Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 135

Xenon Umbau GS 1150

Erstellt von fossy55, 10.05.2011, 00:02 Uhr · 134 Antworten · 17.814 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    14

    Standard Brenner mit 3000 K

    #71
    Halli.

    Unter http://www.ddmtuning.com/Products/HI...lacements-Pair
    bekommt man ein Pärchen an Lämpchen für 15 $. Leider ist der Versand nach Europa ziemlich teuer.

    Was ich gerne hätte, wäre mal eine H1-Lampe mit 3000 K . Weiß jemand, wo man solch ein Teil bekommt ? In der elektronischen Bucht habe ich leider nix gefunden ...

    Für Tipps gibt´s ewige Dankbarkeit !

    Dicker Gruß
    Fossy55

  2. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #72
    Moin,

    ich bin selbst seit Samstag Besitzer einer 1150 GSA und mich interessiert das Xenon an der 1150, weil ich bislang immer an meinen K's nur BiXenon verbaut habe, eine Birne für alles also BiXenon. Wenn ich dass alles richtig lese, nemmt ihr nur einen "einfachen" Xenon H1 und macht am Fernlich nichts, oder?

    So mal als Info, bin letzte Woche noch mit Zusatzscheinwerfer und BiXenon beim Graukittel gewesen, keine Beanstandung, Licht durchgeschaltet und gut war.

    Der Vollständigkeithalber mal meine Bezugsadresse:
    http://www.autolamp.de/Shop/XENON-KI...-Setpreis.html

    Weil wir gerade beim Licht sind, haben schonmal welche die Tachobeleutung mit LED umgerüstet, Farbe etc.?

    Gruß
    Manfred

  3. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Norddeutscher Beitrag anzeigen

    Weil wir gerade beim Licht sind, haben schonmal welche die Tachobeleutung mit LED umgerüstet, Farbe etc.?
    ......
    Blau, einschl. FID. Hat was.

  4. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #74
    Moin Lemmi,

    kommen da auch die T10 Sockel Lampen rein und wieviele? Welche hast du da genommen, meine die Bezugquelle.

    Ich hatte an der RS welche mit mehreren kleinen Lampen, sag mal 5/1, war mir zu punktuell. In der LT habe ich welche, die bestet nur aus einer Lampe und leuchte wesentlich besser aus.

    Gruß
    Manfred

  5. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #75
    Hallo Manfred,
    in dem
    LED Tachobeleuchtung
    thread findest du die meisten Antworten.
    Die Leds habe ich mir bei Conrad besorgt. Ich könnte sogar noch die Teile Nr. haben?! Wenn du in dem thread nichts findest, melde dich noch mal.
    Der Materialaufwand ist gering, aber das FID ist schon ein wenig knibbelig.
    Der Umbau hat nur einen Nachteil. Wenn es nur dämmrig ist, sieht man kaum was von der Beleuchtung. Ich kann gut damit leben

    Viel Spass beim Umbau
    Gruß
    Martin

  6. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #76
    Ok, bedankt, schau mich mal da durch.

    Gruß
    Manfred

  7. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #77
    Ich muss doch noch mal berichten.
    Also die erste Nachtfahrt mit dem Xenon Fernlicht war eine Erleuchtung. Sowas gefällt meines Vaters Sohn. Nur wenn ich dann abblende ..... Kerzenschein! Romantisch aber, nee.
    Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, dass ich das Abblendlicht auch umbaue. Die hiesige Rennleitung ist da sehr aufmerksam. Eine Bekannte durfte in die Kasse zahlen, umbauen und beim TÜV vorstellen. Auf die Frage wieso sie angehalten worden wäre, ob ihr Scheinwerfer blenden würde, hiess es nur blenden nicht aber die Lichtfarbe war falsch und das fällt auf.
    Da war keine Diskussion möglich.
    Ich glaub in den Abblendscheinwerfer kommt erst mal wieder eine Nightbraker rein.

    In diesem Sinne, möge uns allen ein Licht leuchten.

    Gruß
    Martin

  8. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    68

    Standard

    #78
    Ich krame dieses Thema mal wieder raus, da es doch anscheinend noch einige interessiert...

    Hab mir jetzt für´s Aufblendlicht jetzt auch so einen Standart-HID Satz geholt.

