Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 135

Xenon Umbau GS 1150

Erstellt von fossy55, 10.05.2011, 00:02 Uhr · 134 Antworten · 17.807 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.441

    Standard

    Zitat Zitat von Qfahrer Beitrag anzeigen
    Also meinst du wenn ich 6000K mit 55W betreibe, komm ich nicht daher wie irgendein verrückter 3er BMW tuner mit romantik blau?
    Aber eben whsl zu hell... .
    Du hast keine Auswahl wie Du etwas betreibst. Eine Glühlampe kannst Du mit Unter- oder Überspannung betreiben dann erscheint sie eben dunkler/roter oder heller/weisser. Natürlich kann man auch das Glas blau färben.
    Bei einem Xenonbrenner wird zwischen zwei Elektroden ein Lichtbogen gezündet und der ist nun mal relativ weiss. Wie ein Xenonbrenner aussieht/wirkt kannst Du doch an tausenden Autos sehen.

    Zitat Zitat von Qfahrer Beitrag anzeigen
    Was sagt ihr, und speziell du Gerd zu denen hier? LED-Kurvenlicht Zusatzscheinwerfer + Halter für Sturzbügel Swinglight
    Ich meine klar, leuchten recht punktuell und sind irgendwie etwas langsam beim schnellen Kurvenfahren aber im Prinzip stört mich an den original 1150 Lichtern am meisten dass man in Stockdunkle Kurven einfährt.
    Da ist angeblich sogar ein E-Zeichen drauf. Dazu müsste ich mal mit unserem TÜVie sprechen. Vielleicht ist das E auf dem Scheinwerfer und hat mit dem Schwenkmotor gar nichts zu tun . . .
    Auch mich hat das nicht vorhandene Licht in Kurven gestört. Nachdem ich nachts aber niemanden blenden will und daher nicht mit Nebelscheinwerfern durch die Gegend fahre hab' ich zu einem ordentlichen Xenon-Fernscheinwerfer gegriffen. Der leuchtet den Bereich den Nebelscheinwerfer "bedienen" quasi als Abfallprodukt aus. Kommt einer entgegen blende ich ohnehin ab, ansonsten ist die Ausleuchtung blendend (im doppelten Sinn :-)).
    Bei
    Zusatzleuchten
    Bild v_cff_nebel
    sind die Ausleuchtungbereiche verschiedener Nebelscheinwerfer und der des Fernscheinwerfers cc200X massstabsgerecht übereinander gelegt.
    gerd

  2. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    Naja klar hab ich die auswahl zwischen 35W und 55W Balast?! Wie meinst du ich habe keine Auswahl?

    Sollte ich das aber richtig herauslesen, gibt es keine speziellen 35W und 55W Lampen, sondern man kann zB. eine 4300K H1 Xenon mit beiden Spannungen betreiben? Oft steht die Watt- Bezeichnung dabei was ja dann vollkommen Sinnlos wäre...

    David

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    4.598

    Standard

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Auch mich hat das nicht vorhandene Licht in Kurven gestört. Nachdem ich nachts aber niemanden blenden will und daher nicht mit Nebelscheinwerfern durch die Gegend fahre hab' ich zu einem ordentlichen Xenon-Fernscheinwerfer gegriffen. Der leuchtet den Bereich den Nebelscheinwerfer "bedienen" quasi als Abfallprodukt aus
    Hallo Gerd,
    wie ist es mit der "Schnelligkeit" des Xenon-Scheinwerfers?
    ich habe bei Xenon Festgestellt, daß der ein paar Sekunden braucht, bis der richtig hell ist,
    wenn ich da beim Aufblenden ein paar Sekunden warten muß, bis der richtig hell ist... dann ist das auch nicht wirklich Hell

    wobei bei Xenon-Abblendlicht bringt das Aufblenden des normalen Fernlichts gar niGS, das Licht wird nur gelber, heller und wirklich weiter leuchten tut es nicht

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.441

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von ChiemgauQtreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Gerd,
    wie ist es mit der "Schnelligkeit" des Xenon-Scheinwerfers?
    ich habe bei Xenon Festgestellt, daß der ein paar Sekunden braucht, bis der richtig hell ist,
    wenn ich da beim Aufblenden ein paar Sekunden warten muß, bis der richtig hell ist... dann ist das auch nicht wirklich Hell

    wobei bei Xenon-Abblendlicht bringt das Aufblenden des normalen Fernlichts gar niGS, das Licht wird nur gelber, heller und wirklich weiter leuchten tut es nicht
    Was bei Xenon-Abblend geschieht wenn man Normal-Fern aufblendet interessiert mich wenig. Der legale Umbau auf Xenon Abblend ist mir zu teuer und wenn, dann würde ich gleich auf legales LED umbauen.

    In der Tat braucht es einen Moment (aber keine paar Sekunden) bis der Xenonbrenner volle Helligkeit erreicht. Spielt aber in meiner Praxis keine Rolle. Diese Aufleuchtphase braucht er nur wenn er kalt ist, also beim ersten Einschalten. Blende ich danach nur ab (auch für Minuten) weil Fahrzeuge entgegen kommen und danach wieder auf, reagiert er praktisch verzugsfrei.
    Gehört man zu den Menschen die bei klarer Nacht mit illegal eingeschalten, eigentlich legalen Nebelscheinwerfern unterwegs sind, blendet man eben die Entgegenkommenden immer.
    Deshalb waren zu Zeiten als ich noch bei Rallyes (mit dem Auto) unterwegs war, all meine Scheinwerfer ausser dem Abblendlicht auf das Fernlicht geschaltet. Fernlicht "an" bedeutete eben "alles an". Einen Schalter "TÜV-gerecht" gab's auch :-).

