Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 135

Xenon Umbau GS 1150

Erstellt von fossy55, 10.05.2011, 00:02 Uhr · 134 Antworten · 17.851 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #11
    N´Abend,

    hatte mich gestern mit einem Bekannten von mir zu dem Thema unterhalten, nachdem ich das Licht vom Elfer-Schwob schon mal bewundern durfte.
    Was für mich eine echte Option wäre, nicht nur für´s Fernlicht!

    Leider wir derzeit vermehrt von Kontrollen seitens der Rennleitung berichtet, die die Blender aus dem Verkehr zieht.

    Elfer-Schwob kannst Du zu diesem Thema etwas mehr beitragen?

    Gruß

  2. Momber Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von vossi-luthe Beitrag anzeigen
    durfte nach einer Kontrolle von unserer Ordnungsmacht, mit meinem vorigen Moped 40,- Euro in die Kaffee-Kasse zahlen
    Ah jetzt ja. Das fände ich aber schon ziemlich störend, speziell auf Dauer

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.302

    Standard

    #13
    Hallo,

    bevor Ihr Euch wieder unendlich über die Zulässigkeit auslaßt, wie in JEDEM Fred, wos übers goile Xenon geht:

    Lest doch bittebittebitte den Eingangssatz unseres Frederöffners:

    "Ich bin gerade dabei (und ich bin mir der Folgen bewusst), in meine Q in den Abblendlichtscheinwerfer eine Xenon-Birne einzubauen."!

    Dann könnt ihr Euch alle weiteren Kommentare hierzu sparen.
    Gefragt war Technik, nicht Ethik und nicht Moral!

    Jaja, auch ich fahr IMMER mindestens 5 km/h weniger als maximal zulässig, überhole nie bei Überholverbot und bremse auch für Omas...Mein Maximalverbrauch beträgt 2,8 Liter E10 auf 200 km.

    Und für alle anderen:

    Die Xenon-Vorschaltteile sind völlig wasserdicht, ebenso die Verkabelung und der Kleber unterm Schnabel. Und mein richtig eingestellter Scheinwerfer blendet nicht! So what?

    Grüße vom elfer-schwob

  4. Momber Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Gefragt war Technik, nicht Ethik und nicht Moral!
    Meine Frage hatte auch weder mit Ethik, noch mit Moral zu tun. Ich bin nämlich ein völlig unmoralischer Mensch
    Aber bei jeder Kontrolle die Brieftasche aufmachen? Mal ehrlich, wer hat denn dazu Lust?
    Und alle zwei Jahre vorm TÜV erst wieder zurückbauen? Na ja, wenn's schön macht...

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.450

    Standard

    #15
    Hi
    Auch ich habe meine Vorschaltgeräte unter dem Schnabel montiert. Sie gehören zu zwei Fern-Zusatzscheinwerfern.
    Xenon-Abblendlicht ist für Motorräder erlaubt. Und zwar auch ohne Leuchtweitenregelung und "Saubermach".
    http://www.powerboxer.de/Xenon-Abblendlicht.html

    Allerdings nicht die diversen Umrüstsätze. Es muss eine geprüfte Reflektor/Leuchtmittelkombination sein.

    WENN das Leuchtmittel (mit einem "falschen" Sockel) schlampig gefertigt ist und seine Strahlquelle sich nicht exakt an der korrekten Stelle innerhalb des Scheinwerfers befindet, dann KANN man den Scheinwerfer nicht korrekt einstellen.
    Leider sind offenbar sehr viele der "Nachrüstsätze" schlampig gefertigt (Messreihe eines deutschen Lampenproduzenten).
    Kommentar des netten Menschen am Telefon: Es wäre auch für uns kein Problem exakte XENON Leuchtmittel mit "beliebigem" Sockel zu fertigen. Es ist nur sinnlos, weil es dafür in der EU niemals eine Zulassung geben wird.
    gerd