    Die Verarbeitung hat mich ehrlich gesagt schon etwas überrascht; ist schon verdammt billig verarbeitet...

    Aber OK dachte ich mir, schaust halt mal rein wie die wichtigen Sachen verarbeitet sind.

    Einen der Deckel kann man einfach abschrauben (es kann keine Dichtung verletzt werden - ist keine drunter )

    Dachte mir OK, soweit sieht das ganze einigermaßen aufgeräumt aus...

    Dann hab ich gesehen, dass bei dieser pseudo PG-Verschraubung der Hochspannungsleitung ringsum ein 0,5-1mm breiter Spalt ist, wo das Licht durchscheint
    (wenn das Steuergerät mit den Anschlüssen nach oben verbaut wird läuft Wasser direkt in den Hochspannungsbereich )

    hid-pg.jpg

    Aber dann wiederum nachgedacht - ist ja (fast) alles vergossen da drinn.

    Als nächstes hab ich mal interessehalber die Schutzschaltungen durchprobiert (weils eben um Hochspannung geht)

    - verpolung - passt
    - Unterspannung - passt
    - Überspannung hab ich mich ehrlich gesagt nicht getraut...
    - Kurzschluss - passt

    - Einschalten ohne angeschlossenen Brenner - lebendsgefährlich!

    In dem angehängten Bild hab ich mit roten Strichen eingezeichnet, wo sich Lichtbögen gebildet haben
    (einer im Gerät auf die Platine und einer aussen auf das Alugehäuse; möchte ich nie so am Motorrad erleben)
    Scheinbar hat der entstandene Lichtbogen die Elektronik überzeugt, dass da ein Brenner dran hängt - der ist nämlich solange gestanden, bis ich den Saft abgedreht habe.

    hid-oben.jpg

    Denke wenn man das Metallgehäuse am Rahmen verbaut hat wird sich die Bordelektronik nicht freuen...

    Anschließend habe ich wie auf dem Bild zu sehen ist die Schwachstellen was Dichtheit und Überschlag angeht mit UHU plus Endfest ausgegossen.
    Jetzt sollte es dicht sein (Deckel wird dann auch geklebt) und ohne Brenner hat sich kein Lichtbogen mehr am oder im Gehäuse gebildet, so dass das Steuergerät nach etwa 0,5sek abgeschaltet hat...

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.651

    Standard

    #79
    Streich mal das Silikon aus deiner Beschreibung. Das mögen Metalle nicht so gerne.

    Hm, schöner Test. Da könnte so manches Moped selber für eine hell erleuchtete Nacht sorgen. Nicht Lustig.

    Eigentlich stört mich mehr die Eigenart, der orginalen Leuchtenbestückung, daß Kurvenverläufe komplett im Dunkeln bleiben. Inwieweit ändert sich da etwas?

    Aus dem Grund hab ich meine Zusatzleuchten. Und dann so eingestellt, daß sie nach Aussen schielen. Wenn das Moped abkippt, wird der Kurvenverlauf immer noch ausgeleuchtet.

  10. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    68

    Standard

    #80
    Ich meine richtiges Silikon, nicht dieses Acrylat-Zeugs... Damit dichten wir in der Arbeit so manches ab und erfüllen den MIL-810 Stadart.

    Nebler hab ich auch drann aber selbst wenn ich sie etwa 15° nach aussen stelle und auf ein Level mit dem Abblendlicht taucht es so weit runter, dass ich die hell-dunkel-Grenze genau da hab wo ich sie nicht brauche.

    Hoffe dass sich da die schlechte Verarbeitung der China-Brenner "bezahlt" macht und das Streulicht zunimmt

    Verbauen werde ich den Xenon Satz aber erst im Winter (hab fast nur Sommerhobbies und brauch da noch was zum basteln)


 
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Top Umbau GS 1150
    Von biker66666666 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 16:57
  2. Suche Teile für Umbau auf 1150 GSA
    Von suckofitall im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 08:52
  3. Biete Sonstiges Schwinge BMW R 1150 GS/2V-GS Umbau
    Von AndiP im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 16:41
  4. 1150 GS mit Xenon
    Von GS Herby im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 13:31
  5. Umbau der Benzinpumpeneinheit 1150 GS
    Von Spirkl Werner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 18:36