Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

woran könnt's liegen??? (Batterie?)

Erstellt von Hotzi, 18.04.2011, 15:14 Uhr · 17 Antworten · 2.187 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    608

    Ausrufezeichen woran könnt's liegen??? (Batterie?)

    #1
    Zefix,
    habe gestern leider erleben müssen, dass meine 1150er ADV nicht mehr anspringt, nachdem ich sie nach einer längeren Tour ausgemacht habe. Es sind genau die Symptome, als wäre die Batterie leer. Wenn man den Anlasser drückt, ist nur ein Klackern zu hören und die Uhr springt auf 00:00, da kein Strom mehr vorhanden ist. Batterie getestet, zeigt exakt 12,6V an.
    Was könnte die Ursache sein, dass die Stromversorgung unterbrochen wurde. Liegt es an einem Relais, einer Sicherung oder evtl. sogar ein Kabelbruch.
    Vielleicht hat mir jemand den richtigen Tip und ich muss nicht lange suchen. Danke vorab für die Bemühungen.
    Gruß Hotzi

  2. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #2
    Hi,

    klingt fast, als hätte der Anlasser ´ne Grätsche gemacht!
    Mal aufmachen und nach den Magneten schauen.
    http://www.powerboxer.de/4V-Anlasser-streikt.html

  3. Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    608

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    klingt fast, als hätte der Anlasser ´ne Grätsche gemacht!
    kann ich mir fast nicht vorstellen, da dann die Uhr nicht auf 00:00 springen dürfte. Denn ein defekte Anlasser unterbindet nicht die Stromversorgung der restlichen Aggregate.
    Aber ich werde es in Augenschein nehmen.
    Danke Dir.

    Gruß Hotzi

  4. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    393

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Hotzi Beitrag anzeigen
    Denn ein defekte Anlasser unterbindet nicht die Stromversorgung der restlichen Aggregate.
    Das nicht, aber ein sich nicht drehender Elektromotor, hier wahrscheinlich ein Reihenschlussmotor, stellt nahezu einen Kurzschluß dar, da keine Gegenspannung vom sich drehenden Motor erzeugt (induziert) wird. Somit hast du nur den Wicklungswiderstand des Motors und den Innenwiderstand der Starterbatterie (Akku).
    Im Klartext: Wenn sich der Anlasser nicht dreht und du den Startknopf drückst, dann sinkt deine Klemmenspannung gegen 0V. Das ist dann der Reset für die Uhr etc. Alles klar?

  5. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #5
    Moin.
    Die Polklemmen und die Klemmen am Anlasser hast du schon auf festen Sitz kontrolliert?
    Nicht das sich da nur ein Kabel gelockert hat.
    Massekabel von der Batterie zum "Rahmen" richtig fest?
    Korrossion an den "Verbindungstellen"?
    Das könnten auch alles Auslöser für den Fehler sein.

  6. Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    608

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Tauchein Beitrag anzeigen
    ..... Alles klar?
    ....ganz und garnicht!!!!!

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #7
    Ich tippe auf die Bakterie - schon mal mit Starthilfe versucht?

  8. Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    105

    Standard

    #8
    Hallo,

    Ich hatte den gleichen Fehler an meiner GS auch.
    Kann Tauchein nur voll zustimmen.
    Ich war auch so blöde zu glauben es läger an der Batterie. Also Starterkabel ran und mit der fetten Überbrückung von meinem 320er Diesel gestartet.
    Als ich dann den Startknopf gedrück habe ist mir die Dehzahl vom Benz in die Knie gegangen. Also rauf auf den Bock und die Dicke angeschoben und zum .
    Der hat mir den Anlasser gezeigt. Da sind 4 Magnete nur an das Blech geklebt und das löst sich. Da hat BMW an der falschen Stelle gespart. So was zu kleben ist Brosch !!! 4 kleine M4er Senkkopfschraben für 20 Cents hätten es getan. Dem Konstukteur gehört nachträglich in den Hintern getreten.

  9. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #9
    Moin Hotzi,

    Symptom kenne ich ..... Nach Anlasserwechsel weder Probleme mit ABS, Uhr noch sonstiger Spannungsknappheit.
    Überprüfe mal deinen Anlasser .... unter "powerboxer.de" gibt es eine entsprechende Anleitung.

  10. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #10
    War es nun der Anlasser?!?!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CO Wert zu hoch! Woran kann das liegen? bei BMW 650 GS Baujahr 2000
    Von bene_haha im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 14:28
  2. R 1200 GS Woran liegt es?
    Von 1200er im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:25
  3. Kraftsstoffzufuhr war undicht -> bin liegen geblieben
    Von BMW ist klasse im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 16:40
  4. Ohne Sprit liegen geblieben
    Von bogoman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 07:08
  5. Die Q klackert, woran kann das liegen.
    Von mar1kus im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 22:49