Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Y-Rohr

Erstellt von Tritium, 02.10.2008, 17:56 Uhr · 19 Antworten · 3.084 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    #11
    Hast Du es denn schon mal ohne Umbau beim Tüv versucht ? Wie ich schon erwähnte hatte es bei der AU niemand gemerkt das der Kat Fehlt (Y-Rohr & Remus)

  2. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von bims Beitrag anzeigen
    Hast Du es denn schon mal ohne Umbau beim Tüv versucht ? Wie ich schon erwähnte hatte es bei der AU niemand gemerkt das der Kat Fehlt (Y-Rohr & Remus)


    Nein, probiert habe ich das nicht. Wäre ja auch schade um's Geld, wenn es nicht klappt...

    Nachdem der Tüvi beim letzten Autocheck wirklich _penibelst_ alles untersucht hat (Blinker waren ihm zu hell, San-kasten abgelaufen und all sowas), habe ich keine Nerven mehr für sowas. Und leider auch keine Zeit da mehr als einmal hinzufahren.

  3. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #13
    Hi!

    Wie wäre es denn mit der Anlage von SR-Racing? Die hat ein Y-Rohr mit (!!!)
    Kat, ist federleicht und bringt noch einiges an Leistung. ich fahre sie selbst
    an meiner GSA und habe den kauf nie bereut!

    Viele Grüße,
    Matthias

  4. Registriert seit
    24.11.2004
    Beiträge
    45

    Standard Y-Rohr + Remus legal - auch ohne Kat!

    #14
    Hallo zusammen,

    fahre bei meiner 2003er Adventure den Remus Revolution Dämpfer in Verbindung mit dem Y-Rohr.

    Remus schriebt zwar in einer Kundeninformation das die Betriebserlaubnis erlischt, da der Kat ausgetragen werden muss - habe aber vor ein paar Jahren als ich mir die Auspuffanlage gegönnt habe folgende Info von TÜV in NRW bekommen:

    Die Verwendung von Austauschschalldämpferanlagen ohne Katalysator an Krad, die serienmäßig mit einem Katalysator ausgerüstet sind, ist zulässig, wenn für die Austauschschalldämpferanlage eine EG-Betriebserlaubnis für das betreffende Krad vorliegt. ,:..

    Ausführlicher Text
    In Deutschland und teilweise auch in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union gibt es vermehrt Krad, die serienmäßig mit einer Schalldämpferanlage mit Katalysator ausgerüstet sind. Für diese Fahrzeuge werden inzwischen Austauschschalldämpferanlagen mit einer EG-Betriebserlaubnis ohne Katalysator angeboten. Dies ist dadurch möglich, dass im Rahmen der Genehmigung von Austauschschalldämpfer-
    anlagen gemäß der 97/24/EG Kap. 9 ~ Abgasprüfung erforderlich ist.
    In einem Artikel der MOTORRAD wird eine Auffassung vertreten, dass in Deutschland bei Verwendung dieser Austauschschalldämpferanlagen die Betriebserlaubnis des Krads gemäß § 19(2) Satz 2 Nr. 3 StVZO erlöschen würde, da davon auszugehen sei, dass sich das Abgasverhalten durch den fehlenden Katalysator verschlechtere. Dies ist nicht der Fall, da § 19(3) Nr. 2a StVZO eindeutig festlegt, dass § 19(2) Satz 2 Nr. 3 nicht gilt, wenn für die Austauschschalldämpferanlage eine EG-Betriebserlaubnis vorliegt.

    Bei mir hats bislang mit der Rennleitung immer geklappt.

    Gruß, Markus

  5. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    125

    Standard

    #15
    Boah da hängt ja ein ganz schöner Rattenschwanz dran!
    Eigentlich wollte ich keine neue Komplettanlage kaufen sondern das Y-Rohr selber machen (darum die Frage mit oder ohne Sondenanschluß).
    Ein Spezl von mir ist Karosseriebauer ist spezialisiert für Auspuffanlagen und fertigt Anlagen für Oldtimer, Prototypen und Rennsportserien.
    Hab das früher schon so gemacht und bin mit Vergleichsteilen zum Onkel vom TÜV gerollt. Der hat Verglichen und für gut befunden, aber wie das so ist auch der beste Onkel geht mal in Rente und der neue Zickt etwas.

    Zitat Zitat von oberamtsrat Beitrag anzeigen

    Bei mir hats bislang mit der Rennleitung immer geklappt.

    Gruß, Markus
    Mit der Rennleitung hab ich eigentlich kein Problem aber bei wegfall der BE geht bei mir das Licht aus!!
    Schade aber das Teil is ja kein muß.