    Illegales "BirnchenXenon" kann gut funktionieren kann aber auch vollkommen defokussiert sein und blenden wie Sau. Keiner weiss es vorher weil die "H7-Xenons" keinerlei Qualitätssicherung oder Bauvorschriften unterliegen. Nur hell sind sie. Und kaum ein Besitzer wird sagen "oh, Sch.... die Dinger blenden ja wie die Angst", sondern nach dem Motto "legal, illegal. sch...egal, Hauptsache mir taugt es" handeln.
    gerd

  5. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    @ Elfer Schwob: Wegen den Xenons in der Bucht von denen du schreibst. Kosten alle ziemlich gleich viel aber einige haben so eine Sicherung oder was das ist dabei und die anderen nicht. Um das Flackern zu verhindern. Auf das habe ich geachtet als ich mir das Zeug eingebaut hab...

    Habe es aber nur als Fernlicht eingebaut und traue mich nicht ganz es als Abblendlicht einzubauen. Aus rein logischen Gründen:

    Stadt, Polizei Abblendlicht, alles okay. Fernlicht sowieso nur wenn keine entgegen kommt und deswegen egal ob es blendet oder nicht.
    Allerdings muss ich sagen, dass mir das Hallogen Abblendlicht schon ziemlich auf die nerven geht und ich mir deswegen überlege gleich den zweiten Ballast (war ja sowieso ein Bundle) in Abblendlicht rein zu hauen. Kann aber überhaupt nicht einschätzen wie scharf die Rennleitung darauf reagiert. Habt ihr Erfahrung aus Österreich (speziell Graz) oder wie ist es in D? Ich meine wenn ich einmal im Jahr paar € zahl überleb ich das auch noch

    Ligrüüüüü

  6. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    175

    Standard

    Hy
    Kelvin ist ein Maß für Lichtfarbe .
    6000 entsprechen Tageslicht weiss.
    Unter 3000 spricht man von warmton
    wie bei einer Glühlampe .
    Um Halogen und Ledlampeb vergleichen
    zu können sind die Werte für Lumen das ist der Lichtstrom sprich wie viel Licht die Lampe aussendet .
    Die Wattzahl ist nur eine elektrische Leistung mit der LED und Glüh bzw Halogenlampen nicht vergleichbar sind .

    Grüssle
    JM

  7. Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    83

    Standard

    Warum nicht gleich auf LED umbauen. Es gibt für die GS Hella LED Scheinwerfer. Hab auf der Messe bei Matotec mir die Verarbeitung angesehen. Super gemacht. Allerdings kosten die Doppelscheinwerfer fertig 599 Euro.
    Hat mich erstmal abgeschreckt.
    Da ich jetzt seit fast ein Jahr LED Zusatzscheinwerfer habe und das normale Licht wie eine Funzel aussehen läßt. Werd ich die zulegen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    103

    Standard

    Moin,

    ich hab auf die Hella LED's mit TFL vom Matotec aufgerüstet und muss sagen das war neben der Sitzbank und dem Fahrwerk die Beste Investition. Natürlich nur relevant wenn man dann und wann auch Außerorts mal ins Dunkle kommt
    Der Preis relativiert sich mMn wenn man mal vergleicht was im Allgemeinen ein zugelassener kompletter Scheinwerfer kostet.

    Mato ist übrigens super nett und hilfsbereit und am besten über seinen Shop zu erreichen - hier im Forum ist er eher sporadisch

    vG joa

  9. Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    83

    Standard

    War auch auf der Messe so


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  10. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    132

    Standard

    Also noch mal zu meiner Frage auf die hier noch nicht eingegangen wurde... Habe als Fernlicht Xenon drin (Eigenbau).

    Nur im Fernlicht weil ich das eben auch nur nutze wenn kein Gegenverkehr kommt und ich dann sowieso niemanden blenden könnte.
    Es reizt mich aber schon seit dem Fernlicht Umbau, das Abblendlicht auch umzubauen... Wenn es richtig eingestellt ist blendet es nicht habe ich schon versucht. Es blendet vorallem weniger als die LED Nebler die ja alles so legal drauf haben. Da es aber in der Stadt weitaus wahrscheinlicher ist auf Polizei zu stoßen die FRAGE:

    Wie viel zahlt man realistischer Weise wenn man mit Xenon (Bucht Set) erwischt wird? Kommt man da mit einem kleinen Busgeld weg oder wirds da kritisch? Leben btw in Österreich...

    LG


 
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Top Umbau GS 1150
    Von biker66666666 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 16:57
  2. Suche Teile für Umbau auf 1150 GSA
    Von suckofitall im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 08:52
  3. Biete Sonstiges Schwinge BMW R 1150 GS/2V-GS Umbau
    Von AndiP im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 16:41
  4. 1150 GS mit Xenon
    Von GS Herby im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 13:31
  5. Umbau der Benzinpumpeneinheit 1150 GS
    Von Spirkl Werner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 18:36