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.302

    Standard

    #16
    Hallo Momber,

    aus praktischer Erfahrung weiß ich inzwischen:

    Rückbau zwecks TÜV dauert keine 10 Min.
    So viel Schrauber-Zeit ist mir mein Superlicht für die kommenden 2 Jahre allemal wert. Macht zwar net schön, aber hell!
    Und simmermol ehrlich: Wie oft wurdest Du in den letzten Jahren kontrolliert?
    Aber natürlich hast Du Recht: Murphy´s Gesetz (und dessen Helfer) schlagen manchmal erbarmungslos zu.
    Das Leben ist eben einfach lebensgefährlich...

    Und nach dem Hinweis von Gerd auf die legalen Xenon-Scheinwerfer:
    Liebe Forumisti, bitte kauft alle diese legalen Teile, damit die Produktionszahlen nach oben, und der Preis (derzeit um die 400 Euronen) nach unten schnellt. Dann kauf ich vielleicht auch einen...

    Stets gute Fahrt - ohne lästige, unfreiwillige Unterbrechungen -

    wünscht der
    elfer-schwob

  7. Momber Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Und simmermol ehrlich: Wie oft wurdest Du in den letzten Jahren kontrolliert?
    Kontrolliert: 2x in .de und 1x in .fr
    Geblitzt: kein Kommentar

    Wenn ich immer noch Nacht/Spätdienst hätte, würde ich mir wahrscheinlich auch ein Xenondings dranbasteln.
    Aber der "Busscheinwerfer" meiner 11er, mit einem guten Leuchtmittel, ist gar nicht soooo schlecht. Und wenn's ernst wird hab ich auch noch die beiden MicroFluter von Wunderlich. Damit kann ich leben.

  8. Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #18
    Och Männer .

    Ich wollte doch nur ein paar Tipps haben, wo ihr oder Eure Kumpels dieses Vorschaltgerät versteckelt haben ....

    Ist jetzt übrigens zu 100% erwiesen ... Es ist nicht etwa das abgeknickte Kabel des FID, (habe Abstandshalter drangebaut), sondern definitiv der Stromimpuls (klar: von 0V auf 22 kV in 0,1 Sekunden, da bauen sich garantiert irgendwelche EM-Felder auf, die mir auf das FID schlagen )

    So: ALSO: Nun mal konkret :

    Wo habt ihr (außer unterm Schnabel) noch die Kiste hingebaut ?

    - Seitlich im Schnabel ist wohl zu wenig Platz.

    - Unterm Tank ist das ABS ! Hm, wenn die Kiste so störend ist .... hm

    - ?


    Gruß
    Fossy55

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.450

    Standard

    #19
    Hi
    Das mit der störenden Kiste ist auch so ein Problem. Bei Geräten mit Prüfzeichen sollte das eigentlich nicht sein
    gerd

  10. Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Das mit der störenden Kiste ist auch so ein Problem. Bei Geräten mit Prüfzeichen sollte das eigentlich nicht sein
    gerd
    Hallo Gerd ! Du hast vollkommen Recht !!

    Daher meine nächste Frage: Woher bekommt man ein Vorschaltgerät, das

    - nicht zu dick ist
    - nicht die Bordelektronik stört
    - trotzdem an eine H1-Xenon Birne passt

    Ich habe jetzt dieses kleine schlecht verchromte Vorschaltgerät und das andere ist ein ca. 2 cm dickes Gerät, welches stört ....

    Gruß
    Fossy55


 
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Top Umbau GS 1150
    Von biker66666666 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 16:57
  2. Suche Teile für Umbau auf 1150 GSA
    Von suckofitall im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 08:52
  3. Biete Sonstiges Schwinge BMW R 1150 GS/2V-GS Umbau
    Von AndiP im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 16:41
  4. 1150 GS mit Xenon
    Von GS Herby im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 13:31
  5. Umbau der Benzinpumpeneinheit 1150 GS
    Von Spirkl Werner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 18:36