  6. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    585

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von svenollo Beitrag anzeigen
    Den Kat kannst Du nur austragen lassen, wenn es eine Betriebserlaubnis ohne Kat gibt-dieses ist bei der 1150 GS nicht der Fall. Bei der 1100 GS kein Problem. Ob AU oder nicht spielt keine Rolle, wer hat nicht schon den TÜV bestanden, obwohl was nicht ok war. Wenn Du in eine Kontrolle kommst oder einen Unfall hast, ist die Betriebserlaubnis erloschen.
    es gilt auch nicht die Ausrede: Der Kat kann kaputt gehen, im tausch ist es absichtlich.
    Ich habe mich wirklich kündig gemacht- macht mit ohne einfach mehr Spaß.
    Stimmt nicht ganz, die Fa. Wunderlich bietet von REMUS ein Y-Rohr mit Endtopf mit ABE an, bis Baujahr 2003 oder 2004??? kannst Du dann den Kat austragen lassen. Habe gestern deswegen mit Wunderlich telefoniert, weil ich auch sowas anbauen will.

    Gruß
    Stefan

  7. Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    306

    Standard ABE

    #17
    Mein Senf zur Sache:

    War das Wochenende in den Vogesen und nach den dortigen Auspuffkonzerten war ich es leid.
    In der Hoffnung einen etwas satteren Klang als mit der Originalbüchse zu erzielen, hab ich ohne zuviel über die Kohlen nachzudenken bei Wunderlich das Remuspaket bestellt - Y-Rohr ohne Kat mit passendem Endtopf.
    Laut Gespräch mit dem Herrn dort sollte es keine Probleme mit TÜV oder Freund und Helfer geben, da eine EU-ABE für die Kombo vorliegt.
    Zur absoluten Sicherheit kann ich aber den Kat beim TÜV austragen lassen.

    Da bin ich dann heute hin.

    Dort sagte man(n) mir, dass man das nicht machen würde/dürfte, da es nicht notwendig und vorgesehen sei.
    Zu Austauschauspuffanlagen gäbe es - bedingt durch EU-Recht - eine Grauzone, die der Fahrer ohne schlechtes Gewissen nutzen darf.
    Wenn (wie bei der Remus-Kombo) eine EU-ABE vorliegt die besagt, dass der Betrieb ohne Kat vorgesehen ist, ist alles OK.
    Und ich hab den TÜVI wirklich genervt, dass ich mich auch ja nicht ins Illegale verrenne.

    Ich werd mir die ABE kopieren und unter die Sitzbank kleben, eine auf nem Notariat deponieren und vielleicht auf den Rücken tätowieren....das sollte reichen.

    ...eins noch: ich war beim TÜV Mannheim.

  8. Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    682

    Standard

    #18
    Ich hatte bei mir ein Sebring endtopf und ein Y-Rohr dran.
    in der ABE stand ausdrücklich, dass der KAT entfiele, wenn diese Kombination verbaut würde!
    Habe jetzt eine Komplettanlage von SR dran! Mit Kat und ABE.
    Also alles legal...

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

  10. Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    306

    Standard Hurra!!!

    #20
    Moin Gemeinde,

    ich fass es nicht....ich hab ein richtiges Motorrad.
    674 Tacken sind zwar ein Batzen Kohle, aber die Remus-Kombination ist jeden Cent wert.
    Der Sound ist sonor, brummig, aber nicht aufdringlich.
    Die Montage war ebenfalls kinderleicht. Einzig die Tatsache, dass ich erst zuvor vollgetankt hatte, machte die Tank(de)montage etwas fummelig. Die Lambdasonde wehrte sich auch nur kurz und war gut zu handeln.

    Entgegen der Aussage von Wunderlich passt aber der TT Kofferhalter nicht problemlos - der Remus ist oval.
    Ich müsste die Halter umbauen - d.h. nen Umgang (Etage) einschweissen, um die Endröhre drucklos zu haltern. Der Silentblock ist nach Montage ebenfalls in unschöner Schräglage.
    Wenn man dann den Alukoffer dann montieren will, wirds so eng, dass auch an dem drastische Umbau- bzw. Schweißarbeiten nötig würden.
    Auch ein anzufertigendes Zusatzrohr zum Koffer(Hitze)schutz würde aussehen wie ein Korkenzieher.
    Leider hab ich mir beim Lösen des Problems Montage bzw. beim Versuch dessen ne Delle ins Titan gedrückt :-(

    Die Alternative für mich:
    Die Kofferhalter bleiben ab und für lange Trips, die die Boxen verlangen, wird die Originaltüte montiert. Das ist ne Sache von ner halben Stunde.

    Zu guter letzt:
    Selbst mein Nachbar (Rentner - und niemals Motorrad gefahren) kam zu mir und war sehr angetan vom Brummer meiner Q.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Y-Rohr
    Von mac1-2-3 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 11:28
  2. Y-Rohr
    Von tigerduckdad im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 18:46
  3. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Y-Rohr R21
    Von mahoma30 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 13:03
  4. Y-Rohr
    Von olihamburg im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 00:26
  5. Y-Rohr!!!!!!!!!!!!!!!
    Von BoGSerin im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 21:00