Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Xenon Abblendlicht 1150 GS Adv ab Werk 2005 ?

Erstellt von Thueringer, 16.12.2015, 21:04 Uhr · 30 Antworten · 3.162 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Navaja Beitrag anzeigen
    Hi Machtien,
    welcher Nachrüstbrenner könntest Du empfehlen?
    Gibt es damit keine Probleme mit dem Scheinwerferglass oder Reflektor? Hiermit meine ich, ob die wegen höhen Temperatur nicht kaputt gehen.
    Grüsse
    Marcin
    Hey,
    wende dich an Ralf von http://profeus.de/ und bestelle ihm schöne Grüße von Jan. Bei Ralf bekommst du keinen Mist, nur "günstige" Qualität. Um nicht zu sehr aufzufallen, nimm was mit max 4500 Kelvin.

    Die Scheinwerfer werden nicht leiden. Die Xenon Brenner leuchten mit weniger Abwärme als Halogenbirnen.

    Grüße Guy

  2. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #12
    Servus...das Thema würde mich auch interessieren.....vor allem auch vom Platz her und ob die Umrüstung schwer ist....enon Fernscheinwerfer von TT dran und bin sehr zufrieden damit

  3. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Guy Incognito Beitrag anzeigen
    Hey,
    wende dich an Ralf von Home und bestelle ihm schöne Grüße von Jan. Bei Ralf bekommst du keinen Mist, nur "günstige" Qualität. Um nicht zu sehr aufzufallen, nimm was mit max 4500 Kelvin.

    Die Scheinwerfer werden nicht leiden. Die Xenon Brenner leuchten mit weniger Abwärme als Halogenbirnen.

    Grüße Guy
    Sorry, der Link geht auf eine inaktive Seite - gibts den Ralf noch ?? Bin auch immer an gutem Licht interessiert..

  4. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Sorry, der Link geht auf eine inaktive Seite - gibts den Ralf noch ?? Bin auch immer an gutem Licht interessiert..
    Tut mir leid, dann versuche ihn hier zu erreichen. Licht@profeus.de erst letzte Woche hatten wir Kontakt .

    Gruß Guy

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #15
    hallihallo,

    die chinesen-brenner z. b. aus ebay tun's einwandfrei. hatte die in meiner vorgänger-gs über viele jahre und ü100000 km drin. jeweils ein brenner und ein steuergerät gaben in diesem zeitraum auf.

    wenn nicht hôher als 4500 kelvin gewählt wird, schreien die lampen auch nicht so nach kontrolle.
    3 x tüv ohne probs. wie bei machtien.

    allerdings wurde ich 1mal von einem sehr übermotivierten streckenposten weg. erloschener be angezeigt!
    nach sofortigem gang zur dekra und gutacherlicher feststellung, daß die lampen zwar nicht freigegeben sind, aber trotzdem nicht blenden und somit keine gefährdung gegeben ist, wurde verfahren eingestellt.

    nachteil an den brennern ist deren nichtverfügbarkeit bei ausfall unterwegs (im ausland).
    aber weil eh immer das meistgebrauchte abblendlicht verreckt, muß man eben vom fernlicht umfummeln.

    grüße vom elfer-schwob

  6. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #16
    Hallo Zusammen


    Habe letzte Woche einen Xenon Umbau an einer 1200-er GS gesehen (die Maschine hat ein Kumpel von mir gebraucht gekauft und ich bin mitgegangen).

    Sah einwandfrei aus, hat nicht geblendet. Bei den (wasserdichten) Abdeckungen/ Deckel hinten musste je ein Loch für die Kabeldurchführung gebohrt werden. Die Steuergeräte konnten unauffällig an der Seite beim Schnabel angebracht werden.
    Das Licht ist top und sehr hell, hat nicht geblendet (dazu hatten die Brenner am unten Teil der Röhre eine schwarze Abdeckung) hat aber doch einen (markanten) Nachteil:

    Lichthupen geht nicht, weil die Xenonbrenner sich ja nicht (gerne) schnell ein- und wieder ausschalten lassen. Ausserdem braucht der Xenonbrenner ja ein paar Sekunden bis die volle Helligkeit da ist. Da kommt er bei der Lichthupe nicht nach. Die "richtigen" Xenonscheinwerfer kippen den Brenner für das Fernlicht ab und schalten nicht schnell ein/ aus.

    Ich bin's mir am überlegen ob ich es für das Abblendlicht einbauen soll.

    Gruss, Stefan

  7. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #17
    Selbst "richtige" Xenonbrenner werden nicht abgekippt. Für Abblendlicht wird eine Blende in den Strahlgang geklappt bzw. für Fernlicht weggeklappt. Bei der letzten Xenonlampengeneration schaltet das EVG zwischen zwei unterschiedlichen Wattagen hin und her und realisieren somit das Abblend-/Fernlicht.

  8. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #18
    Also, ich habe die günstigen von ebay, wie der Verkäufer heißt, weiß ich nicht mehr. Sie haben allerdings den Nachteil, dass sie manchmal nach dem Zünden gleich wieder ausgehen und man das nicht immer merkt. Habe mir aber angewöhnt, es immer irgendwie in Spiegelungen bei Autos oder wo auch immer zu kontrollieren.
    Ein Brennerwechsel brachte nichts, liegt wohl am Steuergerät.
    Aber ich fahre damit jetzt schon problemlos ca. 180.000 Km und nie ist irgendwas ausgefallen.

    Der Einbau war sehr einfach, wird einfach bloß zwischengestöpselt. Ich würde bloß vorher bei BMW einen neuen Rückdeckel des Scheinwerfers bestellen, weil man da irgendwie ein Loch reinschneiden muss, damit der Brenner passt und dicht hält. Wenn man sich verschnibbelt oder es zurückbauen möchte, ist gut, wenn man den Deckel schon hat. Kostet unter 10€. Zumindest war das 2008 so.

    Gruß, Machtien

  9. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #19
    Hallo Machtien

    Kleine Frage: Welche Stärke (Wattzahl) hast Du genommen? 35 oder 55 Watt?
    Kannst Du ev. 1-2 Fotos machen die zeigen wo Du das Vorschaltgerät montiert hast?

    Das mit dem Deckel finde ich eine gute Idee, habe ich auch schon so angedacht.

    Gruss, Stefan

  10. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #20
    Sorry, Doppeleintrag. Internet Verbindung im Büro ist sehr ,sehr langsam :-(


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 21" Vorderrad für ne 2004er 1150 GS Adv. ABS
    Von Globetrotter-GS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 17:01
  2. Hilfe Abblendlicht 1150 GS ADV 2002
    Von bitpit im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 17:59
  3. Modellpflege 1150 GS Adv
    Von nusszopf.de im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 03:12
  4. Vario Screen 1150 GS+ADV.
    Von caponord4 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 19:39
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56