Dann tropft es da raus. Auch die Stirndeckeldichtung kann man ein wenig undicht sein. Bei mir ist auch hin und wieder links ein wenig Öl zu sehen, dann wieder wochenlang nix.

  6. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #6
    Bei mir kommt´s von oben vorne.
    img_1528a.jpg

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #7
    Welches Öl fahrt ihr?
    Ganz sicher kein 20-W50!

  8. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    169

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von xmds Beitrag anzeigen

    Die Q hat 65'000km drauf und womöglich wurde dort wenig bis gar nie geputzt. Ich möchte morgen die Stelle säubern und das Ganze etwas beobachten.
    Hallo,

    also selbst bei der Q ist die '' Einfahrphase '' bei 65000km gerade vorbei. Und bei so einem Kilometerstand können Motoren auch mal anfangen zu '' schwitzen '', d.h. es tropft zwar kein Öl auf den Boden oder in den Unterfahrschutz, aber an den verschiedenen Dichtungen kannst Du dann eine art '' feuchte Ölschmiere '' sehen.
    Ich würde es genauso machen wie Du, die Stelle säubern und dann einfach mal beobachten, tun würde ich da gar nichts.
    Früher haben wir auch öfter ein Kontrastspray benutzt, ist eine art weißes Pulverspray, womit die verdächtigen Stellen am Motor nach dem reinigen eingesprüht wurden. Selbst bei sehr unzugänglichen Stellen am Motor, konnte man dann sehr gut sehen, von wo das Öl kommt.

    Grüße
    Frank

  9. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Welches Öl fahrt ihr?
    Ganz sicher kein 20-W50!
    Mit absoluter Sicherheit verwende ich mineralisches 20W50 Motoröl!!!

  10. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #10
    Never change a running system!

    Putzen, weiterfahren, beobachten........

    Gruß Volker


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbrauch - kommt das hin?
    Von Hechtsuppe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 19:06
  2. Wo kommt das Öl her???
    Von Pseikobilly im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 08:04
  3. 40000er Service, was kommt da auf mich zu
    Von Bench im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 12:34
  4. Woher kommt der Begriff " Q " ???
    Von GS Rudi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 18:37
  5. Wo kommt das Öl hin?
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 20:10